Google Fotos: Videos lassen sich schneller teilen

Google Fotos ist eines der besseren Produkte aus dem Hause Google. Ich kenne ganz viele, die dort ihre Bilder sichern, ich selber mag den Dienst auch, nutze ihn fast täglich, auch für die Bearbeitung von Bildern für das Blog. Nun hat Google die Version 3.6 veröffentlicht, die vielleicht für den einen oder anderen interessant ist, der oft Videos speichert und diese dort teilt. Bei Google Fotos bedeutet dies nun, dass man die Wartezeit verkürzt, indem man erst Kopien mit geringerer Auflösung zum Teilen hochlädt und diese erst später automatisch durch eine Version in höherer Auflösung ersetzt. Das dürfte für alle jene Sinn ergeben, die auch im Mobilfunknetz Videos machen und diese zum Teilen hochladen. Das Update wird bereits über den Play Store verteilt.

Auch zum Thema:

Google Fotos 3.6 bereitet auf Haustiererkennung und Kurzvideos vor, Lens nur für Pixel-Smartphones?

Google Fotos: Schneller die Ansicht wechseln

Google Fotos für Android: Bereits gesehene Videos werden ab sofort im Cache behalten

Google Fotos: Duplikate finden und löschen unter macOS

Google Fotos in Verbindung mit Google Backup & Sync

Google Fotos: Speicherplatz freimachen

Google Fotos: So funktioniert das Teilen der Fotogalerie

Google Fotos: Familien- und vorgeschlagenes Teilen von Fotos wird aktiviert

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Google Fotos ist bereits jetzt sehr gut und hat noch sehr viel Potenzial. Cloud-Funktionen können noch sehr viel dazu beitragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.