Google Fotos: Neue Feedback-Option soll Verbesserungsorschläge und mehr noch persönlicher machen

Google scheint sich nicht mehr weiter allein auf sein Machine Learning und sonstige Algorithmen verlassen zu wollen, wenn es um Verbesserungen von Aufnahmen und Vorschläge innerhalb von Google Fotos geht. Wie Androidpolice berichtet, ist nun bei einigen ersten Nutzern im Seitenmenü der App ein neuer Punkt „Google Fotos verbessern“ aufgetaucht, der euch nach dem Antippen dazu auffordert, Feedback bezüglich der von der App getätigten Vorschläge abzugeben

Um genau zu sein, sollt ihr entscheiden, welche Vorschläge für Collagen, Animationen, Alben und sonstige Foto-Verbesserungen von Google Fotos tatsächlich auch eurem Geschmack entsprechen und welche eher nicht. Dies soll zwar nicht sofort zu spürbaren Änderungen führen, dafür aber auf Dauer die personalisierten Tipps und Vorschläge der App verbessern helfen. Eure Meinung kann sogar im Nachhinein noch geändert werden, falls euch ein Vorschlag dann nachträglich doch besser gefällt als zuerst gedacht. Dies geschieht über das Einstellungen-Zahnrad oben rechts, wo ihr sämtliche Antworten von euch auf einmal löschen könnt. Wie bereits erwähnt, ist die neue Funktion noch nicht für alle Nutzer verfügbar, dürfte aber auch nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.