Google Formulare erhält neue Optionen für Fragen und andere Verbesserungen

Google hat sein Formular-Tool verbessert. So können ausfüllbare Formulare noch individueller und auch einfacher und mit mehr Optionen gestaltet werden. Diese lassen sich dann auch gleich noch auf mehrere Arten mit anderen teilen. Erst kürzlich hatte Google ermöglicht, das Design von Formularen anzupassen.

Google_Formulare

Wie auch bei Google Docs und Tabellen, lässt sich das Menü der Formulare durchsuchen. So muss man sich nicht durch jeden Menüpunkt wühlen, wenn man etwas sucht, sondern gibt es einfach in die Maske ein und erhält hoffentlich den passenden Treffer.

Auch das Management von Fragen innerhalb der Formulare wurde verbessert. Drei neue Punkte gibt es: Fragen zufällig anordnen, eine Antwort pro Nutzer erlauben und eine Antwort pro Spalte erlauben. Diese sind selbsterklärend und können nun genutzt werden.

Beim Teilen von Formularen kann man jetzt auch einen Kurzlink generieren und Formulare direkt via Google+, Facebook und Twitter teilen. Alternativ gibt man den Link (der nun auch schön kurz sein kann) weiter oder verschickt die Einladung per E-Mail.

Weitere Informationen zu den Google Formularen findet Ihr hier. Dort könnt Ihr auch direkt loslegen und Eure eigenen Formulare anfertigen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. habt ihr etwas am design der seite geändert? der mobile Modus sieht jetzt komisch aus?

  2. derdavondortda says:

    nicht nur der mobile Modus, sondern die mit Windows Live Mail empfangene Mail ist defekt. Das Bild wird z.B. nicht mehr angezeigt, sondern nur der Platzhalter (doch, doch, bei mir ist alles richtig eingestellt 🙂 Bei einem Doppelklick auf den Platzhalter öffnet sich zwangsweise der Internet-Explorer und nicht der (bei mir) als Default eingestellt Chrome-Browser. Das Bild scheint über einen Microsoft-spezifischen Link gespeichert zu sein (ich kenne das Problem von anderer Stelle). Bitte korrigieren! Ist so nicht (mehr) brauchbar!

  3. Sascha, welches Chromebook ist das in dem Bericht. Kann man das kaufen?

  4. derdavondortda says:

    Sorry, aber jetzt ist absolutes Chaos in den Benachrichtigungsmails: Links sind unvollständig. Teilweise wird der Internet-Explorer geöffnet, teilweise passiert bei einem Doppelklick garnichts. Wäre schön, wenn sich der Blogmaster mal kurzfristig drum kümmern würde (sofern er hier mitliest).

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.