Anzeige

Google erneuert weiter: Google Bar – Startmenü für das Web

Eben schlug bei mir eine Mail auf, dass Google ein Video zu YouTube geschoben hätte. Nannte sich GoogleBar 1128 A. Auf einen Klick öffnete sich aber gar nichts mehr, Google hatte das Video gelöscht, da nutzten auch meine Spekulationen via Google+ nichts. Aber zum Glück gab es andere, die das Video sichten und sichern konnten.

Es zeigt die neue Google Bar, von der noch nicht bekannt ist, wann sie ausgerollt wird. Was sehen wir? Die Black Bar ist weg, ich kann einfacher sharen und habe alle relevanten Google Dienste in einer Art Startmenü für das Google’sche Web. Sieht soweit ganz rund aus, nicht wahr? Mich findet ihr übrigens auch bei Google+ – logo!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Danke für die Info.
    Sieht ja richtig gut aus. Hoffentlich kommt das bald. Need !!

  2. Möchte ehrlich gesagt nicht mehr auf die Google-Bar oben verzichten.

    Finde diese „Start-Menü“-Like Geschichten unpraktischer als es gerade ist.
    Aber mal gucken.

  3. Och, nöö…

  4. Fühlt sich fast an wie ein wachsendes eigenständiges OS im Browser, wenn man es denn komplett nutzt. Gewissermaßen Chrome OS durch die Hintertür. Man möge mir diese laienhafte Aussage verzeihen, doch ich finde, dass Google sich seit einiger zeit mächtig verändert.

  5. sieht richtig schick aus..bin gespannt (-:

  6. Fragenkatalog says:

    warum das wohl auf vimeo liegt… hehe 🙂

  7. Habe schon seit einiger Zeit keine Links oben in der schwarzen Google-Bar mehr, wenn ich eingeloggt bin.

    Allgemein so und welchen Sinn sollte das machen? Muss jetzt Bookmarks anklicken, wenn ich einen G-Dienst nutzen will

  8. Anstatt immer wieder neue Dinge auzurollen, an die man sich erst wieder gewöhnen muss aber eigentlich nicht will, sollte Google nicht altbewährte Dienste komplett einrollen, siehe Notizbuch.

  9. Wow, google hat das Windows XP Startmenü neu entdeckt. Wahnsinn…

  10. Inzwischen wurde die Google Bar offiziell von „Google“ auf YouTube gepostet!

    Grüße, Vincent

  11. Naja Googles aktuelle Navigation ist zwar okay aber man kommt zb nur umständlich an sachen wie analytics oder webmaster tools
    da wäre mal kräftiges aufräumen angesagt. mal davon abgesehen war klar das sowas ähnliches irgendwann kommt den google hat ja da schon ein cloud Os für netbooks herausgebracht. Google muss halt mehr als eine suchmaschine werden sondern ein zentrales internet portal indem man alles verwalten kann was man für das surf erlebeniss so braucht. ich denke mal das ganze wird dann sicher mit der google toolbar verknüpft. das google dann mitschneidet auf welchen seiten man wann wo etc war ist ein thema das da wohl vernachlässigt wird…

  12. Also hässlich ist sie nicht. Ich finde sie nur ziemlich Unpraktisch… Man kann nicht mehr so gut zwischen den Googlen-Diensten hin und her switchen…
    Aber ich bin mal gespannt 🙂

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.