Google Duo: Web-Version lässt nun auch ohne verknüpfte Telefonnummer Anrufe zu

Wie Androidpolice berichtet, funktioniert neuerdings das Telefonieren (Audio- sowie Videotelefonate) über die Web-Version von Google Duo auch mit Accounts, die keine Telefonnummer mit Duo verknüpft haben. Dasselbe klappt hingegen weder mit der iOS-, noch der Android- oder G-Suite-Version der App. Ausprobieren könnt ihr das Ganze, indem ihr euch einfach mal mit einem Google-Account anmeldet, bei dem ihr definitiv noch keine Telefonnummer hinterlegt habt. Ich habe das einfach mal mit einem Anruf bei Muddern ausprobiert und kann bestätigen, dass keine Nummer vonnöten war.

Zwar weisen euch unterschiedliche Fenster immer mal wieder darauf hin, dass ihr eure Nummer doch besser hinterlegen solltet, doch das Procedere funktioniert dort nun eben auch ohne. Die Sache ist die, dass ihr derzeit nicht einfach so nach euren Kontakten suchen könnt, sondern mit diesen bereits vor Kurzem kommuniziert haben müsst, damit deren Informationen in der Liste auftauchen und ihr sie anrufen könnt. Ob diese Änderung nun wirklich schon live gehen sollte, ist nicht ganz klar, zumal die Supportpage von Google Duo noch davon spricht, dass zwingend eine Nummer eingetragen werden muss.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. AndroidNerd says:

    Eine „Suche“ ist zwar nicht möglich.
    Trägt man im Suchfeld allerdings die vollständige GMAIL-Addresse ein kann man den gewünschten Kontakt anrufen.
    Alternativ kann man auch die vollständige Mobilfunknummer eingeben (sofern der Empfänger diese bereits mit dem Konto verknüpft hat)
    Man muss also nicht zwingend vorher miteinander kommuniziert haben.

  2. Das wär ja mal eine tolle Entwicklung. Ohne den Rufnummernzwang würd ich Duo ja gern mal ausprobieren. Hoffentlich ziehen die Android- und IOS-Apps bald nach.

  3. Arnold Aluhut says:

    Es ist zu begrüßen, wenn Webdienste auf Rufnummernzwang verzichten!

  4. Andorodit says:

    Geht bei mir nicht. 2 Google-Konten frisch angelegt und in verschiedenen Browser bei Duo angemeldet. Passiert nix nach Eingabe der GMail-Adresse + Enter des jeweils anderen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.