Google Duo: Audio-Anrufe können bald über Google Home-Lautsprecher getätigt werden

Nutzer des Video-Chat-Tools Google Duo werden die App hauptsächlich auf dem Smartphone oder Tablet nutzen, wenn überhaupt. Auch der Google Home Hub ist Duo-fähig, obwohl er keine Kamera besitzt. In meinem Test probierten wir das Ganze zusammen mit Carsten, den ich zwar über das Display sah, er mich logischerweise nicht. Ein Tippgeber von den Kollegen bei Android Police ist beim Einrichten seines Home Mini auf einen neuen Screen gestoßen, der es möglich macht, den Lautsprecher mit Duo zu verbinden.

Ein anderer Leser hat es dann auch geschafft Duo zum Laufen zu bekommen. Es kann also nicht mehr allzu lange dauern, bis Audio-Anrufe bei allen funktionieren. Ihr könnt dann den Anruf über einen Sprachbefehl initiieren. Zum Annehmen oder Auflegen kann ein kurzer bzw. langer Tipp am Gerät genutzt werden.

Ist schon jemand unter euch, bei dem Duo funktionsfähig ist?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Leider geht es bei mir noch nicht

  2. Google Duo Anrufe über Google Home (Mini): Versuche werden 6 MONATE SPÄTER leider immer noch mit „Ich kann leider noch keine Anrufe tätigen“ quittiert!

  3. Inzwischen funktioniert die Anruffunktion über Duo auf meinen Home Mini auch. Habe das Vorschauprogramm aktiviert und nutze den Mini in der Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.