Google Drive steht vor dem Start

Mal wieder eine News aus dem Reich der Mythen und Legenden, dieses Mal vom Wall Street Journal. Es geht um den Google Drive, quasi Google Antwort auf die Dropbox. Dieser Google Drive wird schon seit Jahren vermutet, bislang sah man ausser verschwommenen Fotos aber nicht wirklich etwas. Das Wall Street will nun aus „sicherer Quelle“ erfahren haben, dass der Google Drive bald startet. Bald? Man schreibt: „in den kommenden Wochen oder Monaten“. Dass ein Google Drive kommen wird, dürfte unbestritten sein, die Leute verlangen einfach danach.

Man hat seinen PC, das Smartphone und / oder ein Tablet und diese ganzen versprengten Dateien, die wir momentan wie Dropbox, Sugar Sync und Co zusammenhalten müssen. Google Drive soll in der Grundausstattung kostenlos sein, wie auch bei Google Docs oder Google Mail kann man Speicher kostengünstig dazu erwerben. Ich selber bin mal gespannt, wie Google den Spaß realisieren wird, eine Android-App ist sicherlich Pflicht und diese wird auch ein Punkt sein, die das Android-Ökosystem für viele Benutzer attraktiver machen wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. ich kann es mir nicht vorstellen, denn das würde einfach nicht zum konzept von google passen. google will am liebsten nur chromebooknutzer haben die alles in der wolke speichern. „alte“ kunden laden eh nur einmalig alles hoch.. rest (bearbeitung) soll ja dann über das katastrophale google docs etc. durchgeführt werden.

    ps: wieso liest man hier nicht mehr von microsoft? html5 office web app seit einem 3/4 jahr … usw. nix mehr flash und andere plugins notwendig.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.