Google Drive mit neuen Funktionen, Office-Apps im Material Design

Mobile Arbeiter unter Android bekommen derzeit in einem Staged Rollout eine neue Version der Google Drive-Apps kredenzt. Die meisten haben sicherlich mitbekommen, dass Google die Designsprache Material Design nutzt, allerdings sind noch nicht alle Apps umgestellt. Nachgelegt hat man nun mit den Drive-Apps Tabellen, Docs und Präsentationen.

google docs

Doch auch die Drive-App hat neue Funktionen spendiert bekommen, wie man im Hausblog von Google mitteilt, so hat man eine verbesserte Möglichkeit bekommen, Inhalte zu durchsuchen – so werden nun Ergebnisse bereits bei der Eingabe angezeigt, des Weiteren können geteilte Dokumente nun auch noch mit persönlichen Nachrichten versehen werden, sofern die Einladung per Mail ausgesandt wird.

Bildschirmfoto 2014-10-30 um 03.54.47 Der integrierte PDF-Viewer wurde ebenfalls aktualisiert, sodass sich Text finden, auswählen und kopieren lässt. Falls ihr das automatische Update nicht abwarten könnt, auf APKMirror findet ihr unter anderem auch die neuen APK-Dateien der Google-Applikationen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

2 Kommentare

  1. Ist der integrierte pdf-Viewer neu?

    Ich habe noch immer das mittlerweile nicht mehr erhältliche Quick office installiert und mir wird immer nur das als Option zum Öffnen von pdf-Dateien aus Google Drive heraus angezeigt..

  2. Meine ich auch. Hatte bisher auch Quickoffice dafür verwendet.