Google Drive for Education: ab sofort mit unbegrenztem Speicherplatz

Google gibt weiter Gas im Bildungssektor. Google Apps for Education ist bereits ein kostenloses, werbefreies Angebot, dass sich an Schulen / Schüler richtet. Dieses wird nun um Google Drive for Education erweitert. Schüler erhalten somit den gleichen Premium-Service wie Google Drive for Work Nutzer. Das beinhaltet auch unbegrenzten Speicher in Googles Cloud. Die Maximalgröße einer Einzeldatei beträgt 5 TB. Ebenso wird Google Apps Vault bis zum Ende des Jahres kostenlos zur Verfügung stehen. Auch wird es noch ein Tool geben, mit dem man die Aktivität von Dateien ansehen kann.

Google_Edu

Google verweist auch auf die Sicherheit des eigenen Online-Speichers. Hier werden im Bildungsbereich keine Abstriche gemacht, alles ist genauso verschlüsselt, wie bei allen anderen Drive-Nutzern auch. Die von Bildungseinrichtungen hochgeladenen Daten gehören auch diesen, Google ist nur daran interessiert, Schülern ein Lernumfeld zu geben, in dem sie sich keine Sorgen um die Technologie dahinter machen müssen, sondern es effizient zum Lernen nutzen können, wie Google in einem Blogpost erklärt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

18 Kommentare

  1. Bzgl der Verfügbarkeit des unbegrenten Speichers:
    „[…] and will be available in coming weeks.“

  2. Gilt das auch für Lehrer?

  3. die meisten Lehrer können eh nicht damit umgehen… 😉

  4. gilt ja auch für Studenten/Hochschulen, wenn ich das richtig verstehe.

    Hat da schon jemand Erfahrung?! Wie kommte ich als Student da dran?

  5. Das wäre auch meine Frage. Gilt das für jeden Studenten oder muss man da bestimmte Voraussetzungen mitbringen?

  6. @max genauso wie alle frauen die nicht auto fahren können, Student sind faul und Handwerker sind alkoholiker… Tut mir leid wenn ich nich alle Gesellschaftsgruppen miteinbezogen habe….

  7. @Sascha …. wie komme ich da dran?

  8. Also soweit ich das richtig verstanden habe muss deine Bildungseinrichtung diese Google Apps for Education verwenden.Korrigiert mich aber sollte es da doch Wege geben 😛

  9. Als Student würde mich das auch interessieren.

  10. Riucen Fiam says:

    „Die Maximalgröße einer Einzeldatei beträgt 5 TB“ Seriously? 😀

    Mal Off Topic: Ist es eigentlich Absicht,dass man auf der Haupseite des Blogs über dem Artikel nicht mehr den Autor sehen kann?
    Ich persönlich bin wegen Caschy hier und lese hauptsächlich seine Artikel,
    ich will jetzt keine Diskussion los treten inwiefern die wachsende Autorenschaft die Qualität dieses Blogs beeinflußt dennoch würde es mich interessieren,warum diese Info nicht mehr auf den ersten Blick sichtbar ist?!

  11. 5TB ist nicht sooo viel wenn du am Stück 4k Video im RAW-Format bei 60fps hast.

  12. würde mich auch interessieren wie da ran kommt wenn die Schule oder uni nicht dabei ist

  13. Könnte man das auch für ein Jugendzentrum beantragen?!?

  14. @pirateneule: Vermutlich gar nicht? 😉

  15. ist jetzt scheinbar ausgerollt. Jeder bei ___.de kann unbegrenzten Speicherplatz nutzen.
    Allerdings scheint das wie bei MS zu sein, im Drive Sync Tool steht 10TB. Danke Google!

  16. Gibts hier etwas neues? Außer der Ankündigung kam hier noch nicht viel..