Google: Drei neue Android-Spots und eine aktualisierte Androidify-App

Wir befinden uns in der Mitte des Oktobers und wenn man den Stimmen glauben darf, die von links und rechts kommen, dann befinden wir uns vor dem direkten Start der neuen Nexus-Geräte. So soll uns ein Motorola Nexus 6 als Smartphone und ein HTC Nexus 9 als Tablet kredenzt werden.

Bildschirmfoto 2014-10-14 um 08.49.46

Die eigentlich als Entwicklerserie konzipierte Produktreihe erfreut sich seit längerem auch beim Konsumenten größter Beliebtheit, ab einem gewissen Level der technischen Versiertheit zieht einfach das Argument: kein Bloat und flotte Upadates. Bereits jetzt schaltet Google in den USA neue Spots, die Android bewerben.

Sie laufen im Web auf AMC zwischen den einzelnen The Walking Dead-Episoden. „Be together. Not the same.“ – so der Claim der Spots mit Android im Fokus. Gemeinsam in der Sache Android, aber dennoch extrem flexibel und anpassbar – so kann man es denn deuten, wenn man denn will. Konkret werden keine Geräte gezeigt, wohl aber kann man Android L-Menüelemente entdecken.

Bildschirmfoto 2014-10-14 um 08.49.33

Wer ganz viel aus diesen Spots herauslesen will, der bekommt zudem auch noch ein extrem großes Smartphone und ein Tablet zu sehen – Hinweise? Spekuliert lieber selber. Schaut einfach mal rein, die drei Spots befinden sich hier im Blog eingebunden – alleine mit der 90er Musik konnte man mein Herz für sich gewinnen 😉

Im gleichen Atemzug hat Google auch die Androidify-App aktualisiert, eine App, mit der man sich seinen persönlichen Android-Avatar kreieren kann. Das Changelog spricht lediglich von einer verbesserten Oberfläche und neuen Outfits für die Avatare – rechtzeitig zum Start des HTC Nexus 9 und des Motorola Nexus 6. Welche Daten die Geräte haben sollen, steht hier.

Androidify
Androidify
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Androidify Screenshot
  • Androidify Screenshot
  • Androidify Screenshot
  • Androidify Screenshot
  • Androidify Screenshot
  • Androidify Screenshot
  • Androidify Screenshot
  • Androidify Screenshot
  • Androidify Screenshot
  • Androidify Screenshot
  • Androidify Screenshot
  • Androidify Screenshot
  • Androidify Screenshot
  • Androidify Screenshot
  • Androidify Screenshot
  • Androidify Screenshot
  • Androidify Screenshot
  • Androidify Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Unter Ubuntu lese ich bei FireFox: „Kein Video mit unterstütztem Format und MIME-Typ gefunden“,
    … aber mit Opera laufen die Videos.

  2. Leider keine schönen spots.

  3. @Josh: Es gibt keinen Standard Codec für HTML-Video, dank Apples verlangen nach h.264 und unwilligkeit OpenSource-Codecs zu verwenden.

    Firefox kann andere Codecs als Opera und umgekehrt.
    Der Linux Firefox kann h.264 nur über GStreamer, Opera kann dafür kein VP9.

  4. @Geromel
    Danke für die Infos! 🙂

  5. Was kann man mit dem Avatar anfangen? Also außer exportieren… moment wieso sollt ich mich als Androiden sehen?!?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.