Google Doodles die wir wahrscheinlich niemals sehen werden

Was ein Doodle ist, wisst ihr? Das sind die kleinen Bildchen, die Google an bestimmten Tagen immer als Logo nutzt. Nun hat sich Martin aufgemacht Doodles zu erstellen, die wir so wahrscheinlich niemals sehen werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. Also der „PageRankUp day“ und der „Cruxification day“ genau wie der „Microsoft day“ sind doch durchaus realistisch, oder nicht?

    Zumindest einige Ereignisse haben ja wenigstens mal stattgefunden.

  2. Pagerank Upday. Sehr genial 😀

  3. sehr schön

  4. Also ich dachte bisher, daß ein Doodle was anderes ist….

  5. Sehr cool! Danke, was es nicht alle gibt^^

  6. Cool 🙂
    Was wohl Micheal Lopez dazu sagen würde ???

  7. Gefallen mir die Bilder 😛 ein cooler Artikel.

  8. Was wohl Google selbst dazu sagen würde:Urheberrecht

  9. ach komm, mike google hats wirklich nicht nötig, sich über sowas zu ärgern 😉
    also ich finde gerade das Titanic doodle its top 😀

  10. Allein die Idee, sowas zu machen
    und die „Themen“ ……….. Spitze

    Danke dafür 😀

  11. Sehr schöne Idee; erinnert mich wieder an meine Idee mal ne neue Start/Suchseite für die Firma (inklusive Google-Frame) zu Basteln. Diese Doodles schreien förmlich danach …

    Matze

  12. Hier eine Anleitung wie man das Logo tauscht:

    http://www.sempervideo.de/?p=4447

  13. Ich habe die schon vor ein paar Tagen bei Martin auf der Seite entdeckt, mein Favorit war und ist „Titanic day“. Martin sucht noch Ideen für andere Doodles. Also, wenn jemand da was hat?
    Ich selbst gehöre eher in die Phantasiefreie Zone.

  14. Ich habe gedacht Dennis Hwang macht die Logos

    http://www.gtricks.com/google-logo/creator-doodler-dennis-hwang/

    und nicht Michael Lopez.
    Aber es sieht so aus als wenn es da wohl mehrere geben wird die sich darum kümmern!

    Hier http://google-logo-museum.blogspot.com/
    kann man sich viele der Logos aus allen möglichen Ländern ansehen. Ist ganz interessant!

  15. Ich würde das Logo nicht mit Greasemonkey austauschen sondern mit Stylish!!
    So kann man auch Logos nehmen die auf der Festplatte liegen.

    Hiermit zb.
    http://userstyles.org/styles/8174

    Das Bild kann man austauschen.

  16. Was ist dies schon wieder für ein schröcklich Beitrag. Und erst die Rechtschreibung!!
    Kinder, Kinder, ab ins Bettchen, schnell, hopp hopp
    Onkel Fabian

  17. Fiel mir eben noch ein: Ich bin mal über eine Seite gestolpert, mit der man x-beliebigen Text in Google Schrift darstellen kann.

  18. Und wer gern bei jedem Aufruf ein Zufalls-Doodle haben möchte und nicht nur an bestimmten Tagen, nutze einfach diese Experimental-Seite: GoogleX

  19. Mir gefällt das Google Image Search Bild am Besten… Da steckt leider soviel wahres drinn in der Aussage.

  20. Titanic day ist gut;)

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.