Google: Dokumente belegen TV-Box, Controller und ein neues Streaming-Gerät

Wir haben ein neues Fundstück aufgetrieben. Dieses Fundstück zeigt, dass Google anscheinend tatsächlich plant, mit eigener Hardware im Controller-Bereich an den Start zu gehen. Dieser Controller wurde schon einmal in den Untiefen des Entwicklerpaketes von Android TV gesichtet, angeblich auch schon an einige ausgewählte Entwickler verteilt, hier gab es dann das folgende Bild zu sehen:

Google Controller

Doch das ist noch nicht alles gewesen, in Prüfberichten der FCC (Federal Communications Commission, Behörde zur Regelung von Rundfunk, Satellit und Kabel in den USA) haben wir folgende Dokumente gefunden:

Google-Controller


Der Controller ist also kein Gerücht oder eine blanke Ankündigung, sondern wurde schon zur Prüfung eingereicht. Hierbei könnte es sich um das besagte Entwicklergerät handeln. Er wird zur Bedienung von Android TV dienen. Hiermit lässt sich dann durch das Menü steuern und sicherlich ist auch das Kontrollieren von Spielen möglich. Doch das ist nicht alles, was uns die FCC verraten hat:

Google-Chromecast-2Google hat auch noch ein Gerät in petto, welches auf Basis Bluetooth und WLAN Audio- und Video sendet. Hierbei kann es sich um eine Box handeln, oder auch um eine Neuauflage des Chromecast-Sticks mit verbesserter Hardware.

Noch mehr? Jau:

Google-Android-TV
Hier sehen wir eine TV Box von Google – diese wurde auch schon zumindest als Entwicklergerät ADTV 1 auf der Google I/O angekündigt und könnte sich als Molly entpuppen. Mit LAN-Anschluss, WLAN, HDMI und Co. Hierbei wird es sicherlich um eine Android TV-Box dienen, die als Referenz dient. Wann die Geräte kommen, steht natürlich in den Sternen.

Update: Hinweise ergaben, das es sich hier in der Tat um den Controller und ATV handelt, das Drahtlos-Gerät ist eine Nexus Fiber Box, ich bitte die Verwirrung zu entschuldigen. Hier Bilder der Geräte:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Und dann hoffentlich mit dem Qualcomm AllPlay-Chip drinnen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.