Google+: die Seiten-Profile sind da

Puh, immer diese Hektik. Eben noch nicht öffentlich, wurden eben im Google Blog die neuen Seiten vorgestellt. Als Spamschutz können Seiten auf Google+ euch übrigens solange nicht in Kreise aufnehmen, bis ihr dies tut. Tja, was soll man groß erzählen? Ich als jemand, der bei einer Firma arbeitet, die einen großen Teil Supportarbeit via Facebook realisiert, weiss, welchen Aufwand zeitlicher Art diese Seiten mitbringen. Ich denke, viele Fanseiten-Betreiber bei Facebook werden sich in naher Zukunft eine Seite bei Google+ anlegen. Fans zu unterhalten, Support zu leisten und Face-to-Face kommunizieren ist kein Kinderspiel. Aber dazu irgendwann mal mehr.

Mittlerweile gibt es einen ganzen Schwung öffentlicher Google+ Business-Seiten, so findet man auch die Angry Birds und die fantastischen Muppets vor. Hey – wer mag die Muppets bitte nicht? Ein weiteres Feature ist Direct Connect. So tauchen Seiten, die bei Google+ vertreten sind, direkt in der Suche auf und lassen sich von dort in Kreise einfügen – man muss sich also nicht zwingend innerhalb von Google+ bewegen, um Seiten hinzuzufügen.

Für Blogger ganz nett: man kann, wie bei Facebook auch, eine Seite erstellen, über die man Content raushaut. Wer sich mit euch persönlich connecten will, der kann dies tun, wer nur Input aus dm Blog haben will, haut die Blogseite in die Kreise. Ob ihr schon Seiten erstellen könnt, kann hier getestet werden. Jetzt kommen wieder ein Haufen spannender Themen auf uns zu 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Bei mir geht es noch nicht, aber ich bleibe dran 🙂

  2. Bei mir gehts auch nicht, aber sobald es ohne google Apps geht bin ich der erste der sich eine erstellt…

  3. Ein kleiner Hinweis:
    Direct Connect hat bei mir nicht mit google.de geklappt, man muss auf englisch stellen (google.com)

  4. jo schaut wirklich aus als ginge es nur mit .com Anbietern.
    Aber das wird wohl nichtmehr lange dauern.
    finde ich ne gute Idee.

  5. Das beste am Seiten erstellen ist:
    Ihre Seite wird öffentlich sichtbar sein. Für wen eignet sich der Inhalt?
    1. Alle Google+ Nutzer
    2. Nutzer ab 18 Jahren
    3. Nutzer ab 21 Jahren
    4. Alkoholbezogen

    Ich finde den 4 sehr interessant =)

  6. Also bei mir funktioniert es, ich habe mal eine Seite zum Testen angelegt.

  7. Hat bei mir auch auf Anhieb geklappt, werde mich die Tage mal in Ruhe damit beschäftigen.

  8. Habe eben auch eine Seite erstellt.
    Kann man andere auch dazu berechtigen, die Seite zu administrieren?
    Habe da jetzt keinen Punkt gefunden….

  9. Gut zu wissen. Werd ich mir heute Abend mal in Ruhe angucken.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.