Caschys Blog

Google: Die neuen Pixel Buds sind da, kosten 199 Euro

Auch wenn es die derzeit kleinsten Geräte sein mögen, die Google bisher produziert hat, der Interessentenkreis hierfür ist dennoch recht hoch, wie ich in den vergangenen Wochen nicht nur auf Twitter lernen musste: Die neuen Google Pixel Buds sind da und kosten 199 Euro. Zu haben sind sie ausschließlich in weiß – oder eher Clearly White, wie Google die Farbe nennt. Die kleinen kabellosen In-Ear-Ohrstöpsel sollen trotz ihres kleinen Formats einen sicheren Halt im Ohr bieten und unter anderem eine automatische Klanganpassung besitzen, die eure Musik oder das Telefonat je nach Umgebungslautstärke lauter oder leiser macht. Google vergleicht dies passenderweise mit der automatischen Helligkeitsregelung, die mittlerweile jeder von seinem Smartphone kennen sollte.

Durch spezielle Sensoren und zwei Beamforming-Mikrofone sollen die Buds erkennen können, wann ihr sprecht („eure Kiefer bewegt“) und entsprechend dafür sorgen, dass ihr ohne störende Umgebungsgeräusche mit eurem Kommunikationspartner am anderen Ende quatschen könnt. Ebenfalls mit dabei ist der Google Assistant, der per Aktivierungswort „Ok, Google“ gestartet wird und euch anschließend mit allen bekannten Features zur Seite steht. Dazu zählt auch das Steuern der Musikwiedergabe, wenn ihr gerade mal keine Hand freihaben solltet, um die Touchflächen an den Buds zu bedienen.

Per „Mein Gerät finden“ von Google könnt ihr verlegte Buds zudem klingeln lassen (bei Bedarf auch einzeln oder nacheinander), ein späteres Update soll dann sogar den zuletzt bekannten Standort der einzelnen Ohrstöpsel in der Karte darstellen können.

Technische Daten der neuen Pixel Buds:

Kompatibilitätsanforderungen:

  • Mit Geräten mit Bluetooth 4.0 oder höher kompatibel, einschließlich Android oder iOS sowie Tablets und Laptops.
  • Um alle Funktionen nutzen zu können, sind ein Google-Konto, ein gekoppeltes Smartphone mit Android 6.0 oder höher sowie integriertem Google Assistant und eine Internetverbindung erforderlich.

Schweiß- und wasserbeständig:

  • Ja, gemäß IPx4

Konnektivität:

  • Bluetooth 5+

Audio:

  • Eigens entwickelte dynamische 12-mm-Lautsprechertreiber
  • Passive Rauschunterdrückung
  • Umgebungsgeräuschkanal, um den Druck im Ohr zu reduzieren und
    die Umgebung weiterhin wahrnehmen zu können

Sprache:

  • Dual-Beamforming-Mikrofone
  • Beschleunigungsmesser zur Spracherkennung

Sensoren:

  • Kapazitive Touchsensoren zur Steuerung von Musik, Anrufen und Google Assistant
  • Dual-IR-Näherungssensoren zur Trageerkennung, um Medien automatisch wiederzugeben und zu pausieren
  • Beschleunigungsmesser und Gyroskop für die Bewegungserkennung

Ladecase:

  • USB-C-Ladeanschluss
  • Qi-zertifiziert
  • Halleffekt-Sensor für die Geschlossen-Erkennung des Case

Akku:

  • Kopfhörer: Bis zu 5 Stunden Wiedergabe- oder 2,5 Stunden Sprechzeit
  • Kopfhörer mit Lade-Case: Bis zu insgesamt 24 Stunden Wiedergabe- oder 12 Stunden Sprechzeit
  • Bei 10-minütiger Aufladung der Kopfhörer im Lade-Case reicht die Akkuleistung für bis zu 2 Stunden Wiedergabe- oder 1 Stunde Sprechzeit
  • Volle Aufladung in einer Stunde

Abmessungen:

  • Kopfhörer (jeweils): 20,5 x 19,5 x 18,2 mm (exkl. Ohrstöpsel und Stabilisierungsbogen)
  • Kabelloses Ladecase: 63 x 47 x 25 mm

Gewicht:

  • Kopfhörer (jeweils): 5,3 g
  • Kabelloses Ladecase: 56,1 g (ohne Kopfhörer), 66,7 g (mit Kopfhörer)

Lieferumfang:

  • Kopfhörer
  • Kabelloses Ladecase
  • Ohrstöpsel in 3 verschiedenen Größen: klein, mittel (an Kopfhörern
    befestigt), groß
  • Ladekabel USB-C auf USB-A
  • Kurzanleitung

Preis:

  • 199 Euro

Aktuelle Beiträge