Google Deutschland gibt Statement zur Nexus-Verkaufssituation in Deutschland ab

Ich habe meinen Senf zum Verkauf der Nexus-Geräte in Deutschland bereits hier im Blog abgegeben und eine häufige Frage von euch war: wann kommen neue Geräte rein? Google hat mittlerweile Stellung bezogen und eine Antwort gegeben, die viele vielleicht nicht erfreuen wird. Zur Erinnerung: kurz nach 9 Uhr morgens begann der Verkauf, es gab viele Fehlermeldungen und die Geräte waren in Windeseile ausverkauft.

Hier das Statement von Google: Wir sind überwältigt von dem großen Interesse unserer Nutzer am Nexus 4 und Nexus 10 und bedauern gleichzeitig, dass noch nicht alle Interessenten zum Zuge kommen konnten. Beide Geräte waren innerhalb kurzer Zeit ausverkauft. Natürlich setzen wir alles daran, sie so schnell wie möglich wieder verfügbar zu machen. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir aber leider keine Aussage darüber treffen, wann der nächste Schwung an Geräten über Google Play erhältlich sein wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

50 Kommentare

  1. pah…noch peinlicher als der verkaufsstart

  2. Wenn man nur 1000 Geräte anbietet, dann sind die gleich weg, klar! Peinliche Strategie, nen Hype zu erzeugen. Aber kennt man ja schon von Apple.

  3. Mal wieder typisch. Wenn ein angebissener Apfel ausverkauft ist, dann ist das toll. Und bei Google wird das nicht akzeptiert.
    Warum so feindselig?

  4. Einfach Geil. Und was passiert mit den ganzen Rückläufern von Bestellern die plötzlich 5 Geräte auf er Rechnung hatten? Ich meine durch die Systemfehler sind doch sicher einige als „Verkauft“ vorgemerkt worden die gar nicht verkauft wurden?

  5. Die Strategie ging doch auf. Viele sind auf die 8GB Variante ausgewichen, somit ist Google auch diese Geräte losgeworden.
    Es wird nicht lange dauern bis die Geräte wieder verfügbar sein werden.
    Heute geschieht doch nichts mehr ohne vorherige Berechnung. Wer selbst einmal im Vertrieb eines größeren Unternehmens gearbeitet hat weiß das auch

  6. Es war doch klar, dass genau so eine Erklärung kommt.
    „Wir sind so überrascht, dass so viele Menschen unser Produkt haben wollen, damit hätten wir niiiiiiiiiiiiiiiiiiie gerechnet“.
    Würde mich nicht wundern wenn es eine künstliche Verknappung gegeben hat. Den was ist bessere Werbung für ein Produkt als eine Lange Lieferzeit. Wie oft habe ich freudige Posts bei Facebook gelesen“: Hach in 5 Wochen kommt endlich mein neues iPhone“.
    Google hat genau das erreicht was es wollte, alle Medien berichten jetzt das man das Nexus gerade nicht bekomm. Dann muss es wohl gut sein.

  7. Also wenn sie wirklich schon alle sind, dann dauert es wirklich ne Weile. Glaube nicht, dass die mehr als 5000 oder maximal 10000 Geräte am Tag produzieren lassen können. Wenn nu alles alle ist, dann müssen ja immer noch alle anderen Märkte (Australien, Frankreich, UK, etc.) bedient werden bzw. müssen für die USA Geräte hergestellt werden. So können wir – wenn das stimmt – mit mindestens ein paar Wochen Verzögerung rechnen.

    Es sei denn, sie würden Vorbestellungen annehmen und dann einfach ausliefern, was so reinkommt.

  8. ich glaube Google fand das Nexus 4 schlecht, deshalb wurden nur wenige Geräte produziert. Und jetzt da doch alles ausverkauft ist, müssen sie die Produktion erst wieder starten 😀

  9. Dann kaufe ich eben später, dann gibts auch wenigstens displayschutzfolien und Cases

  10. die Redakteure der Zeit lesen anscheinend auch mit^^

    http://www.zeit.de/digital/mobil/2012-11/google-nexus-ausverkauft

  11. Hat Apple nicht ein Patent auf künstliche Verknappung? Nicht das da wieder klagen kommen.

  12. Nachdem sie ja schon beim Nexus 7 zugeben mussten, dass sie sich verkalkuliert hatten und die Leute unnötig warten mussten, ist es schon etwas peinlich, dass das jetzt beim Nexus 4 und 10 genau wieder passiert. Und wenn es Absicht ist, ist es einfach nur bescheuert.

  13. Ich glaube weniger an künstliche Verknappung.
    Was sollte das für einen Sinn haben, gerade weil Google ja durch den Kampfpreis Geräte raushauen will als wenn es kein Morgen gäbe.
    Ich denke eher es gibt in 2 Wochen das Gerät mit 16/32 GB… würde mich zumindest nicht mehr wundern.

  14. Fühle mich einfach betrogen, habe die Mail das es verfügbar ist eben bekommen. Noch mal als Hohn hinter her. Habe Wochen auf das gerät gewartet. Hunderte fehlermledungen bekommen und kann jetzt nicht mal vor bestellen. Bin versucht ein anderes gerät zu kaufen…

  15. Mal wieder ein Artikel ohne Quellenangabe/-link. Schade!

  16. Ich muss sagen, dass ich bei der unprofessionellen Art und Weise von Google das Nexus 4 evtl. doch NICHT mehr bestellen werde.

    Schon bei der Veröffentlichung und direkten Bestellung des Nexus 7 hatte ich Probleme, plötzlich sollte ich zwei Geräte erhalten weil es anscheinend bei der Übertragung Probleme gegeben hat. Als ich dann auch noch die Bestellung storniert habe, wurde alles noch schlimmer. Bis ich mein Geld zurück hatte sind fast 4 Wochen vergangen.

    Die Abwicklung von Hardware Bestellungen ist bei Google ein Überraschungspaket und eine ggf. notwendige Rückabwicklung ist ein reiner Alptraum. Hier ist Google vom Marktführer Amazon Welten entfernt. Auch wenn die auch schon bei guten Angeboten in die Knie gegangen sind.

  17. jeder mit gesunden Menschenverstand konnte sich denken, dass die Wahrscheinlichkeit für Chaos beim Verkaufsstart sehr groß sein wird.
    Mich hätte ehrlich gesagt das gewundert, wenn alles total glatt gegangen wäre…

    ich wundere mich nur über die Leute, die scheinbar wirklich dachten, sich im Laufe des Tages mal bei bei google play vorbei zu schauen um mal eben 1-2 Geräte kaufen zu können 😉

  18. Ich hatte eine Bestellbestätigung per Mail bekommen. Eine Minute später bekam ich eine Stornierungsmail. Erst gerfreut und dann…

    Tolle Wurst Google-.-

  19. Hat schon jemand ein Mashup mit Ballmers (von der Presseabteilung redigierten) Aussagen zu den Sorface-Verkäufen gebastelt? So dem Sinne nach: „Bescheiden – also unsere Methoden, da wir nur online verkauft haben, da kommt dann halt so eine Nachfrage zustande“.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.