Google Daydream: App-Update lässt VR-Erlebnis nun an verbundene Geräte casten

Tatsächlich habe ich meiner Daydream View nun schon seit einigen Monaten dabei zuschauen können, wie sie eine weiche Staubschicht ansetzen konnte. Mein Mi6 wird nicht unterstützt, meine Frau rückt ihr Axon 7 nur ungern heraus, damit der Kerl ein wenig in der VR daddeln kann. Und das, wo bald schon Daydream 2.0 veröffentlicht werden könnte und damit ein ordentlich überarbeitetes Erlebnis auf mich wartet. Doch Googles aktuellstes Update auf Version 1.10.170912063 liefert schon ein paar feine Neuerungen, die ich mir dann doch einmal zu Gemüte führen musste.Allen voran steht die neue Möglichkeit, das in der View zu sehende Erlebnis direkt aus der App heraus auf ein verbundenes TV-Gerät streamen zu können. Das funktioniert genauso einfach wie das bisherige Spiegeln von Inhalten auf einen Chromecast. Das nachfolgende Gif veranschaulicht das noch einmal:

Außerdem startet die ganze App seit der letzten Aktualisierung bedeutend schneller. Ab sofort werden nicht nur das Pixel 2 und 2 XL zusätzlich unterstützt, sondern natürlich auch Googles zweite Generation der Daydream View. Am Ende verspricht Google natürlich auch die üblichen zahlreichen Verbesserungen und Fixes ohne genauere Angabe.

Bei mir ist es hingegen noch immer der Fall, dass der Dot der Fernbedienung nach und nach zur Seite heraus wandert und ich so regelmäßig per Gedrückthalten der Home-Taste neu ausrichten muss. Das nervt und sollte eigentlich schon lange behoben sein.

(via Android Police)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

2 Kommentare

  1. Eine schöne Änderung. Ich finde „Daydream“ sehr spannend.
    Momentan besitze ich noch kein kompatibles Handset und im Internet leider auch keine Apps und Games, die für mich sehr aufregend oder innovativ erscheinen.

    Gibt es schon Anwendungen die über Spielereien hinausgehen?

  2. Bei mir ist es schon ein halbes Jahr her, als ich mir die Daydream zulegte. Die ersten zwei Wochen war ich mit nichts anderem Beschäftigt, als sämtliche Apps anzuspielen. Meistens wenn ich alleine war, sonst konnte ich das Teil nicht vor meinen Kindern retten. Für mich war es wie der Eintritt in ein Paralelluniversum. Feine Sache.
    Besonders interessant fand ich eLearnig in einem Chemielabor. Hier sieht man, in welche Richtung lernen gehen kann. Nach diesem Update freue ich mich, das Teil wieder aus der Kiste zu packen.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.