Google Chromecast: 55 Millionen verkaufte Einheiten

Viele Menschen streamen heute ihre Medien in irgendeiner Form. Ob nun direkt auf den Smart-TV mit Netflix, Amazon und Co – oder mit eigenen Zuspielern wie Apple TV, Fire TV, Shield TV oder Bastel-Lösungen wie Raspberry Pi. Aber auch Google hat etwas im Angebot, nämlich Chromecast. Die gibt es in Ausführungen für Audio und Video. Etwas untergegangen im ganzen Trubel der Vorstellungen von Pixel 2, Home Mini und Co: Die Anzahl der verkauften Chromecast.

Laut Google habe man 55 Millionen Chromecast verkaufen können. Netter Anstieg, die letzte mir bekannte Zahl war irgendwas um 30 Millionen herum Mitte 2016.

Wie sich das auf dem Markt prozentual niederschlägt, ist nicht bekannt. Lösungen wie die Shield TV oder der Apple TV verfolgen auch andere Ansätze, kosten aber mehr und absolute Zahlen nennen die Hersteller nicht – wie Amazon beim Fire TV übrigens auch nicht. Eben jene Lösung würde ich persönlich als Spitzenreiter bezeichnen, wenn ich meinen eigenen Freundeskreis – inlusive der Non-Techies – heranziehe.

Falls ihr einen separaten Medienzuspieler nutzt – was ist eure Wahl?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Prime Video zeigt mir auf meinen Fire TV Stick 2 plötzlich Werbung vor den Videos, das ist ein No Go, hoffe ich kann das in der Fritzbox blocken, Amazon Support sagt man kann den Rotz nicht deaktivieren!

  2. Aha und dass hat ja was genau mit der news zu tun?

  3. das einzige was mich am chromecast mega stört, ist die umstellerei zwischen 60 und 50hz. in meinem leben ist mir noch kein gerät untergekommen, bei dem ich sowas machen musste.

  4. Amüsant. Ich arbeite immernoch auf meiner alten d-link Boxee Box. Aber Chromecast hat mich immer schon gereizt. Vielleicht hol ich mir doch mal einen.

  5. germanrooster says:

    Mein Chomecast versauert inzwischen im Schrank, nachdem ich nur noch den Amazon-Stick inkl. Netflix benutze und auch streaming vom Handy aus prima funktioniert. Reicht für meine Bedürfnisse aus 🙂

  6. FireTV gibt es nur in „United States, United Kingdom, Germany, Austria, and Japan“. Chromecast gibt es auf der ganzen Welt.

  7. Das Ding nutze ich auch ganz gerne um mal kurz den Bildschirminhalt oder ein Youtube Video auf dem Fernseher zu zeigen.

  8. Bei mir wird der Chromecast wieder verkauft. Eigentlich sollte er dem Streamen von Play Filme auf den TV dienen, aber das Video ruckelt wie verrückt und angeblich wird mein Mate 9 auch nicht vollständig unterstützt. Ciao Chromecast!

  9. als All-In-One-Lösung mag ich mein Nvidia Shield TV und bis auf 3D-MVC-MKVs spielt es alles ab. Von den 4 Chromecasts werkelt nur noch der Chromecast Audio im Netzwerk rum (als Test um Multiroom auszuprobieren –> es werden bei Gelegenheit definitiv mehr Chromecast Audios gekauft -> finde ich blöde, dass Google die Video-Dinger nicht in Multiroom-Gruppen packen lässt)

    meine Mediaclients:
    – Nvidia Shield TV
    – Intel NUC7i3
    – Chromecast Audio
    – FireTV Stick 1
    – FireTV Stick 2
    – 1 mal sogar die SmartTV-Apps des Fernsehers (LG)

  10. FireTV-Stick und Raspberry Pi sind hier im Einsatz. Nvidia Shield würde ich auch noch ganz interessant finden. Weshalb um alles in der Welt man sich aber einen Chromecast kaufen sollte, bleibt für mich völlig rätselhaft.

  11. Michel Ehlert says:

    Also ich selber nutze so ein anycast China ding für 10€ zum bilder zeigen super aber bei filmen. ruckel ruckel liegt aber daran das die ganzen Cast dinger im 2.4 GHz netz laufen. Da ich ieine großen block wohne. gibt es mehr als genug Wlan 2.4 habe meins jetzt ugestellt auf 5 gHz. und fürs stramen hab ich mir für mein U11 ein USB C Hub mit hdmi gekauft funktioiert super und das Handy wird auch noch geladen. Werde aber bei Gelegenheit mal eine Android TV box kaufen und diese dann auch über Lan anschließen . berichte dann hier mal.

  12. Habe einen Chromecast und fing das dung voll geil.Einfach YT Oder Netflix draufsetzen.Oder einen Film von (legalen) Seite draufpacken.Einfach geil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.