Google Chrome: welche Erweiterungen sind nützlich?

Die Version 4.0.249.30 ist die aktuelle Betaversion von Google Chrome (portable Version am Ende des Beitrags) und seit dem erfolgreichen Start der Erweiterungsseite kommt man nun eigentlich nicht mehr an Google Chrome vorbei wenn man ein Ausprobier-Gen hat. Des Weiteren werden wir in naher Zukunft bereits erste Freeware-Produkte sehen, die Google Chrome als Browser im Gepäck haben. Statt einer Toolbar für den Browser bekommt man dann gleich den ganzen Browser übergeholzt 😉 Die kostenlose Antiviren-Lösung von Avast! wird so ein Kandidat sein. Momentan noch in der Beta, wird die baldige kostenlose Finalversion Google Chrome mitbringen.

Bildschirmfoto 2009-12-09 um 16.27.11

Weit über 300 Erweiterungen stehen zur Verfügung. Doch welche kann man gebrauchen? Eine kleine Auswahl der für mich nützlichen möchte ich euch zeigen.

Da ich ja mit mehreren Browsern auf mehreren Computern unterwegs bin brauche ich Xmarks. Diese Erweiterung sollte jedem bekannt sein, der hier ab und an im Blog liest. Mit dieser Erweiterung synchronisiere ich Lesezeichen und Passwörter. Einfach mal die Blogsuche anwerfen. Xmarks gibt es nun auch für Google Chrome.

Der Google Mail Checker. Er zeigt an, ob ungelesene E-Mails in eurem Account eingetrudelt sind.

Für Blogger und Leser ganz wichtig: die Infos über ungelesene Feeds. Ein Feature welches ich zu Chromes Anfangszeiten am meisten vermisst habe. Erledigt jetzt der Google Reader Notifier.

Bildschirmfoto 2009-12-09 um 16.49.06

Dann fehlt natürlich noch die RSS Subscription Extension. Mit ihr lassen sich schnell Feeds abonnieren.

Everymark ist auch ein Muss. Eine Suchmaschine für eure Lesezeichen, wie die schnellste Suche für Windows, Everything.

Bildschirmfoto 2009-12-09 um 16.57.22

Shareaholic. Die beliebte Firefox-Erweiterung gibt es mittlerweile auch für Google Chrome.

Auch ganz wichtig: Google Tasks. Im Firefox löse ich das mittels einer frei einblendbaren Sidebar.

Vielleicht das Wichtigste für viele von euch: Adblock für Google Chrome. Blockt Werbung. Zwar nicht alles, aber ein guter Ansatz ist da.

Google Alerter: macht einige genannten Erweiterungen überflüssig, da es diverse Google-Dienste zusammenfasst.

Bildschirmfoto 2009-12-09 um 17.14.57

Zu guter Letzt: der Download der aktuellen portablen Version von Google Chrome: Portable Google Chrome 4.0.249.30

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

66 Kommentare

  1. Hast Du in die portable Version die Addons schon rein gemacht?

  2. Nein. Funktionieren aber, habe es mit der hier erhältlichen ja getestet 🙂

  3. Vielen Dank für die Empfehlungen.

    Die Erweiterungen erleichtern das Surfen mit Chrome doch um einiges. 🙂

    Gruß
    Franka

  4. Vielleicht teste ich Chrome nun mal im Dauereinsatz…? danke für die Empfehlungen.

  5. Als Werbeblocker benutze ich AdThwart (https://chrome.google.com/extensions/detail/cfhdojbkjhnklbpkdaibdccddilifddb) und bin damit sehr zufrieden.

  6. Hi, erstmal viel Lob für diesen Blog, den ich leider erst jetzt entdeckt habe.
    Habe auch gleich mal Chrome ausprobiert.
    Was mir fehlt, ist die Lesenzeichenleiste an der linken Seite (FF).
    Ist für mich eine bessere Übersicht, als die Einblendung in der oberen Leiste, da meine Favoriten doch schon sehr verschachtelt sind (jede menge Unterordner).
    Also, gibt es auch eine möglichkeit für Chrome ?

    Gruß
    Ralf

  7. Chromeplus hat einige Sachen schon integriert die Chrome nicht hat.
    Was mir an den ganzen Adblock Erweiterungen nicht gefällt ist das man es nicht so einfach mal eben für eine Seite deaktivieren kann so wie bei FF. Chrome hat es bisher noch nicht integriert das man den Cache usw beim beenden automatisch löscht. Es fehlt noch einiges.

  8. hahaha…ich habe ihn gefunden: everyting!

  9. @Dirk: Hm, also bei Adtwarth ist ein Icon in der Leiste oben rechts. Deaktivieren geht darüber. Bezüglich Cache krieg ich auch immer nur die Standardantwort zu hören: Nutz doch den Incognito-Modus. Der lässt aber keine Erweiterungen zu :-/

    Summa sumarum: Ein Umstieg kommt noch nicht in Frage. Ich werde aber jeden Tag mal die neusten Addons anschauen

  10. kann mir jemand sagen, wie ich es einstellen kann, dass das Feed-Addon die Feeds für Windows Live Mail abbonniert? Ich muss da irgendetwas komisches eingeben und habe keine Ahnung, was für Befehle ich brauche

  11. Ich benutze:

    Google Wave Notifier
    Jamendo Radio
    YouTube Video Downloader
    Gmail Checker

  12. Ich habe bisher Chrome nicht wirklich intensiv genutzt, daher meine Frage: Gibts sowas wie NoScript für Chrome oder ist sowas schon nativ drin?

    Ansonsten kann ich mich in Sache Geschwindigkeit nur anschließen.

  13. Ahhhh – der letzte Screenshot macht gerade einen Knoten in mein Gehirn.
    Und Bubble Translate kann ich noch empfehlen.

  14. Argh. Gerade den Chrome auf dem MacBook installiert, und mich auf dem Google Reader Notifier gefreut, muss mein Auge folgendes lesen:
    Google Chrome Extensions are not supported on Mac yet. We are working to enable them soon.

    Naja, dann heisst es wohl abwarten.

  15. Shareaholic ist mir auch sehr nützlich.

    Adblock erst einmal nicht, auch ohne den kommen bei mir keine Pups-Ups durch, warum auch immer.

    LASTPASS ist mein wichtigstes Addon für den Chrome, der füllt zuverlässig und sicher User- und Passwortfelder aus, brauche ich mich nicht mehr drum zu kümmern. Funzt bestens.

    Bookmarks synchronisiert Google, wozu noch XMarks? Habe ich mich auch von verabschiedet.

    Ach ja, ganz wichtig weil es im Browser noch fehlt, die RSS-Subscription-Extension, die hat mir bis gestern noch gefehlt.

    Fazit: Alles drin alles drum und weiterhin sauschnelles Surfen. Und auf die Omnibar vom Chrome möchte ich nicht mehr verzichten. Einfach genial und genial einfach.

    Weiterhin frohes Wellenreiten an die Gemeinde.

  16. Das läuft bei mir momentan:

    Session Manager
    TabSearch
    ChromeRIL
    Cleeki
    readability
    Google Tasks
    SmoothScroll
    Flash Block
    GetFlash
    Auto Copy

  17. Moin,

    mal eine Frage in die Runde: gibt es für Xmarks für Chrome eine Unterstützung für eigene Server? In den Optionen finde ich das leider nicht. Ist es zukünftig angedacht? Wahrscheinlich (leider) nicht…

    Gruß
    Kuba

  18. Allmählich macht sich der Chrome ja. Was mir immer noch arg abgeht, ist ein (für mich) ganz wichtiges Feature, das es so m.W. nur in FF und Flock gibt.

    Und zwar die „Zoom-merke-Funktion“. Hab ich ja schon öfters erwähnt. Viele von euch scheint das ja nicht zu stören, das ´ne Menge Websites eben sehr unterschiedliche Schriftgrößen haben. Ich weiß sehr wohl, das man in jedem Browser mit CTRL + (in Opera nur mit +) die Schrift vergrößern kann. Mich nervt das aber trotzdem – weil man das ja JEDESMAL wieder machen muß.

    Und zwar aus mehreren Gründen: im Gegensatz zu vielen von euch benutze ich ja (fast) ausschließlich meinen Comp, und nicht dauernd auch andere. Und ich bin schon seit ich 12 war Brillenträger. Im Alltag hab ich da keine Probleme mit – ich trag ja schon seit 46 Jahren immer eine Brille. Ohne Brille bin ich stark kurzsichtig. Ich kann zwar auch „ohne“ auf 10 Meter einen Bekannten erkennen – es bleibt aber eine Einschränkung.

    Und bei (zu) kleiner Schrift (auch gedruckt) – da hab ich eben ein Problem. Ich bin da auch sehr empfindlich. Als ich von 19″ (1280×1024) auf 24″ (1920×1200) gewechselt bin, da hab ich ziemlich lange rumprobiert, bis ich die richtigen Einstellungen heraushatte. Der Pixelabstand ist da etwas kleiner – und das fällt mir schon deutlich negativ auf. Inzwischen hab ich aber alles schön hinbekommen. Für FF hat mir der Horst Scheuer sogar eine UserChrome.css geschrieben, damit ich die „interne“ Schrift anpassen kann.

    Deswegen kommen auch eine Menge Themes in FF (und TB) nicht in Frage, weil die eine „Winz“schrift mitbringen. Und da ist das in FF eben ideal, das der sich die gezoomte Größe merkt. Der Chrome is nämlich wirklich nich schlecht, und ich probiere auch immer wieder. Auch die Erweiterungen werde ich jetzt mal ausführlicher testen.

    Wenn der Chrome sich jetzt noch die gezoomte Größe merken könnte – das wär eine klasse Sache! 😛

  19. Solange es für Chrome keine für Webworker so unverzichtbare Addons wie Firebug oder Web Developer für den Firefox gibt, sehe ich Chrome bei mir nicht im produktivem Einsatz. Zumal, wie bereits einige Male erwähnt, keine der 4er-Versionen bei mir bisher funktioniert.

  20. Also Adblock funktioniert so gut wie nicht. Einfaches Beispiel man geht auf die pcgameshardware.de seite. Schon sieht man Werbung. Bei der Firefox Lösung wird es richtig geblockt. Aber nicht nur auf der Seite sondern auf zahlreichen anderen Seiten wird so gut wie nichts geblockt daher noch nicht brauchbar.

  21. Heyho zusammen,

    hab die portable Dev-Version (ne 4er) installiert und mir ein paar Extensions gezogen. Erstens isses bissl blöd, dass ich die Extensions erst entpacken muss (mit 7-zip) und dann mit dem Erweiterungsmanager einspielen muss. Zweitens wird bei jedem Browserneustart der komplette Extensionsordner bei mir gelöscht. Mache ich was falsch?

  22. Grrrh!

    Jetzt hab ich xMarks ausprobiert – ich Unglücksrabe…Oh jeh! Und da hatt´s die Bookmarks von FF (sind auch gleich in Flock) und die in Chrome (ich hatte vorher schon welche importiert) „durcheinander gewürfelt“. Grummel.

    Hab ich ein einige Stunden altes Profil nach FF zurück gespielt. Eine ordentliche Unordnung ist aber geblieben. Weg is nix – aber alles durcheinander. Und die ganzen Favicons sind wech. Ich werd erstmal xMarks überall deaktivieren, in FF alles schön neu hinzupfen (das is ne Arbeit…), und wenn ich fertig bin, das geordnete zu xMarks hochdrücken.

    Und in Chrome schalt ich das so bald nich mehr ein… :mrgreen:

  23. Da Fehlen mir noch Alternativen zu:
    – eBay Companion
    – HTML Validator
    – Web Developer
    – Tamper Data
    – Font Finder
    – Screengrab

    Dabei muss ich nun dazu sagen, dass ich noch nicht nach Google Chrome Extensions gesucht habe

  24. Wie kann ich mir verschiedene Gmail-Accounts checken lassen?

  25. Gott sei Dank, das ich immer alles so schön „backupe“! Den Chrome/FF/xMarks Bookmark-Crash hab ich mit den jeweils letzten abgesicherten Profilen in FF und Flock doch wieder repariert. 😛

    Chrome probiere ich aber jetzt erst recht weiter! Der kann ja nix dafür, wenn ich mich so doof anstelle und Chaos produziere… :mrgreen:

    Jetzt werde ich mich aber außer der Reihe mal beim Blogbetreiber Caschy und den vielen Kommentatoren bedanken. Wenn ich hier nicht schon länger mitlesen und Wissen „abgreifen“ würde – ich hätte den Crash sicher nicht so schnell wieder hingekriegt, wenn überhaupt. Ich hab vor 2 Jahren oder so den FF einige Male neu machen müssen – ohne ein Backup vom Profil…Ei wei, sag ich da nur! :mrgreen:

    Chrome mach ich mir jetzt aber mal ganz neu – damit das auch was ordentliches wird. 😛

  26. Irgendwas mache ich falsch. Wenn ich die im obigen Link angegebene portable Version starte, ist das eine 4.0.223.16, und die will keine Extensions. Und der Updater funktioniert bei mir noch immer nicht mit dem Proxy 🙁

  27. Jürgen, Xmarks kannst du online bearbeiten und auf ein anderes Datum zurück setzen, der macht regelmäßige Snapshots.

  28. @markus

    Unten rechts ist Adblock bei FF. Auch kommt die Chromelösung noch nicht an FF ran. incognito nur das da die Erweiterungen nicht funktionieren ist noch untertrieben. Es funktioniert einiges nicht.
    Ich teste gerade chromeplus der löscht die meisten Sachen nach dem beenden automatisch und den Cache habe ich kurzerhand einfach ins %temp%\chrome verbannt, den löscht dann CCleaner.

  29. Danke dir Caschy – das mit xMarks (Snapshots) hab ich noch nicht gewußt. Kann ich da auch auf dem xMarks Server alles auf „0“ setzen?

    Ich hab ja jetzt in FF durch das kopierte Profil die Lesezeichen/Passwörter genau so wie ich will. Am besten wäre dann doch, DAS hochzuladen, oder? Aber eben nur das. Geht das? Damit ich nich wieder fummeln muß… :mrgreen:

  30. Kann heute morgen auf die selbe Idee, meine Favoriten mal zu verfassen. Zu finden sind Sie hier : http://mafis90.wordpress.com/2009/12/10/google-chrome-extensions-meine-favoriten/

    Man sieht aufjedenfall einige übereinstimmungen. 😀

  31. @JürgenHugo & cashy: weiß einer von euch ob die Synchronisation bei Chrome-Xmarks über einen eigenen Server angedacht ist?

    Gruß
    Kuba

  32. Alles in Ordnung mit den „Marks“. Das mit dem Snapshot hat 1A geklappt, brauchte „gaanix“ hochzuladen! 😛

    Hab einfach einen Snapshot von gestern Abend genommen. Da mußte ich dann nur 1 (ein) Lesezeichen „hinfummeln“, weil ich das heute morgen in ´nen anderen Ordner geschoben hab. Jetzt ess ich mir erstmal ein Stück Pizza. Und dann ein Käffchen + Zigarette.

    Danach gehts mit Chrome weiter. Da hab ich jetzt wieder Lust zum Probieren – nach geglückter Aktion. :mrgreen:

  33. @ cashy
    Wird es irgendwann vielleicht auch ein ChromeSave von dir geben? Würde mich freuen 🙂

    @ all
    Weiß jemand genaueres wann die finale 4er Version von Chrome erscheinen soll? Noch dieses Jahr?
    Denn soweit ich weiß werden Extensions offiziell erst ab der 4er Version unterstützt und dann werden die Erweiterungen so richtig boomen. Denn bisher müssen die Entwickler ihre Erweiterungen für fast jede neue Beta von Chrome anpassen.

  34. ChromeSave gibt es doch! 🙂

  35. Ui, tatsächlich? Hab ich noch gar nicht mitbekommen. Super 🙂

  36. Aviary als Screengrab-Ersatz finde ich klasse.
    http://aviary.com/capture

    Ansonsten fehlt mir nur noch eine ordentliche Twitter-Extension, die bisher verfügbaren sind noch nicht perfekt. 😛

    Seit es die Extensions gibt, nutze ich nur noch ChromePlus.

  37. *Schleim*

    Meine Lieblings-Extension ist diese hier:

    https://chrome.google.com/extensions/detail/ocjkcilmbdcgjodapbidhgfljeapndmg

    😉

  38. Damn, die ist noch nicht fertig°

  39. ..solange Roboform nicht für Chrom geht, nutze ich FF weiter

  40. Kann ich bestätigen, ChromePlus ist wirklich klasse.

  41. nippelnuckler says:

    vielleicht wird er nun mein hauptbrowser. chance bekommt er ab heute, installiert: gmail notifier, xmarks, adblock. hoffe gibt auch bald n brauchbares weather plugin und n favicon-remover oder gibts sowas scho?

  42. @JürgenHugo

    Hier ist eine Extension, die sich den ZoomLevel für bestimmte
    Webseiten merken kann:
    https://chrome.google.com/extensions/detail/ocdkpkoaonnchdakgkmmcmnihhhgbjch

  43. @Stevie:

    Das werd ich gleich mal probieren – ich kenn ja meine „Pappenheimer“. :mrgreen: Die absoluten „Winzseiten“. Da werd ich das gleich mal testen – ohne und mit. Und dann hier loben. Ooder maulen – weiß ich noch nich, kommt auf den Test an. 😛

  44. 😛
    Ich habe gelesen, dass das Feature wohl schon in einer der neuen Developer Builds integriert ist.

  45. @Stevie:

    Haha – da kann einer bei den „Googlisten“ auch nich adlerscharf gucken (deswegen hat der das gemacht!) – die Extension „funzt“. Das is schon mal ein GROSSER Vorteil.

    Werde ich auf jeden Fall immer beim probieren benutzen. Mal sehen, ob der sich den Zoom auch für Unterseiten merkt – das wäre fast zu schön.

    Ab jetzt werde ich auf Google ein bißchen weniger schimpfen -viiieelleicht sogar nur noch nörgeln… :mrgreen:

    Danke dir für den Tip!

    PS: ich erwäge, Chrome (neben Opera) zu meinem Drittbrowser zu machen. Fleiß und Eifer will belohnt sein!

  46. Mit der Autozoom Extension wird Chrome erst richtig brauchbar. Endlich ne default zoom Option. Mal schauen ob sich Chrome bei mir gegen Firefox durchsetzen wird.

  47. Jo kein Ding Jürgen. Viel Spaß damit 🙂
    Ich habe Chrome (Plus) momentan zu meinem
    Hauptbrowser gemacht.

  48. Endlich gibt´s auch AdBlock für das Ding. Jetzt lohnt es sich auch mal einen Blick auf Chrome zu werfen…bis jetzt…schnell 😉 Aber FF wird er sicher nicht ablösen bei mir.

    Hab eben mal noch AdThwart installiert (zusätzlich zu AdBlock):
    https://chrome.google.com/extensions/detail/cfhdojbkjhnklbpkdaibdccddilifddb

    Mal sehen obs was taugt…

  49. @Stevie:

    Kannste in ein, zwei Sätzen sagen, was die Hauptvorteile von dem (plus) sind? Von jemand, der das benutzt ist das immer besser als nur ´ne trockene Beschreibung lesen

  50. Waarum um alles in der Welt machen ALLE Chromeversionen ein ZWEITES Icon in der Superbar, wenn ich da schon eins „festgepinnt“ habe? Herrjeh – noch nich mal der IE macht das. DER nimmt sein neues „schönfieses“ Icon brav an! :mrgreen:

    Pure Platzverschwendung. Und soo doll sind die „Chromicons“ ja nun nich – weder das originale, noch die von den „Klonen“. Da muß ich ordentlich Grummeln. Soo wird der Chrome nich mein Dritt-Lieblings-Browser – soo nich! 😛 Grins.

    Bezieht sich im Moment auf ChromePlus. Auch wieder so was einfallsloses. SO könnte man das schreiben: Chr°°me{+}. Das hat Stil, das hat Pfiff – das is von mir (und ich schreib das bei mir ja auch so). So.

  51. So – jetzt hab ich die Chrome-Version gefunden, die MEIN Icon „frisst“! Es ist die „Originale-Chrome-Beta“.

    Schlicht und einfach installiert. Für mein Icon geh´ ich zur Not auch ´nen Pakt mit dem Teufel ein – und ganz so schlimm is Chrome ja nich! :mrgreen:

    Dank meines fleißigen Lesens hier weiß ich ja, wie man einiges entschärft in Chrome…

    P****-Bildchen werden natürlich nich entschärft – die werden gezoomt! 😛

  52. Hab gestern mal spaßhalber den Updater getestet und zuerst von der Beta die es hier zu laden gibt auf die Release-Version gegangen und danach wieder auf die Beta.

    Blöd nur, danach waren meine Extensions weg! Im Menü noch zu sehen und Platzhalter in der Titelleiste mit Baloon Tips aber keine Icons. Funktioniert haben sie auch nicht mehr. Mußte alle neu ziehen. Ist das etwa ein Bug?

    Hat glaub schon mal jemand geschrieben hier. Eine Info auf welche Version man mit „Beta“, „Release“ etc updaten würde bevor er lädt wäre nett, damit man sich nicht vorher erst informieren muß ob die Beta neuer ist als die Release. Und vielleicht eine Zeile im Updater welche Version man gerade benutzt. Bevor jemand was sagt, ich finds ja klasse dass es sowas überhaupt gibt…die Vorschläge wären nice-to-have 😉

    Hab mittlerweile AdBlock, AdBlock+ und AdThwart installiert und auf manchen Seiten kommt immer noch genug Zeug…hoffe es wird bald besser dann könnte Chrome eine Alternative zu FF werden…für mich jedenfalls.

  53. @Dodger:

    AdThward + Chrome Web Filter scheint mir am besten zu „funzen“ – habs aber nur an ein paar Seiten probiert. Immerhin hat die Kombination aber T-Online fast ziemlich geschafft – und das is wirklich ´ne hartnäckige Seite… :mrgreen:

  54. ich möchte mich Alexander mit seiner Frage anschließen.
    Gibt es Noscript? Ich gehe davon aus, dass es NoScript noch nicht gibt. Ist für mich KO-Kriterium und ich meine für viele andere auch.

  55. @ JürgenHugo

    Ja klar. Also ChromePlus hat die kompletten „Nach-Hause-Telfonieren“-Mechanismen entfernt. Es gibt Mouse Gestures, einige nützliche Einstellungen: Doppelklick auf Tab schließt, wie Bookmarks geöffnet werden (Vorder/Hintergrund), SuperDrag (man markiert einen Text und zieht ihn „weg“, er wird dadurch entweder gegoogelt oder eine URL wird im Hintergrund aufgerufen), einen IE-Tab, AdBlocker, usw…

  56. Ich finde die AdBlock und AdThwart-Lösungen noch suboptimal.
    Der Content wird trotzdem geladen und versteckt. Personalized Web
    macht mir einen besseren Eindruck, wenn auch das Blocking (man braucht HTML und CSS Kenntnisse) nicht ganz so intuitiv ist.
    https://chrome.google.com/extensions/detail/plcnnpdmhobdfbponjpedobekiogmbco

  57. @Stevie:

    Danke für den Tip – ich MUSS aber leider den „Ori“-Chrome benutzen. Ich hab ja immer weiter probiert und gefummelt. Chrome plus macht auf der Seite mit den Thumbnails sein „komisches“ Logo – uiih, DAS mag ich „gaanich“! :mrgreen:

    Und das nach Hause „tefelonieren“ hab ich manuell entschärft.

  58. Servus,

    Mir ist aufgefallen, dass das chrome Verzeichnis ungeheuer anschwillt – ob das etwas mit den Erweiterungen zu tun hat, weiß ich nicht. Mittlerweile ist das Chrome Verzeichnis mit der portablen Version auf 250MB gewachsen. Weißt Du zufällig, wieso das so ist?

    lg/Peter

  59. Temporäre Datein? Mal lokalisiert welche Unterordner soviel Platz in Anspruch nehmen?

  60. JürgenHugo says:

    @Peter:

    Nur zur Info: bei meiner (installierten) Version sind in „Application“ 155 Mb, in „User Data“ 105 Mb.

    Extensions hab ich 9 drin. Ich hab mir da noch nie große Gedanken drüber gemacht, weil ich überreichlich Platz auf der Festplatte habe. Und das auch ständig im Blick hab (den vielen freien Platz auf der HDD).

    Benutzen tu ich Chrome nur ganz selten. Vielleicht helfen dir meine Zahlen. 😛

  61. Hi Leute,

    Danke für Eure Antworten. Mich beunruhigt das ja auch nicht weiter, dass Chrome sich so ausbreitet, weil reichlich Platz vorhanden ist. Nur finde ich dann die Bezeichnung schlank etwas … nun, spaßig 🙂

    Danke,
    Peter

  62. JürgenHugo says:

    Schlank sind hier nur 2: ich und der Caschy! Und der ist sogar „voll“schlank. :mrgreen:

    Auch hierzu habe ich natürlich Zahlen: 116 kg zu 64,5 kg.

    Aus Diskretionsgründen „sach“ ich aber nich, welche Zahl zu wem gehört – DAS is geheim. 😛

  63. Hallo an alle,

    ich hoffe das mein Beitrag hier überhaupt noch gelesen wird, obwohl die News schon etwas älter ist. Jedenfalls hab‘ ich da eine Frage. Ich habe AdBlock als Erweiterung in Chrome installiert. Dabei stelle ich, zum Teile harte, Performance Schwankungen fest. Wenn ich AdBlock deaktiviere, dann läuft der Browser spürbar flotter.

    Aber bilde ich mir das nur ein, oder hat einer von euch auch solche Probleme? Wenn ja, gibt es irgendwelche Tipps diesbezüglich?

    Gruß
    wallie

  64. Ich selber kann da so nichts zu sagen, aber vielleicht weiss einer der Leser Rat.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.