Google Chrome: Twitter automatisch aktualisieren

Es soll Menschen geben, die benutzen Twitter in ihrem Browser. Ab und an werfe ich auch einen Blick via Browser rein. Dann natzt es mich, dass die Timeline nicht automatisch aktualisiert wird. Man erfährt zwar, dass neue Tweets vorhanden sind, muss aber wieder klicken, um diese neuen Tweets zu lesen.

Abhilfe schafft die Erweiterung Twitter Refresh für Google Chrome. Sie aktualisiert eure Timeline in regelmäßigen Abständen automatisiert. Die Erweiterung hat übrigens der Martin (@mthie) gebastelt. Feiner Kerl mit ordentlich Hirse im Kopf, hatte das Vergnügen, ihn in Berlin auf der re:publica beim Convention Camp in Hannover kennen zu lernen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. schade das ich Twitter nur über tweetdeck und Twittergatget (für gMail) http://bit.ly/aQk3im benutze

  2. Gibts das auch für FF?? Wäre bestimmt n1…

  3. @BlueRay Hab mir schon überlegt, das Ding auch für den Firefox zu bauen. Muss gucken, was meine Zeit dazu sagt.

  4. BlueRay, geht mit „ReloadEvery“. Martins Addon scheint da wohl aber spezifischer zu sein. Beides nicht getestet.

  5. Im FF nutze ich echofon, das aktualisiert sich selbstständig…

  6. JürgenHugo says:

    Ich nutze Twitter NUR im Browser – aber nicht, um irgendwas aktuelles zu erfahren oder 10000 Tweeds am „Tach“ zu lesen. :mrgreen:

    Sondern um ein paar Sprüche loszulassen und mich mit ein paar (Net)Bekannten zu unterhalten. Und das klappt per Echofon in FF hervorzüglich.

    Mich würde nur „natzen“, wenn ich zu viel lesen muß, wo mich 99% überhaupt nich interessiert. Deswegen folg ich nur 23 Leuten. Dir würd ich ja auch folgen – aber ich glaub, du schreibst so arg viel?

    Und deswege guck ich mir deine Mütze nur im Blog an. So. 😛

  7. Ganz kurz und vorab: ja ich bin hier im falschen Beitrag 😉

    caschy du hast mal Shine 2.0 (http://stadt-bremerhaven.de/shine-2-0-theme-fuer-windows-7/) verbloggt. Weißt ja bescheid 😀

    So wenn ich das installiere, ist es dann möglich immer noch die normalen, windowseigenen Themes zu nutzen? D.h. kann ich dann immer noch die Farben usw. umstellen?

    Ich danke schon mal für die Hilfe 😉 und dein Blog wird immer cooler. 100.000 Kommentare sprechen für sich.

  8. Also ich habe auch keine Twitter Clienten drauf, brauch ich irgendwie nicht, denke ich immerhin.

    Aber ich nutze nicht die Twitter Seite, sonder http://www.brizzly.com

    Ist einfach mal Twitter wie es sein sollte, es lädt von alleine nach, es unshortend URLs, zeigt Twitpics automatisch an, spielt Videos direkt in der Timeline … also quasi mehr wie der Facebook Newsfeed.
    Die Seite unterstütz btw auch Facebook, dafür brauche ich es aber nicht, den die FB Seite ist gut genug.

  9. Bierfreund says:

    Gibts eigentlich eine NoScript ähnliche Erweiterung für Chrome?

  10. Danke für den Tipp! Nutze die „Orginalseite“ ab und an. Das nicht-autorefreshen, war aber das was mich am meisten gestört hat.

  11. @Alex: Ich heiß zwar nicht Cashy, aber ich hoffe, dass ich dir trotzdem antworten darf 😛
    Jedes Theme wird parallel zu den anderen installiert. Du kannst also jederzeit zwischen den verschiedenen Designs wechseln.

  12. damit zeigt sich mal wieder welchem browser die zukunft gehört…chrome wird auch firefox übertrumpfen, davon bin ich definitiv überzeugt.

  13. (vor allem @BlueRay) Nutze Chrome wenig und finde Twitter uninteressant, aber: Was spricht dagegen, in Firefox einfach die x Jahre Erweiterung ReloadEvery zu benutzen?
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/115/

  14. @ThomasM Ganz einfach: Wenn ich grad einen Tweet tippe, faend ich es bloed, dass dann die Seite neu laedt und mein Text weg ist. Bei der Chrome Extension werden unten einfach die Inhalte nachgeladen, die neu sind.

  15. @Martin Thielecke: OK, da ich nie Tweets tippe, kann ich sowas natürlich nicht wissen. 😉

  16. JürgenHugo says:

    @Jungle:

    Und ich bin „defintiv“ überzeugt, das mir oben gaaanz viele neue Haare wachsen. Ich hör sie schon sprießen… :mrgreen:

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.