Google Chrome Screenshot-Tour

So – jetzt mal für Leute, die nicht alles installieren – schöne Screenshots von Google Chrome – und ich befürchte mit meinen Browserhype hier einige Stammleser zu vergraulen 😉

Wenn eine Seite abstürzt – dann gibt es eine lustige Meldung:

Der Task-Manager – jeder Tab ist ein eigener Prozess und kann abgeschossen werden. Nützlich falls mal eine Seite hängt:

Klickt man auf “Statistiken für Computerfreaks” so gelangt man in eine Übersicht über verbrauchten Speicher – alternativ kann man in der Adressleiste about:memory eingeben.

 

Man kann Lesezeichen und Passwörter importieren – und die Lesezeichensymbolleiste dauerhaft anzeigen lassen.

Browsersessions die nicht aufgezeichnet werden sollen, werden über den Inkognito-Tab gestartet – dieser hat ein eigenes Symbol links oben.

Startet man einen neuen leeren Tab, so werden auf diesem die häufig besuchten Seiten angezeigt – nebst hinzugefügten Lesezeichen und Suchanfragen.

Für Webentwickler vielleicht interessant – die Funktion “Element untersuchen”.

Google hat schon Support-Seiten bereit gestellt.

Java funktioniert noch nicht. Unglaublich!

Anzeige der Downloads im Fußbereich.

Fazit: Nett – bisher. Mehr nicht. Für mich. Der Otto-Normal-Surfer ist in der Grundausstattung schon hervorragend bedient – wenn Java mal läuft 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

40 Kommentare

  1. von mir aus können die browsertests bleiben =)

    hab google chrome auch grad getestet… meine hp wird nicht komplett dargestellt.. z.b. bei events, wenn man dann auf die links klickt.. bleibt der sich neu öffnende tab weiß…

    Firefox3 wird so schnell nix ersetzen

    greets
    dericy

  2. Bei Vista sieht das ja noch ganz nett aus, aber bei XP hat man, egal was für ein theme man hat, immer so ein Kaugummiblau in der Titelleiste.

    Der erste Eindruck war recht positiv, Javascript läuft viel schneller als auf FF. Aber ohne Werbeblocker ist der Browser für mich eher uninteressant, und ich glaube nicht, das Google sowas nachrüsten wird.

  3. Kristallregen says:

    @alcycone
    Werbeblocker gibt es ja zu genüge. Unter anderem
    http://www.buerschgens.de/Prox/
    Ansonsten wird es früher oder später sicher auch entsprechende Plugins/Erweiterungen geben.

    @dericy
    Bei mir funktioniert deine Seite im Chrome ohne Probleme. Auch die Bilder in den sich öffnenden Tabs werden angezeigt.

  4. @kristallregen

    ja, und klick dann mal eins der bilder an (dann sollte es normalerweise ne neue seite mit der originalen auflösung des Bildes öffnen. Und da bleib bei google chrome die seite weiß.. zumindest bei mir…

  5. @Puh
    Via integriertem Task-Manager abschießen 😉

  6. dericy, wenn der chrome das nicht richtig darstellt solltest du die seite überarbeiten. Weil chrome basiert auf dem webkit und das webkit stellt alles richtig da wenn es komform ist.

  7. also bei mir lief java ohne Probleme. Schnitt auf http://dromaeo.com sogar sehr sehr gut, und besser als FF3.0 ab. Ich denke wir werden in zukunft noch ne Menge von chrome hören. Ich bin vorallem von der Geschwindigkeit fasziniert.

    lg
    puttee

    PS: dieses Kommentarfeld, is dass nen WordPress Plugin? Gefällt mir mit der Vorschau!

  8. Das Inkognitofenster ist auch genial. Ein schöner Porno-Modus für Familienrechner. ^^

  9. Kristallregen says:

    @dericy
    Also bei mir wird das Bild geladen, auch wenn die Ladezeit extrem lang ist – warum auch immer.
    Screenshot

  10. @Puttee: WMD-Editor – siehe Blogsuche.

  11. Schnell isser, das steht fest. Nach Lesezeichenmanagement brauch ich in diesem Versionsstadium wohl nicht zu fragen, oder bin ich nur zu blöd?

  12. Nur 76 von 100 im ACID3. Ich dachte, Webkit kann da mittlerweile schon fast 100?
    Wobei ich nicht sicherbin obs voll geladen wurde, der Server ist sehr lahm, testen wohl alle gerade. 😀

    Chrome scheint nett zu sein, aber ist noch sehr spartanisch. Wenn Google Marktanteile erobern will, müssen wohl entweder featuremäßig gegen FF anstinken oder IE7 als Standardbrowser auf Fertig-PCs verdrängen. 😉

  13. Hab‘ Google Chrome auch mal installiert und muss sagen, dass ich begeistert bin. Ich nutze seit 10 Jahren chronisch Webbrowser – und Chrome ist bis jetzt glaube ich der mit Abstand schnellste! 😀

  14. Da man das Rad auch nicht neu erfinden kann, bleibe ich bei meinem geliebten Firefox. Und gut ist!

  15. Ich werde Chrome meiden. Die Begeisterung in Ehren aber die EULA hat wohl niemand gelesen hier? Google räumt sich über jegliche Inhalte, die ich über diesen Browser verschicke, Exklusivrechte ein, man darf mir Werbung auftischen, Datenströme analysieren, ich soll nix am Quellcode machen, Daten werden zur „Analyse“ verschickt, auch im Inkognitomodus, es gilt englisches Recht, man darf sich (google) einen Gerichtsstand aussuchen, wenn man mich belangen will… ich dachte die Suchmaschine sei schlimm aber diese EULA verursacht bei mir puren Brechreiz.

  16. @Burntime

    Nun im Firefox wird das alles korrekt dargestellt. Auch der IE kann es darstellen. Ich bin außerdem nur nen Hobby Homepagebastler, von daher find ich es schon recht gut (wenn man sich so andere private HPs anguckt =) )

    @Kristallregen

    Habe es gerade nochmal getestet. Jetzt zeigt er das Bild auch an. Sogar sehr schnell. Also scheint es ja doch konfirm zu sein *freu

    in diesem Sinne

    schönen Mittwoch!!!

    greets
    dericy

  17. 3 x schneller als der IE. Dann reiht sich der Chrome nach dem ct´Browsertest (aktuelle) irgendwo zwischen Safari3, FF3 und Opera ein. Der FF wurde noch ohne die neue JavaScript Engine aus dem FF3.1 getestet.

    Für die IE-User: Richtig, der IE ist der lahmste Browser 😉

  18. zitat von Alonso:
    Für die IE-User: Richtig, der IE ist der lahmste Browser 😉

    LOL

  19. „Schuster bleib bei deinen Leisten“ – will sagen, man muss nicht jeden Quatsch mitmachen, und wie siehts mit den Datenschutz aus? – hat hier „schaubele“ auch seine Hand im Spiel. Also Leute bleibt bei Firefox, so schadet man am ehesten MS – Finger weg von ewig neugierigen
    Suchmaschinen.

    gruss mus

  20. Ich hätte gerne ne portable Version!:)

  21. Täuscht das, oder bekommt der Browser unter Vista nen anderes Design? Ich hab nämlich ausschließlich das Design, was man bei den ersten Screenshots von Google vorgstellt hat.

  22. ich glaub das wird noch mal nen ganz großer 😉 der Browser. Klar, bedenken beim Datenschutz gibt es immer. Aber dafür wird bei den richtig großen unternehmen wie Microsoft und Google auch genauer hingeschaut.
    Mal abwarten was sich bei Chrome noch so alles tut

  23. Gibt so nen „Inkognito-Tab“ (oder Ähnliches) eventuell auch für Firefox als Addon?

  24. @all
    schon mal die „Privacy Note“zum Produkt
    gelesen?

    link text

    wer das freiwillig in Kauf nimmt,
    dem kann nicht geholfen werden.

  25. Carpet Bombing – Download ohne Abfrage in Chrome. Sicherheitslücke. Testseite.

    Hier noch ein paar Funktionen:

    # about:version
    # about:plugins
    # about:histograms
    # about:dns
    # about:cache
    # about:stats
    # about:network
    # view-cache:stats
    # chrome-resource://new-tab/
    # chrome-resource://favicon

  26. Täuscht das, oder bekommt der Browser unter Vista nen anderes Design?

    Yup, Aero-gemäß (falls aktiviert) mit einem durchsichtigem Rahmen – sehr schick, wie ich finde.

    Ansonsten: Recht fix das Ding. Ich bin sehr gespannt auf die weitere Entwicklung, auch von Addons, wie z. B. Adblock.
    Im Prinzip würde sich Google damit selbst ins Bein schießen weil bei den Suchergebnissen auf Google ja auch keine Werbung mehr angezeigt wird, was ja immer noch eines der wichtigen Umsatzbringer ist 😉

  27. Ick hab’s jewusst:
    Zeig Google, wo du surfst (im Basic Thinking Blog)

  28. @Sebastian:

    Beachte in dem Beitrag mal meinen Kommentar – und ob darauf eingegangen wird 😉

  29. Ach, da bin ich relaxt. Abwarten und Tee trinken. Auch Google wird lernen, dass solche Klauseln der Tod sind.

  30. Hm, sendet FF3 mit seiner Awesomebar nicht auch Eingaben aus dem Adressfeld an Google, um mögliche Treffer anzuzeigen?
    Und würde mich wundern, wenn die anderen Browser beim Update nicht auch Sprach- und Versionsinfos versenden, wenn sie nach Updates etc. suchen.

    Mittlerweile haben doch eh fast alle Browser Google als Hauptsuchmaschine. Was denkt ihr denn, wo eure Suchdaten landen? Muhaha! 😀

    Wenigstens ist Chrome Open Source. Beim IE (und Opera?) kann man nicht nachsehen, was die hinter den Kulissen treiben…

  31. Kristallregen says:

    Zumal man die automatischen Vorschläge auch deaktivieren kann falls man dieses nicht möchte (Rechtsklick auf Suchleiste -> Suchmaschinen bearbeiten -> automatische Vorschläge … deaktivieren)

    Wobei ich das nicht so kritisch sehe – manche Funktionen erfordern nun mal auch einige Informationen. Die Glaskugel wird wohl kaum helfen und eine lokale Speicherung würde die Mobilität einschränken.

  32. Die Leute wollen immer tausend personalisierte Features, und gleichzeitig aber völlig anonym bleiben. 😀

    die Leute flippen aus bei Privatsphäre, Datensammlung und Profilbildung im Internet, geben aber gleichzeitg für ein paar Payback- oder sonstige Sammelpunkte freiwillig ihr Kaufverhalten preis. 😀

  33. Lauthals nachschreien was man im TV gesehen oder in einer Computerzeitung gelesen hat ist einfacher als selbst schlau machen 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.