Google Chrome mit Jumplist-Unterstützung unter Windows 7

Google Chrome hat ein weiteres Feature bekommen. So wird seit der Developer-Build 3.0.197.11 die Jumplist von Windows 7 unterstützt. Die Jumplist zeigt nicht nur das geöffnete Programm an, sondern unter anderem auch die zuletzt / häufig besuchten Seiten. Benutzer der Developer-Version können die Neuerung nur sehen, sofern sie den Aero-Modus von Windows 7 nutzen.

jumplist

Übrigens: Mozilla hat dieses Feature bisher nicht bei Firefox eingebaut.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Für Firefox gibt es die Jumplist auch. Allerdings als Erweiterung und meiner Meinung nach etwas schlampig umgesetzt.

    https://brentf.com/blog/software/winfox-ndash-firefox-and-windows-7/

  2. Ich hoffe mal das bald wieder eine neue Version vom Iron erscheint.
    Ich bin gespannt wie die Firefox Version 4.0 wird. Mozilla muss Land wieder gut machen.

  3. Wo kann man die Google Chrome Version mit Jumplist Support runterladen? Hat wer einen Link für mich? Danke 🙂

  4. sorryyyyyy, funktioniert doch 🙂 gefällt mir … wenn Firefox das könnte wärs super, Firefox is immernoch mein Lieblingsbrowser! Aber Chrome (ich habs geschafft Werbung zu blocken …) holt immer mehr auf!

    Gruß

  5. Gerade ausprobiert. Mein Kompliment an Google, sie sind die ersten, die das anbieten. Fehlt noch die Tab-Vorschau. Bei Fx wird aber zumindest daran gearbeitet, aber es dauert wie gewohnt etwas,l bis sowas eingebaut wird. Siehe https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=473045 und https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=474054, als Voter bin ich immer auf dem Laufenden und es wird dran gearbeitet und gibt auch die ersten Patches, die aber noch abgesegnet werden müssen.

    Ich hoffe, dass man sich mit der nächsten Version von Fx auch wieder der Oberfläche widmet, denn diese sieht gerade unter Windows 7 nicht mehr ganz so frisch aus. Man kann dies zwar wunderbar mit Erweiterungen ausgleichen (kann dann z. B. so aussehen: http://img26.imageshack.us/img26/2808/fxwin7.png), aber das ist ja auch nichts für jeden.

  6. @Flo
    Wie denn?

    @Cashy
    Muss man das iwo aktivieren, bei mir ist da nämlich nichts. 7 und Aero und aktuelle Build sind vorhanden?

  7. Also die Superbar-Unterstützung hab ich hinbekommen indem ich Chrome installiert habe, komplett beendet und neu an die Taskleiste angeheftet habe 🙂

    und die Werbung block mein Virenscanner … ESET Nod32 v4 ->> ich hab die Funktion zum URL Blocken zu zufällig gefunden, aber da hab ich dann einfach ne Ad-Server Liste eingefügt und schon waren viele viele Banner etc weg … solche Sachen wie die Werbung bei Google Suchen etc sind natürlich noch da, aber es ist doch echt viel weggeflogen auf den Seiten auf denen ich surfe 🙂 (zb die hier g)

    Gruß

  8. Paradiesstaub says:

    Immer wenn ich Windows 7 Screenshots sehe denke ich: „Verdammt das sieht aus wie KDE 4.x“. Chrome macht sich langsam, doch wenn, dann kommt mir nur Chromium auf die Platte.

    Grüße
    Paradiesstaub

  9. hm das ist eine Sache die ich am Firefox nicht vermisse und ich auch nicht nutzen kann da ich kein win 7 habe und nutzen werde wofür gibt es Lesezeichen in der Symbolleiste da ist alles wichtige verlinkt

    dein wahrscheinlich einziger Leser aus dem Yemen

  10. Kann es sein das Mozilla im Moment ein wenig hinter her ist?
    Ich bin zwar überzeugter Firefox Nutzer aber so langsam glaub ich das sie echt nachlassen. Erst hinkt der Firefox bin Acid Test hinter her. jetzt so was, dazu überzeugt die Performance nur bedingt im Moment.
    Sicher ist er sehr skalierbar, allerdings frage mich wie lange mir das noch reicht. Ich nutze Linux daher fallen einige Browser weg, aber so langsam schauen ich mich echt nach einem neuen um….

    mfg

  11. Mir ist egal, was auf dem Browser für ein Etikett klebt. Auch das Aussehen ist eher nebensächlich. Aber was auch immer ich für Alternativen zu Firefox ausprobiere, sie bringen’s einfach nicht. Ich brauche Adblock+, Mausgesten (konfigurierbar!), eine ausgereifte und konfigurierbare Tabverwaltung, einen Sitzungsmanager und die Möglichkeit, Videos mit wenigen Mausklicks abzuspeichern. Die anderen dutzend Plugins bei mir sind nur kleine Verbesserungen, nicht direkt nötig. Aber wenn die oberen Sachen fehlen, dann bringt die Alternative nichts.

    Auch nicht ein schneller Google Chrome. Ich probier den einmal im Monat aus, freu mich über die gefühlte Schnelligkeit und merke dann „der kann doch nichts“.

  12. entweder bin ich total blind oder kA, wo soll denn da oben unter dem link der download zu der version zu finden sein?oO

  13. @ RedSign : Opera und Safari waren da schneller als Google 🙂

  14. Worin? Jumplist unterstützt Opera 10 im aktuellen Snapshot jedenfalls nicht und auch die Tab-Vorschau in der Taskleiste wird nicht unterstützt … oder was meinst du jetzt? Weiß jetzt echt nicht, was du meinst.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.