Google Chrome: Installer landet im Windows Store

Ein Warum mag mir aus Sicht eines normalen Anwenders nicht einfallen: Den Browser Google Chrome kann man nun auch im Windows Store bekommen. Allerdings nicht die komplette Installation, sondern lediglich die Installationsdatei, die dann den Rest huckepack nachladen darf. Für nicht eingeschränkte Rechner daher wahrscheinlich zu vernachlässigen. Aber zumindest muss man nicht mehr Microsoft Edge verwenden (also extra starten und Chrome-Seite suchen & besuchen), um Google Chrome herunterzuladen 😉 Übrigens: Für Windows 10 S ist der Browser nicht gedacht, die Nutzer des Systems schauen weiter in die Röhre, müssen alternativ auf Windows 10 Pro aktualisieren.

Google Chrome-Installationsprogramm
Google Chrome-Installationsprogramm
Entwickler: Google Inc
Preis: Kostenlos
(danke Jens!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. natürlich musst du edge – oder einen anderen browser nutzen.
    die „app“ öffnet dir die download page des chrome. beim download öffnet sie dir deinen default browser und läd dort den installer herunter. so gesehen spart man sich hierüber lediglich die navigation zur download seite (oder suche danach).

  2. @evilbaschdi: Nein. Maximal ein Wrapper, keine Instanz. Selber getestet.

  3. ich kann mir durchaus vorstellen, dass es sinnvoll ist, den Installer im Store zu listen, da er es sicherlich schnell in die Top-Listen schaffen wird. Dort angekommen, werden ihn mehr Leute sehen und somit auch mehr Leute herunterladen.

  4. also bei mir ging chrome auf :-/

  5. Müssen diese Seitenhiebe auf Edge immer sein? Ich verwende Edge sehr gerne, Chrome kommt mir nicht auf die Platte.

  6. Und weg ist die App: „We are sorry, the page you requested cannot be found.“

  7. General Failure says:

    Microsoft hat es entfernt, entspräche nicht den Nutzungsbedingungen. Also doch wieder Edge als Chrome Installer.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.