Google Chrome in Version 4 erschienen

Heute erschien die erste Release-Version von Google Chrome in Version 4. Die Version 3 ist also obsolet. Benutzer der Beta- oder Developer-Version werden keine großen Neuerungen vorfinden, wohl aber die Benutzer, die von Version 3 auf 4 switchen. Nicht weniger als 1500 Änderungen hat man vorgenommen (siehe auch).

Interessant sind auf jeden Fall die Erweiterungen, HTML5 und die Synchronisation der Lesezeichen.

Des Weiteren schafft Google Chrome 100 von 100 möglichen Punkten beim Acid3-Test.

Die offizielle Releasenummer lautet übrigens 4.0.249.78. Das 4er-Release ist nur für Windows gültig, Benutzer einer Apfelkiste oder Linux bleiben weiterhin auf der Beta-Schiene. Wohl gemerkt zurecht: unter OS X kommt Chrome nicht mal ansatzweise an Firefox heran, während die Windows-Variante den Fuchs eigentlich schon überholt hat.

Benutzer der portablen Version können dieses Mal (wie bisher) den integrierten Updater nutzen. Sollte keine Version gefunden werden, so löscht den Unterordner „updates“ im Chrome-Verzeichnis.

Download Portable Google Chrome 4.0.249.78

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

80 Kommentare

  1. Bin zwar kein Chrome-Fan, aber der Erfolg gibt ihnen einfach Recht!

  2. Das ist doch echt übel, wie schnell die mit ihrer Versionierung voranschreiten. Wer will doch schon in 2 Jahren
    „Google Chrome 13“ benutzen?

  3. Das wird wegen Normal-Usern gemacht. Gab mal ne Umfrage. Viele verbinden hohe Zahl mit Qualität und Ausgereiftheit.

  4. aber wenn die versionsnummer zu hoch ist, siehts auch iwie unglaubwürdig aus.

  5. Und einmal zum probieren runtergeladen.
    Wie immer Danke. 🙂

  6. Na dann können die Entwickler der Addons endlich mal ihre Erweiterungen in einer finalen Version rausbringen.
    Bisher mussten sie ja alles ständig an die neuen Beta-Versionen von Chrome anpassen.

  7. Die Versionsnummern jucken mich eigentlich garnicht. Und wenn es Chrome 23 geben wird. Hauptsache die Software wurde in jeder Hinsicht optimiert und besser gemacht.

  8. Sehen bei euch die Videos mit HTML5 auf YouTube auch nicht so gut aus wie mit Flash??

    Das mit der Versionsnummer ist doch vollkommen egal! Da gibt es einfach keine Vorschriften, nur Konventionen, das entscheidet einfach das Entwickler-Team. Ist doch egal ob morgen Chrome 10 rauskommt…

  9. @Drakexz
    so lange „Google“ davor steht, ist wohl alles glaubwürdig 😉

  10. Hmm… Wieso kann ich keine Erweiterungen installieren? Sie werden einfach nur heruntergeladen…? Und wenn ich sie über den Pfad in Chrome öffne, bekomme ich ein „Weiter“ bzw. „Abbrechen“ angezeigt, aber nichts passiert? Jemand ’ne Idee?

  11. Wenn Roboform bald mal Chrome Kompatibel ist wechsel ich. Gibts für Chrome auch eine Erweiterung die ich im FF nutze um Feeds zu abonieren ala Brief!? Und in Deutsch

  12. Hmm, bin schon ewig beim Firefox aber werde jetzt dem Chrome doch definitiv mal eine Chance geben. Welche Erweiterungen sind denn zu empfehlen? Oder gibt es gar Erweiterungen die „Pflichterweiterungen“ für den „Chrome Nutzer von heute“ sind?

  13. gibts bei Chrome auch sowas wie Adblock? weil auf einen Browser ohne eine effektive Möglichkeit mir die nervende Werbung vom Hals zu halten will ich nicht mehr verzichten 😉

  14. @MCXSC: liegt am alten Profil. Profilordner löschen und neu anlegen lassen.

  15. Meldet hier 4.0.302.3 – sollte mir das zu denken geben?

  16. @KRiZZi: Das die Dev Version

  17. passt zwar nicht zum thema, aber darf man gratulieren zum arbeitgeberwechsel? 😉

  18. Hi Leute,

    erstmal finde ich es toll das sich jemand die Arbeit mit Portable-Chrome und dem Updater gemacht hat. Weiter so!

    Hab‘ da mal eine eher simple Frage diesbezüglich, nur um sicher zu gehen das ich das richtig mache:
    Wenn ich die „latest_release.exe“ ausführe, dann wird ein neuer Ordner mit selbigem Namen erstellt. Den entpackten Inhalt kann ich dann ohne Probleme in meinen Chrome Ordner verschieben?

  19. Ich bin jetzt auch auf Chrome umgestiegen, nachdem ich zuvor lange dem Firefox treu geblieben bin, allerdings benutze ich die Dev-Versionen.
    Chrome ist nun aber einfach fixer und hat alle Funktionen die ich brauche. Das minimalistische Aussehen gefällt mir auch immer mehr.
    Was mir noch fehlt sind weitere Möglichkeiten das Aussehen des Browser, auch mit Themes, zu verändern und die Buttons der Erweiterungen zu sortieren und ausblenden zu können. Wenn ich da ähnlich viele Erweiterungen wie im Firefox hätte, wäre die Adressleiste kaum noch zu sehen…das ist auch das einzige, wo ich mittlerweile die Statusleiste ein wenig vermisse, um dort Erweiterungen zu platzieren.

  20. @Bene: Danke, hab mich schon gewundert. Hab Chrome nicht so verfolgt, bin eigentlich eher Firefox-fixiert.

    Hab ich das mit den Dev-Versionen im Suff eingeschaltet? Und vor allem: WO?

    Kann mir das jemand sagen?

  21. Kann sein, dass du dir einfach die Dev-Version runtergeladen hast.
    Wenn du auf den Dev-Channel gewechselt haben solltest, hättest du dir einen Installer runterladen müssen, z.B. von hier:
    http://dev.chromium.org/getting-involved/dev-channel

  22. Bei mir startet Chrome, aber er lädt keine Internetseite.Der Fensterinhalt(unter Adressleiste & Lesezeichenleiste) bleibt weiß, egal welche Seite ich aufrufe.
    Habs schon mir der ChromeLoader.exe, IncognitoChromeLoader.exe und /Chrome/chrome.exe probiert. Liegt es vll am 64 Bit Windows 7?

  23. @Veidi: Nein, hab ich auch.

    edit: Also das Windows 7 x64, nicht das Problem^^

  24. @Veidi: saug noch einmal, hatte den 64bittigen WOW_helper vergessen.

  25. Yeah! Thx…jetzt funkts =) Na dann test ich mal den Chrome, hatte bis jetzt auch nur Firefox

  26. Ich wechsel dann auch direkt mal vom Chrome Dev Channel zum Release, weil ich hab schon manchmal das Gefühl, da passen manche Sachen nicht so 😉

    Das Sortieren der Add-On Knöpfe wäre mal wirklich was sinnvolles, jetzt verschieben sie sich regelmäßig…

  27. Gibt es eigentlich ne Möglichkeit bei den portablen Versionen von Firefox und Chrome Sitzungen beim nächsten Start wieder herstellen zu lassen (Offene Tabs speichern)?
    Hab ein paar Tabs wie den Google Reader immer offen und nur beim installierten FF werden offen gebliebene Tabs beim nächsten Start wiederhergestellt. Chrome habe ich bisher nur portabel genutzt von daher weiß ich nicht, ob es dort die Möglichkeit überhaupt gibt.

  28. Wie kann man bei der portable Version Flash aktualisieren? Habe noch eine alte Version drauf.

  29. Wie auch immer ich an diese Dev-Channel-Version gekommen sein mag (ich hab aktiv nix wissentlich dazu beitragen) – nach uninstall und neuinstall hab ich jetzt auch die 4.0.249.78

    Was’n Drama! 😀

  30. JürgenHugo says:

    Ich hab 4.0.295.0 installiert – oben (im kleinen Fenster) steht beta, unten nix. Chrome sagt mir „up to date“.

    Bald blick ich mit deren Nummerei „gaanich“ mehr durch. Is das nun neuer? (müßte ja) Is da nun beta? Oder nich oder doch? Ei wei, diese Chromisten… :mrgreen:

  31. Bei mir ist „Erweiterungen“ ausgegraut, ich kann da nicht drauf klicken.
    Wer hat eine Lösung?

  32. Läuft wunderbar die neue Version… und überzeugt mich immer mehr. =)

    @JürgenHugo: Also bei mir hat er vorhin auf die Version 4.0.249.78 geupdated … und es steht nirgendwo was von beta =)
    @Axel: Erweiterungen gehen bzw. lassen sich installieren ohne Probleme

  33. … eigentlich war Rückzug von Google geplant; schnell und klar ist er ja. – Danke.

  34. Hey, danke für die Info, es ist immer gut die Infos zu haben, selst wenn ich lieber FF nutze 🙂
    Meine Frage wäre jetzt aber: muss ich irgendetwas beachten um die portable version zu nutzen? Alle andere programme aus dem blog gehen prima auf meinem usb stick unter Win XP. Bloß dies hier startet gar nicht. Es passiert einfach nichts wenn ich es ausführen will, weder normal noch inkognito… 🙁

  35. Lösung für „Extensions ist ausgegraut“ / keine Extensions

    Extensions funktionieren NICHT im Inkognito-Fenster (in dem ich standardmäßig Chrome benutze).

  36. communication says:

    Ich bin ein absoluter Fan von Firefox, aber das Team vom Google Browser legt sich wirklich mächtig ins Zeug. Hut ab! Wenn das in dieser Geschwindigkeit weitergeht, kann sich Firefox warm anziehen. Bei mir filtert Admuncher die ganze Werbung raus – viele Argumente ausser „alter Loyalität“ finde ich im Augenblick für Firefox nicht mehr…

  37. JürgenHugo says:

    @communication:

    Manch einer is eben stur (so wie ich), manch einer benutzt mehrere Browser (so wie ich).

    Und wenn mir was gefällt – dann zählen Argumente sowieso nich! :mrgreen:

  38. Sind in der Dev-Version bereits weitere Neuerungen enthalten, oder sind diese momentan mit der Release identisch?

  39. @communication: Filtert der Admuncher richtig, also wird die Werbung gar nicht erst geladen, oder wird sie nur versteckt?

    @Chardonnens: Ist Adblock vergleichbar mit Adblock+ für Firefox? Selbe Frage wie an communication (Werbung verhindern oder nur verstecken?)

    Tja, Chrome sieht gut aus, wirkt frisch und fix. Und dennoch fehlt halt die Hälfte. Adblock und Mausgesten scheinen nun da zu sein. Bleiben immer noch NoScript, Video Download Helper, Greasemonkey und vor allem Tabmixplus, deren Fähigkeiten größtenteils fehlen.

  40. Ich benutze zum Werbung blocken „AdBlock+ Element Hiding Helper“ und „AdThwar“. Klappt eigentlich ganz gut.

    Mal eine andere Frage. Hat es schon wer geschafft die Gif-Animationen abzuschalten? ESC geht beim Chrome nicht. Dieses Gif-Gezappel ist momentan der einzige Grund, warum ich nicht komplett auf Chrome umsteige.

  41. Nutze zwar FF habe aber mal zum testen Chrom geladen und bin mit YouTube und HTML5 mehr als begeistert. Im FF schneckt der YouTube Download aber sowas von und mit Chrome und HTML5 fluppt es wie Schmitz Katze.

    @Dave: Die Qualität der Videos finde ich nicht viel schlechter wie mit Flash.

  42. wie ist das mit den lesezeichen? ich hab mit dem dienst google bookmarks viele online schon gespeichert. wenn ich die jetzt mit den bookmarks meines lokalen chromes synchronisiere.. was passiert? eigentlich wärs für mich am besten, wenn ich meine online-bookmarks in der lokalen version hätte. vllt sind xmarks meine lösung?

  43. Also ich hab mal alle Adblock extensions für Chrome getestet, und AdBlock+ Element Hiding Helper ist die EINZIGE extension die ähnlich ABP den weißen Platz den die geblockten Ads hinterlassen freigibt! (Also keine großen weißen Lücken lässt) Das ist z.B. für mich ein KO Kriterium.

    Einfach „http://monzta.maltekraus.de/adblock.txt“ abonnieren und „use blocking rules“ und „block external objects“ anwählen und ein Adblock erhalten das ABP in fast nichts nachsteht (kann einzelne Objekte blocken, user defined filter etc.)

  44. Adblock für Chrome ist scheisse, kann man nicht gebrauchen, leider.

  45. AdBlock+ für Chrome macht „leider“ was es es auch aussagt; Element Hiding Helper, versteckt halt nur die Werbung, er lädt sie trotzdem. Ich nehme das mal momentan noch in kauf, dafür gefallen mir andere Dinge halt besser als im FF.

    @michael: Für Google Bookmarks und Chrome:
    http://www.howtogeek.com/howto/8580/get-easy-access-to-your-google-bookmarks-in-chrome/
    Hoffe englischer Link geht in Ordnung für dich 😉

  46. Ist nur schade das ich ihn an der Arbeit nicht nutzen kann, da er die Proxy Einstellungen vom IE nutzt und die sind nicht identisch mit denen fürs Inet. Ich wäre wahrscheinlich eh beim Firefox geblieben aber als alternative werde ich mir den mal daheim drauf hauen.

  47. @Heiko: ein entsprechender Bug um Elemente nicht nur zu verstecken, sondern das Laden zu verhindern ist bereits gefiled.. mal schaun wann es denn verwirklicht wird.

  48. @Johnnyr:
    schau dir mal die Erweiterung Proxy Switchy! an – damit kannste alternative Proxys nutzen!
    http://goo.gl/eYVy

  49. lol für chrome gibt’s nedmal nen RSS Ticker wie beim FF.

  50. Übrigens benutze ich zum Blocken:
    AdThwart – Version: 0.7.0
    Blocks ads using the Firefox AdBlock Plus filter engine.

  51. Warum ist bei Chrome 4.xx nicht mehr der Punkt „Private Daten löschen“ vorhanden?

  52. @der Bär: findet sich in den Optionen.

  53. Danke gefunden, keine Ahnung warum die das verstecken mussten? Aber egal nutze eh das Tastenkürzel.

  54. @Heiko
    thats what i wanted. Sank you 😉

  55. @Heiko: kennst Du eine andere Adblock-Erweiterung, die die Werbung tatsächlich verhindert zu laden? Ich hab das Gefühl, dass „Adblock“ so arbeitet. Zumindest werden weniger Daten geladen als ohne. Ich weiß leider nicht, wie ich das genau überprüfen kann. Da spielt ja auch noch der Cache eine Rolle, den Chrome auch mit Aufforderung nicht 100%ig löscht.

    Naja, Leute, ist es verständlich, dass es noch nicht soviele tolle Sachen für Chrome gibt, damit man den Firefox ersetzen kann. Schließlich gibt es Chrome erst in Version 0.4 😉 Habe Firebird auch erst ab 0.7 genutzt.

  56. @Rainer: wie gesagt: Chrome kann noch keinen Content blocken, wie es FF kann. Aber ABP+EHH ist die einzige Extension die ABP+ vom FF am nächsten kommt.

  57. Ich finde es übrigens Interessant, dass bei mir Chrome beim ACID3 exakt bei den selben beiden Tests 26 und 69 die selben leichten Schwierigkeiten hat wie Opera 10.50 (mal nach dem Test auf die Schrift Acid klicken, da kommt das detaillierte Resultat)…

    100% Acid heißt bei Version 3 halt erst dann wirklich perfekt, wenn alles *glatt* und mit genügend hoher Frame Rate durch läuft. Nein es liegt nicht daran, dass mein i7 zu langsam ist oder zu wenig Speicher hat oder, oder … 😉

  58. @stardust: hast du mal AdThwart getestet und wie ist deine Meinung dazu?
    http://goo.gl/WyA7

  59. @cobraman: von den Einstellmöglichkeiten (und den multiplen Filtern mal abgesehen) her gefällt mir AdThwart definitiv besser. Allerdings werden im Gegensatz zu AB+EHH nicht immer alle geblockten Ads bzw. die hinterlassenen Lücken auch freigegeben wie bei ABP auf FF.

  60. Hmm, Chromium ohne Extensions kann ich mir gar nicht vorstellen 🙂
    Das mag daran liegen, dass ich sowieso nur den Dev-Channel nutze bzw. unter Ubuntu die daily builds. Bisher habe ich nur einmal ein Problem gehabt, doch dieses war binnen weniger Stunden mit dem nächsten Build verschwunden.
    Btw, der aktuelle Build ist 5.0.306.0…

  61. i discovered that your new version portable chrome can’t support chinese Character path ,if it in chinese Character path, then it can’t open any website.

  62. Herzlichen Dank für die Arbeit, funktioniert einwandfrei. Ich habe bloss eine Frage: gibt es eine Möglichkeit, Plugins zu installieren? Ich meine damit z.B. einen PDF-Viewer.

  63. @stardust: Aha, das wusste ich noch nicht. Nun, bis es soweit ist, werde ich wohl gezwungenermaßen beim Firefox bleiben. Mit meiner kleines Leitung (unter 400kbit/s) kann ich es mir nicht erlauben, auch noch Werbung zu laden. Reicht ja, dass die Spiegel-Homepage über ein Megabyte groß ist. 😉

  64. JürgenHugo says:

    Ei wei 400 is nich viel…DAS würd mich arg nerven – ich maul ja schon über meine 3000…

    Was mich an Chrome nervt: WIESO macht der ein zweites Icon in die Superbar, obwohl er da schon festgepinnt ist? Das ist doch Mumpitz – selbst der IE tut das nich. Sind die Chromisten doof? :mrgreen:

  65. @JürgenHugo:
    Das liegt daran, dass die portablen Versionen von Caschy alle mit einem Loader arbeiten. Diesen Loader hast Du festgepinnt. Der Loader wiederum lädt die echte Chrome.exe nach und beendet sich dann selbst. Nun hast Du zwei Icons: das eine ist die festgepinnte (aber nicht mehr aktive) ChromeLoader.Exe, das andere ist das aktive Programm namens Chrome.exe. Da die Superbar die Tools nicht nach Aussehen des Icons, sondern nach Dateinamen identifiziert, hast Du wohl oder übel zwei Icons in der Leiste.
    Abhilfe: Chrome installieren oder eine portable Version suchen, die nur eine Exe-Datei nutzt.

    @stardust:
    Hört sich schonmal gut an, aber der erste / einzige Kommentar sagt auch, dass noch nix funktioniert oder halbwegs ausgereift ist. Ich warte lieber noch bis zum Sommer.

  66. JürgenHugo says:

    @Rainer:

    Mein Chrome IST installiert – das ist die ganz normale Version – nich die vom Caschy. Und trotzdem kommt das zweite Icon…GRUMMEL!

    Vielleicht werd ich Chrome aus Zorn mal wieder deinstallieren – da kenn ich nix. Benutze den ja sowieso kaum. :mrgreen:

  67. Unpinne Chrome mal, starte Chrome und dann pinne ihn wieder an. Beenden, testen. Alternative: Unpinnen, aus dem Alle Programme Startmenü Chrome starten, dann anpinnen.

  68. JürgenHugo says:

    @Bene:

    Erst mal gute Besserung. Danke für deinen Tip, aber ich hab das nicht geschafft – obwohl ich ordentlich „rumgepinnt“, beendet und gestartet habe. Sobald ich Chrome „festpinne“ und dann starte, erscheint das 2.Icon.

    Und zwar egal, ob ich das mit dem Originalicon oder „meinem“ (schöneren) versuche. Ob ich den per Doppelklick vom Desktop starte, aus dem Startmenü oder wie auch immer. Ich hab sogar chrome.exe aus Appdata/Local und „Senden an (Desktop)“ und dann anpinnen versucht. Nix.

    Fazit: festgepinnt = 2 Icons – nicht festgepinnt 1 Icon.

    Lösung nach JH-Art: wenn er nich will, na bitte. Der is stur – aber ich bin sturer. Ruck und Zack und deinstalliert war er. So. :mrgreen:

    Chrome hat jetzt bei mir ein Päuschen. Irgendwann kommt Version 5, dann versuch ich den mal wieder. Wenn der Ärger verflogen ist – bis dahin hab ich genug andere Browser (das war übrigens nich das erste Mal, das ich den in die Wüste geschickt habe…).

  69. ich hab eine Frage zu Chrome Portable. Kann man mittlerweile auch Google Gears mit der portablen Variante benutzen, oder geht das noch immer nur mit dem portablen Firefox.?

  70. ich hab eine Frage zu Chrome Portable. Kann man mittlerweile auch Google Gears mit der portablen Variante benutzen, oder geht das noch immer nur mit dem portablen Firefox?

  71. Fehler im Updater?

    Nach dem Starten des Updater und dem anschließendem Klick auf eine der drei Schaltflächen erscheint eine Fehlermeldung: „Line -1: Error: Array variable has incorrect number of subscript dimension range exceeded.“ – eben frisch herruntergeladen und installiert. Liegt der Fehler an mir oder hat sich ein Fehler im Paket eingeschlichen?

  72. Zuerst mal Danke für den Tip mit Plugin Proxy Switchy!
    Ich nutze die portable Version mit derzeit 3 verschiedenen Profilen vom USB-Stick aus auf verschiedenen Rechner, die nicht immer mir gehören.
    Da das Plugin ja direkt die Einstellungen in der Systemsteuerung ändert ist das nicht sehr vorteilhaft, denn wenn ich´s vergesse zurückzustellen und Chrome beende, bleiben die „unerwünschten“ Änderungen in der Systemsteuerung stehen.
    FF nutzt dagegen ja die Einstellungen, die man in den Verbindungseinstellungen hinterlegt und ändert nichts in der Systemsteuerung von Windows.
    Hat vielleicht jemand eine Idee, wie man Chrome nur während der Nutzung mit anderen Verbindungseinstellungen betreiben kann und wenn ich Chrome beende, die vorherige Verbindungsdaten automatisch wieder hinterlegt sind?

  73. The strange thing about Chrome is that you can’t use the Google toolbar with it!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.