Google Chrome für Android: Erster Hinweis auf Push-Benachrichtigungen für Eilmeldungen

Wichtige News werden heutzutage von zahlreichen Nachrichten-Apps über eine sogenannte Push-Benachrichtigung direkt aufs Display von Smartphones gejagt. So informiert mich beispielsweise selbst der Samsung-Dienst upday immer wieder mal über wichtige Eilmeldungen. Anscheinend möchte auch Google seine Nutzer wieder mehr auf die Nachrichten in seinem Feed hinweisen, denn in der aktuellsten Canary Build der Android-Version von Chrome fand man nun ein flag mit dem Namen „Breaking News Push“ und dessen Beschreibung sagt ganz klar aus, wofür diese gedacht ist.

Im aktivierten Zustand wartet die Funktion also darauf, dass via Google Cloud Messaging News eintrudeln, die auf das entsprechende Gerät per Push-Benachrichtigung gesendet werden. Wie das Ganze dann aussieht kann derzeit niemand genau sagen. Denkbar wäre aber eine übliche Einblendung am oberen Bildschirmrand, die auf einen Fingertipp direkt zur entsprechenden News im Feed der Google App führt.

Sollte es die Funktion jemals in eine finale Version schaffen, wird sie garantiert auch optional sein. Denn nicht jeder will bekanntlich von immer noch mehr Meldungen im Alltag überrumpelt werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

3 Kommentare

  1. ein blocker gegen tracking und werbung wäre besser

  2. „Breaking News“ im eigentlichen Sinne sind Nachrichten, für die man im ersten Moment alles andere liegen lässt. Gibt es eine News-App, die nicht ständig nervt und wirklich nur die gaaanz wichtigen Dinge pusht?

  3. Juergen Schulze says:

    Und wenn ich dann nicht rechtzeitig reagiere, explodiert mein Smartphone.
    Toll, noch mehr Belästigungen durch Nerv-News

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.