Google Chrome: Fix gegen Abstürze unter Windows und Linux

Google scheint offenbar einen kleinen Fix auszuspielen, denn das Unternehmen bekam am 21. Mai vermehrt Informationen darüber, dass der Browser Chrome bei einigen Windows- und Linux-Anwendern abstürzte oder hing. Hierbei waren diverse Dinge betroffen, bei einigen waren es nur die Einstellungen oder Erweiterungen, bei anderen waren es Webseiten oder der Browser war komplett unbenutzbar. Abhilfe schaffte da der Sprung auf die Chrome Beta, Google selbst hat aber nun bereits einen Workaround veröffentlicht.

Windows-Nutzern empfiehlt man Chrome komplett zu beenden, diesen dann wieder zu öffnen, 5 Minuten zu warten und dann den Browser wieder zu beenden und erneut zu starten. Nach diesem Chrome-Start sollte das Problem dann behoben sein. Linux-Nutzer hingegen sollten den Inhalt von [user profile]\Origin Trials subdirectory löschen. Solltet ihr also derzeit betroffen sein, probiert die Workarounds von Google gerne aus.

For impacted Windows devices follow these steps: 
  1. Quit any open Chrome windows.
  2. Re-open Chrome. You will still see the broken behavior.
  3. Keep Chrome open for about 5 minutes.
  4. After 5 minutes quit Chrome and then relaunch Chrome. The behavior should be resolved.
For impacted Linux devices follow these steps:
  • Navigate to the directory containing the Chrome user profile: 
    • .config/google-chrome/
  • Delete the contents of the [Chrome user profile]\Origin Trials subdirectory
    • This should include a „1.0.0.7“ directory
  • Delete the [Chrome user profile]\Local State file
  • Start Chrome, which should load as expected

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.