Google Chrome: diese Erweiterungen nutze ich

Oft bekomme ich in den Kommentaren die Frage gestellt, welche Chrome-Erweiterungen ich nutze und welche nützlich sind. Den letzten Teil der Frage kann man so gar nicht beantworten, da jeder andere Dinge nutzt und so auch vielleicht unterschiedlich nützlich findet. Des Weiteren versuche ich immer mit so wenig wie möglich klarzukommen. Trotzdem zum heutigen Sonntag mal ein kleines Update meiner Erweiterungen für die Interessierten.

AdBlock – na klar, ein Werbeblocker. Auf Blogs und gerne besuchten Seiten ist er deaktiviert, da ich auch ein Adsense-Klicker bei anderen Blogs bin.

+Comment Toggle – klappt die Antworten auf Postings bei Google+ ein, da es ansonsten zu unübersichtlich werden kann. Vielleicht nur eine temporäre Erweiterung, falls Google+ dieses Feature bekommen sollte.

Antworten und mehr für Google+ – ermöglicht es mir, bei Google+ direkt einem Autor zu antworten, ohne seinen Namen einzugeben. Bequem, aber vielleicht bald obsolet – sofern die Funktion Standard wird.

HoverZoom – hatte ich vorgestellt. Zoomt Bilder auf Blogs, Flickr, Facebook, Amazone, Google+ und Co in Windeseile.

LastPass – ja, nutze ich bei einigen unwichtigen Diensten aus Faulheitsgründen. Synchronisiert Passwörter, klar, man könnte die interne Chrome-Funktion nutzen, aber ich habe mich halt dran gewöhnt. Eine der Erweiterungen, die vielleicht bald von mir aussortiert wird. Der Vorteil ist momentan, dass ich mit dem LastPass Tab Browser meine Zugänge auch auf dem iPad habe. Ausserdem gibt es ein tolles Bookmarklet.

Awesome Screenshot – zur Zeit deaktiviert. Benötige ich selten, daher deaktiviert.  Erstellt Screenshots von Webseiten – inklusive Scrolling.

Trash Mail – wenn ich mich zum Testen bei irgendwelchen Diensten anmelde, dann gebe ich nicht meine echte Mail-Adresse heraus, sondern nutze eine temporäre. Deaktiviert, wird nur bei Gebrauch genutzt.

Das war es? Ja, das war es. Wirklich! Keine Erweiterungen, die mich über Google Mail, Google Kalender, Google Reader und Google+ benachrichtigen. Warum? Weil es nervt, weil es ablenkt. Ich nutze daher in Verbindung mit einer Erweiterung das Script Google+ Enhancer, welches mich nur auf Google+ über neue Mails & Co informiert. Und bei Google+ schaue ich halt nur rein, wenn ich auch Zeit für Mails & Co habe – klingt logisch, oder? Ich zitiere mich selber:

Meine jetzige Lösung sieht so aus: ich bin bei Google+. Ich habe das Script Google+ Enhancer installiert. Diese funktionierte zuerst nicht, aber ich habe eine Lösung gefunden, denn zuerst sollte man Tampermonkey installieren. Dieses Script prüft in einem Intervall von drei Minuten meinen RSS-Feed, meinen Kalender und meine Mails bei Google. Ob etwas ungelesen ist, sehe ich erst, wenn ich mich bei Google+ befinde. Das beruhigt ungemein. Vorher bin ich blind für diesen Kram und habe es nicht immer – so wie vorher – im Augenwinkel.

So, wer Fragen oder Anregungen hat – ihr wisst ja, wie man die Kommentarfunktion nutzt 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

49 Kommentare

  1. Servus Leute,

    hab auch noch ein paar kleine Erweiterungen die ich hier noch net gelesen habe und bei mir im Dauereinsatz sind.

    • Site Advisor – Scannt Webseiten ob Sie Malware mit sich bringen. Hat mich schon vor ein paar dubiosen Webseiten „geschützt“
    • SilverBird – Twitter News lesen
    • Chrome to Phone – Webseiten, Google Maps adressen und sonstiges direkt aufs Phone schicken
    • Currency Converter
    • everygain translater – Übersetzt Text von Webseite, den man vorher markiert hat
    • Diigo – Zum Highlighten, Bookmarken usw für meine Diigo Account

    allez

  2. War langjähriger Opera-Nutzer und kann auf einige Features nun in anderen Browsern nicht mehr verzichten (Smooth Gestures, Smooth Scroll, Image Properties)
    Wie könnt ihr bloß alle ohne Mausgesten browsen? o.O

    Ich nutze folgende Erweiterungen:

    Adblock
    ChromeAccess – Erweiterungen, History, Downloads, usw. auf einen Klick
    Clickable Links – URLs, die nicht verlinkt sind, klickbar machen
    Expand – zeigt ursprüngliche URL an, wenn Link mit URL Shortener verkürtzt wurde. Ich klicke nicht gerne auf verkürzte Links, weil man nicht sieht, wo die hinführen.
    Hover Zoom – Bilder beim Mouseover zoomen
    Image Properties Context Menu – Zeigt beim Rechtsklick auf Bild Bildeigenschaften an
    Show Just Image 2 – Zeigt auf imageshack, imagebam, usw. nur das reine Bild, keine Werbung, Login-Fenster, o.ä.
    Smooth Gestures – Mausgesten
    Smooth Scroll – „Weicher“ scrollen
    Ultimate Chrome Flag – Zeigt Serverstandort an

    @Torti: Habe Adblock eben kurz deaktiviert und einige „überladene“ Seiten wie whudat.de laden mit Adblock tatsächlich langsamer. (Mit Adblock Plus war’s gefühlsmäßig noch schlimmer)

  3. 3lektrolurch says:

    YAGBE Yet Another Google Bookmarks Extension
    +
    Close Selected Tab

    Letzteres muss unbedingt sein. Ein Icon, um Tabs nacheinander zu löschen ist vieel besser als lästig mit der Maus zu hüpfen.

  4. Wie schon erwähnt wäre ich auch schon bei Chrome wenn es TabMixPlus dafür gäbe

  5. @sYndrom
    Meine Maus hat was ganz Neues – nennt sich Daumentasten. Damit lässt sich wunderbar surfen. Vorwärts und rückwärts! Mehr braucht man eh nicht.

    @simsoo
    Ja, TabMixPlus für Chrome und ich steige sofort um!

  6. Ich hatte mit dem IE probleme unter joomla eine website zu generieren. Mit chrome hat es dann besser funktioniert. jetzt unter fundusel zu betrachten. Gewinnspiele und Gutscheine
    http://www.fundusel.de/index.php?option=com_content&view=section&layout=blog&id=6&Itemid=2

  7. Will seid gefühlten Ewigkeiten Chrome für alle GoogleDienste verwenden… die einzige mir wichtige Erweiterung für Chrome als Linuxianer ist Tweet Deck, denn die Desktopversion dafür gibt es leider nicht unter Fedora& natürlich AdBlock.

  8. Ich nutze noch

    1Password – Erlaubt einen schnellen Zugriff auf Passwörter der Mac Software „1Password“
    Pinboard – Speichern/Ansehen der Bookmarks in Pinboard (www.pinboard.in)

  9. Mal ne Frage am Rande: gibt es für Google Chrome eine Erweiterung, die dasselbe macht wie Scrapbook für Firefox?

  10. Ich habe nicht weniger als 29 Erweiterungen aktiv. Der arme Browser. Ich brauche die alle. Nicht nur Puristen werden wohl den Kopf schütteln. Aber man gönnt sich ja sonst nix.

  11. Welche Apps nutzt du auf deinem Andoiden?

  12. Danke für den Hinweis auf Awesome Screenshot. So etwas habe ich immer schon gebraucht – aber bin nie darauf gekommen, es zu suchen. (Nutzte bislang das Widget Screenshot Plus.)

    Ich kann noch „Readabilty Redux“ empfehlen: https://chrome.google.com/webstore/detail/jggheggpdocamneaacmfoipeehedigia

    Das Plugin macht Seiten angenehm lesbar.

  13. Google+ Enhancer killt bei mir das „Einfügen“-Menü in Google Docs Presentation. Hast Du ebenfalls diese Erfahrung gemacht? Gibt es vielleicht einen Workaround?

  14. habe heute erste Chrome bei mir installiert und mich dann direkt auf die Suche gemacht nach Erweiterungen – leider ist die Auswahl nicht so reichhaltig wie bei Firefox. Danke für deine Tips – ich habe mir zusätzlich von berufswegen noch ein paar SEO-Tools installiert. Kann hier u.a. den Meta SEO Inspector empfehlen.

  15. Warum wundern sich hier einige, dass Adblock(+) das surfen langsamer macht?

    Dürfte doch relativ offensichtlich sein, dass es nunmal Zeit kostet, wenn jeder Link gegen (teils) sehr komplexe Black- und Whitelists gecheckt werden muss.

    Ordentlich konfigurierte Proxies (zB Privoxy) sind da – teilweise – erheblich schneller und bieten u.a. den Komfort, nicht zig Browser einzeln konfigurieren und updaten zu müssen.

    // Und ja, es gibt Scripte im Web, die aus Adblocks Filterlisten Filter für Privoxy und Konsorten erstellen.

    Zum Thema Chrome, ich kann persönlich die UI nicht leiden, ist mir zu überladen und zu sehr fokusiert auf Mausbedienung; die Extensions zur Steuerung ala vim sind auch nicht grade toll.

    Persönlich schwör ich derzeit auf luakit(.org).

  16. @Erli: Wie wäre es mit einer systemweit aktiven Textbausteinlösung?
    Ich hatte ne zeitlang auch Clippings im FF und TB, aber mit „Textbausteine“ von http://www.sirat-it.de/index.php?id=12 komme ich auch ganz prima hin. „Textbausteine“ ist zwar ne Windows-Freeware, aber für andere BS wird es sowas auch geben.

  17. @Horst: Danke, Gute Idee. Das Programm schaut optisch sehr bekannt aus.

  18. Irgendwie bin ich noch bei Firefox, auch wenn ich ungern zugebe, dass Chrome schneller ist.

    Warum ist das wohl so?

  19. @caschy; wodurch willst lastpass ersetzen? finde keine alternative dazu außer evt. das eingebaute Google Sync.

  20. ghostery.com und adblock plus mehr benötige ich nicht 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.