Google Chrome – der Google-Browser

Hier haben wir noch spekuliert – jetzt ist es Fakt: Google wird einen eigenen Browser veröffentlichen – eigentlich verwunderlich dass man noch einen hoch dotierten Vertrag mit Mozilla abschließt. Wahrscheinlich solange, bis man den eigenen Browser in einer Machtstellung ähnlich der Suchmaschine platziert hat – wer weiss.

Der Browser wird übrigens Open Source sein – und man munkelt, dass man ihn eventuell schon morgen zu Gesicht bekommt. Weitere Informationen gibt es unter anderem bei Blogoscoped, im GoogleWatchBlog und bei Golem. Den oft erwähnten Comic zum Browser findet ihr direkt hier, 38 Seiten veröffentlicht unter dieser Creative Commons Lizenz.

Mein Fazit: man muss für alles offen sein. Sollten erste Versionen erscheinen, werdet ihr hier alles darüber lesen können.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

8 Kommentare

  1. Logisch – sofern sich die Gerüche manifestieren 😉

  2. Kristallregen says:

    Bin ja mal gespannt. Da ich mit den jetzigen Browsern nicht so wirklich zufrieden bin bzw alle irgendwie störende Mängel haben fiebere ich dem schon seit längerer Zeit entgegen.
    Insbesondere was die Integration der Google Apps Anwendungen betrifft (was ich beim Opera & Safari vermisse) erhoffe ich mir ja so einiges von Googles ersten Browser.

  3. @Kristallregen : Was für störende Mängel denn ?

  4. ach, wo ich grade mal hier bin: im IE gibtes beim Ausdrucken die Möglichkeit, HTML-Seiten verschachtelt, also inklusiver der Links auszudrucken… Gibt es ein entsprechendes Plugin für den Firefox?

  5. Wenn Google am Montag 10 Uhr zu Google-Zeit ankündigt (http://googleblog.blogspot.com/), daß Chrome „morgen“ kommen soll, dann wird das vor heute abend wohl nix werden, oder?

  6. Die ersten Bilder/Screenshots dazu sind eben aufgetaucht: http://www.alles2null.de

  7. Ja – nämlich vor einer Stunde in meinem aktuellen Beitrag 😉

  8. Kristallregen says:

    @hoschi
    FF läuft bei mir seit 2.05 recht ttäge, seit 3 auch instabil (mind. 2-3 Abstürze am Tag) – auch auf einem frsich installierten System. Muss irgendeine Inkompatibilität sein
    Beim Opera & Safari vermisse ich die Möglichkeit die Google Apps besser zu integrieren (das Notebook z.B.).