Google Chrome bekommt Erweiterungen

Langsam wird es interessant um Google Chrome – mit den aktuellen Builds können nämlich die ersten (wenn auch unnützen) Erweiterungen genutzt werden. Bisher gibt es einen (Google-)Mail-Checker und eine Möglichkeit direkt den RSS-Feed einer Seite zu abonnieren. Benötigt wird dazu eine aktuelle Build (ich habe es mit der Version 2.0.181.0 getestet) und der Kommandozeilenaufruf –enable-extensions.

chromeerweiterungen

Sobald das neue Feature in die Betaversion schwappt, wird auch die portable Version diesbezüglich aktualisiert. Den entsprechenden Loader mit dem Aufruf habe ich schon fertig.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. wurde auch zeit 🙂 mal schaun wann die ersten anfangen ihre erweiterungen von Firefox zu Chrome portieren

  2. Na, das lässt doch gutes erhoffen 🙂 Wenns dann für Chrome Adblock, NoScript und XMarks oder ähnliches gibt, bin ich dabei 🙂

  3. >> Hi Caschy,
    "Safari 4" hat heuer auch ein "Update" verpasst bekommen.
    Hab es noch nicht auspobiert, aber "Bookmarks" und
    "RSS-Feeds" wahren zumindest plötzlich einstellbar.
    Der scheint direckt abgekupfert zu sein von "Chrome",
    oder ?
    Da ich zur Zeit immer zwischen "Win7" und "Vista" hin
    und her wechsel, kann ich gerade nichts weiter dazu
    schreiben, den der ist auf "win7" installiert und ich
    bin gerade auf "Vista" unterwegens...ist schon recht
    unkonfortabel auf einem Gerät zwei Systeme.. Grüezi der MayC;-).<<

  4. BlackyTheLegend says:

    @Zunkel: Ich glaube kaum, dass Google zulassen wird, per Script/Blocker die eigende Werbung blocken zu lassen. 😉

  5. mhh, wenn Chrome eine „Erweiterungsschnittstelle“ verpasst bekommt, wird früher oder später über irgendwelche „Kanäle“ sicher ein AdBlocker auftauchen, da bin ich mir fast sicher 😉

  6. MysteriousDiary says:

    Es gibt bereits Werbeblocker für Chrome – wenn ich mich nicht täusche war es sogar eines der ersten Plugins das die neue Erweiterungsschnittstelle von Chrome genutzt hatte.

  7. MysteriousDiary says:

    Schade, edit geht nicht. Habe den Namen vergessen 🙂

    AdSweep
    http://www.adsweep.org/

  8. uii nice, danke 🙂 Dann hab ich ja was zum ausprobieren. Wenns dann noch ein NoScript gibt, bin ich erstmal glücklich, bin gespannt was die Zukunft da noch bringt.
    €: Seh grade, dass der Iron Browser einen Adblocker schon integriert hat, dann werd ich den zu erst mal ausprobieren.

  9. Ein eigener Browser für Googlemail mit Reader und Mailchecker , chic, da braucht man nicht immer den inlog-Namen ändern, wenn man mehr als einen Google Account hat, und kann Firefox nebenbei treu bleiben. 🙂

  10. JürgenHugo says:

    @Mayk:

    Gibts für Safari (Win) eine neuere Version als 4 Public Beta (528.16)?

  11. Also wenn Chrome Addons bekommt, bin ich weg von Firefox! War lange Zeit bei Firefox, aber ich muss sagen dass mich 3.5 enttäuscht und Chrome ganz einfach die innovativeren Funktionen hat.

  12. JürgenHugo says:

    @Peter:

    Und so´n „schönes“ blaues Theme…

  13. JürgenHugo says:

    @Peter:

    Die Themes funktionieren nich bei neueren Versionen! Ich hab´doch bei den älteren alternative Themes gehabt – die Menge. Die gehen aber nicht. Wenn das anders wird – „sach“ mir das gleich!

    Dann werde ich sofort Chrome (bzw. Iron) installieren)

    Und ich werde einen Lobgesang auf dich anstimmen – gaaanz laut! 😛

  14. Ok, dann könnte Chrome langsam wirklich interessant werden – nur Chrome und Linux… das beißt sich leider momentan noch so ein bisschen, wenn die Barriere dann auch beseitigt ist, wird Chrome für mich richtig interessant.

    Chrome ist definitiv schneller und minimalistischer als Firefox und das finde ich gut. Im Bezug auf Datenschutz ist Chrome auch i.O. – Firefox ist nicht besser, nur diesbezüglich schlechter dokumentiert.

  15. @JürgenHugo:

    Ja Safari 4.528.17.0 !

  16. JürgenHugo says:

    @mayk:

    Die neue Version hab´ ich in der Zwischenzeit auch entdeckt und aufgespielt. Danke dir trotzdem!

    Man muß bei Apple ja nur aufpassen, das die einem nich noch sonstwas „unterjubeln“. Diesmal mußte ich nur diesen Auto-Updater entsorgen. Ich finde, Safari hat evtl. mehr Potential als Chrome.

    Nur mit der Bookmarkfunktion war ich nicht so zufrieden – importieren ließ sich alles – nur nicht wieder löschen. Na mal sehen, ob die neue Beta das besser kann.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.