Google Chrome: auch mobil auf dem Vormarsch

Moto X Chrome Browser

Schaut man sich das Wachstum von Google Chrome an, dann kann man den Machern aus Mountain View wohl nur Hochachtung zollen. Geschickt hat man es verstanden, die Google-Dienste mit dem Browser zu verzahnen und diesen auch noch zum Standard auf vielen Android-Geräten der Welt zu machen. Das Wachstum ist natürlich nicht nur auf den Desktop beschränkt, sondern setzt sich mobil fort. Jüngst erst hat Darin Fisher, VP des Chrome Dev Summit verkündet, dass man mehr als 400 Millionen aktive Nutzer monatlich hat. Die Zahl wird noch beeindruckender, hält man sich vor Augen, das es zur Google I/O 2014 erst 300 Millionen waren – dieses Event fand Ende Juni 2014 statt. Doch wie schaut es eigentlich bei anderen Browsern aus? Auch Opera hatte Ende August 2014 einmal Zahlen verlauten lassen. Hier lag der Meilenstein bei 100 Millionen Nutzern, die aktiv zugreifen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Ich mag diese „Post-Microsoft“-Ära very much !!!

  2. @post
    Microsoft hat auch wirklich genügend Schaden angerichtet, und die Entwicklung im Internet jahrelang durch das ausruhen auf ihrer Monopolstellung massiv verzögert.

  3. Der größte Vorteil von Chrome auf Android ist für Benutzer und Entwickler, dass die meisten Webstandards in Sachen HTML5 und CSS funktionieren.

  4. bleibt nur noch zu wünschen, dass Chrome auch endlich mal mit SVGs klar kommt, damit man diese vernünftig einsetzen kann. das kann nämlich sogar das IE viel besser.

  5. Gibt es eigentlich eine Möglichkeit bei Chrome für Android diesen Menübutten (oben mit den 3 Punkten) anzeigen zu lassen wenn man Hardwaretasten verwendet?
    Hintergrund ist, dass ich bei meinem OPO die Menü Taste mit der Recentapps funktion ausgestattet hab und das Chrome bei HW-Tasten den Menübutton ausblendet. Klar klönnte ich die Softkeys aktivieren – aber ich würde es gerne so lösen.

  6. Google fährt auf Android ja quasi auch wie MS ein Microsoft-IE-Zwang bei Windows. Haste die Google Apps installiert (was Standardmäßig der Fall sein sollte) ist der default browser der Chrome und genau dieser ist auch im Dock platziert – und nicht die AOSP-Variante des Internetbrowsers…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.