Google Chrome 62: Chrome Home aktivieren

Google Chrome ist in Version 62 veröffentlicht worden. Google hat erst einmal den Desktop bedient, mobile Versionen folgen gerade. Google Chrome in Version 62 bringt – zumindest auf meinen Geräten – kein Chrome Home mit. Die neue Oberfläche, die bald Standard werden soll und die viele Neuerungen hat. Falls ihr noch nicht davon gehört habt, so hole ich euch schnell ins Boot.

Chrome Home holt beispielsweise die Adressleiste nach unten in den Browser, in einer separaten Leiste sind schnell Startseite, Verlauf, Lesezeichen und Download zu erreichen. Um die Nachrichten auf der Startseite von Chrome zu erreichen, muss man die Adressleiste nach oben ziehen, dann taucht auch die eben erwähnte neue Symbolleiste unten auf.

Dass die Adressleiste unten ist, das gefällt mir persönlich besser. Konnte man ja schon seit einigen (Beta-)Versionen aktivieren. Wie erwähnt: Ich bin davon ausgegangen, dass Google Chrome Home früher aktiviert. Falls ihr schon einmal auf Basis alter Artikel von mir Chrome Home aktiviert hattet, dann ändert sich durch ein Update natürlich nichts. Falls ihr aber mal reinschauen wollt: Im Beitrag befinden sich ein paar Screenshots, des Weiteren könnt ihr das Ganze selber schnell aktivieren.

Gebt in der Adressleiste des Browsers chrome:flags ein und bestätigt. Im folgenden Fenster geht ihr über das Menü auf „Suchen“ und sucht nach Home. Hier findet und aktiviert ihr Chrome Home und Modern layout for Chrome und startet Chrome neu. Und dann testet ihr den Spaß und teilt uns gerne in den Kommentaren eure Meinung mit.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

16 Kommentare

  1. Sicher dass die zwei Funktionen bei der 62er Version schon integriert sind? Ich finde „Chrome Home“ und „Modern Layout for Chrome“ nicht unter den Flags Einstellungen.

  2. Hi Georg! 62.0.3202.66 hat es bei mir auf allen Geräten 🙂

  3. Gefunden hab ich die Optionen, geändert hat das aktivieren aber nichts :/?

  4. Deutschlehrer says:

    You must restart the browser twice
    Funktioniert bei mir zumindest in der mobilen Version.

  5. Gerade getestet, die neue Optik und besonders die Adressleiste unten gefallen mir doch deutlicher besser, als das alte Design.

  6. Ich hab die Version 62.0.3202.62. Mir wird leider kein Update auf eine neuere Version angeboten 🙁

  7. Hat problemlos geklappt mit der Version von APK Mirror.
    Vielen Dank für den Tip.
    Design gefällt mir sehr gut.

  8. Bei mir sind die Flags auch in Chrome 61.x.x.. enthalten und aktivierbar 🙂

  9. Komplett stoppen hat geholfen, hatte nur einmal neu gestartet. Danke 🙂

  10. jo chrome 62 ist da und ruckelt noch immer, zumindest auf meinem Surface. Teilweise so sehr, daß sich im unteren Bereich gar nichts mehr tut.. Daran sollte mal was
    getan werden.

  11. Also ich habe hier 2 Chrome-Installationen auf meinem Desktop-PC.

    Chrome Stable in der Version 62.0.3202.62 (Offizieller Build) (64-Bit)

    sowie

    Chrome Dev in der Version 63.0.3239.9 (Offizieller Build) dev (64-Bit)

    In beiden Versionen sind die genannten Einträge unter „flags“ nicht zu finden. Neuere Version werden auf nicht angeboten über die Update-Funktion.

  12. Gibt es im Chrome eigentlich nun eine Möglichkeit für Adblock? Google wollte da ja selber auch mal was tun oder?

  13. @caschy
    Kann man im Titel zur besseren Kennung nicht /mobile, /desktop oder /all (/android /ios /win) einsetzen?
    Finde mich auch immer wieder bei den für mich nicht relevanten Themen wieder…
    Nur so ein Vorschlag

  14. Ich habe Version 62.0.3202.62 (Offizieller Build) (64-Bit) – die 66 lässt sich noch nicht aktualieseren?

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.