Google Chrome 32: das sind die Neuerungen

Google Chrome ist heute mit zahlreichen Neuerungen in der Version 32 erschienen. Vorab eine kurze Vorschau: Google Chrome 33 wird über neue Möglichkeiten für Entwickler verfügen, sie bekommen Zugriff auf das Speech-API. Bedeutet: Apps können Sprache entgegennehmen und auch ausgeben – sowohl mobil, als auch auf dem Desktop.

trojan

Bis es soweit ist, dauert es noch etwas. Chrome 32 bringt bis dahin erst einmal die Anzeige von plärrenden Tabs. Ihr seht also, wo Musik dudelt, oder wo die Webcam aufgezeichnet wird. Diese Funktion wurde seit Februar 2013 getestet. Ebenfalls warnt Chrome vor Malware, die es in euren Download-Queue geschafft hat. Diese Funktion wurde im Oktober 2013 vorgestellt.

Chrome 32 bringt ebenfalls Neuerungen für den Mehrbenutzer-Betrieb mit, betreute Benutzer lassen sich nun via Interface administrieren. Wie ihr betreute Benutzer verwaltet, zeigt euch dieser Beitrag. Ebenfalls in der finalen Version von Chrome 32 dabei: das trojanische Pferd – so nenne ich zumindest die Modern UI-Version von Chrome für Windows 8 und Windows 8.1, denn bei Ausführung des Ganzen sieht Windows nicht wie Windows aus, sondern wie Googles Chrome OS – dies zeigt auch der Screenshot in diesem Beitrag

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Speerspitze Nr.1 , sehr geil

  2. Also so ein trojanisches Pferd unter Windows 8.1 würde ich sogar aktiv nutzen. Bisher nutze ich die Modern-UI eigentlich nur für Youtube und Filmchenapps…

  3. „Heute“? Ich habs schon vor ein paar Tagen als Update bekommen. o_o

  4. Kann man mit Chrome 32 endlich auf nem Windows Tablet mit den Fingern zoomen? Bis jetzt ging es ja nur mit dem IE.

  5. @fed: Kann man in den Flags aktivierten: im Browser chrome://flags eingeben. Dann inch-Skalierung aktivieren Windows, Linux, Chrome OS
    Aktiviert experimentelle Unterstützung für die Skalierung mit Pinch #enable-pinch aktivieren. Browser neu starten. Dann geht auch Pinch to zoom

  6. Und wann kommt Chrome 64 raus? Haben 64 Bit Betriebssystem 😉

  7. Die Dropdownmenüs sind anders animiert xD

  8. ah perfekt.soweit läuft chrome ganz gut auf meinem venue 8 pro, was mich jetzt noch stört ist dass die tastatur nicht immer ausgeblendet wird nach der eingabe einer url u.ä.

  9. Hatte die Beta schon ausprobiert und musste aber vor 14 Tage zurück auf Version 31. Ich muss sagen, ich habe die Anzeige in den Tabs wo Musik läuft echt vermisst. Finde es als eine praktische Errungenschaft. Auch die Aufteilung der Schnellsymbole und den Gmail und G+ Zugang ist besser gelöst. Man gewöhnt sich echt an diese Schnellwahl oben rechts. Google macht seine Sache schon gut. Wer seine Chrome mal deinstallieren muss ist mit der Synchronisation nach ca. 2 Minuten sofort wieder auf dem gewohnten Stand. Firefox bietet dies zwar auch, aber die Bedienung ist mir bei Chrome noch etwas eleganter gelöst, wenn man nicht ständig was einstellen muss oder will. Mein liebstes Add-On ist der iReader. Damit lese ich schnell und werbelos Blogs und Artikel. Ich finde es nur schade, dass Chrome so groß wird im Speicher. Man geht echt davon aus, dass 4GB Speicher in einem PC stecken. Mit weniger kommt der Chrome nicht mehr gut zurecht wie ich letztens feststellen musste. Da ist Firefox klar im Vorteil.

  10. Wie startet denn Chrome in der Modern UI-Version? Was muss ich dazu machen?

  11. Habe das nun gesehen im Menü vom Chrome. Coole Sache, Chrome in modern UI!

  12. Es ist hier wichtig zu erwähnen, dass die Ansicht in der Modern UI nun nicht mehr auf Geräten mit HiDPA möglich ist. Die Option wird im Menü nicht einmal mehr angeboten.

  13. Auch stelle ich fest, dass Chrome sich nicht richtig mit zwei Fingern über das Trackpad scrollen lässt. Wenn ich die Seite zoome, oder wie jetzt grade, in einem Textfeld schreibe, kann ich nicht mehr per Zwei-Finger-Geste scrollen.

    Meine Referenz ist das SurfacePro2 mit angeschlossenem TypeCover2.

  14. Auf meinem Ativ smart PC leider ziemlich unbrauchbar. Videos, scrollen und pinch to zoom ruckeln sich einen zurecht. Die Firefox Aurora ist aber auch nicht besser. Also muss ich leider weiter den Metro ie nutzen. Nervig sowas.

  15. Was muss ich tun, um die Chrome OS Ansicht zu bekommen?

  16. Was ist so schlecht am Modern IE?
    Die Seiten bauen sich extrem schnell auf.
    Die Seiten werden fehlerfrei dargestellt.
    Zoomen klappt meiner Meinung nach nicht ganz so gut wie unter iOS, aber trotzdem mehr als zufriedenstellend
    Flash wird unterstützt (built-in).
    Bei Seiten, die Silverlight benötigen (skygo, watchever,…) kann man mit einem klick auf die Desktop-Ansicht wechseln.

    Weiterhin besitzt der IE einen eingebauten Adblock. Einfach die German EasyList hinzufügen:
    http://www.iegallery.com/de-de/trackingprotectionlists

  17. @Caschy: wist du für diese Version auch wieder eine Portable für Windows bauen? Wäre super!

  18. Was is denn HiDPA? und warum geht da der windows 8 modus nicht mehr? Leider kann ich in der neuen desktop version keine Tabs mehr über das kleine Kreuz schließen.

  19. @sonne
    Ich finde 3 Dinge am Modern UI In schlecht:
    1. Die Seiten bauen sich meiner Meinung nach eher sehr langsam auf. Da ist selbst mein Handy weit schneller.
    2. Eine Seite zurück dauert nochmal deutlich länger.
    3. Die Lesezeichen Verwaltung und die Synchronisation mit meinem sonst gebräuchlichen FF bzw Chrome zum PC bzw Handy.

    Das mag natürlich Hardware abhängig sein, allerdings ist der Seitenaufbau in der Desktopansicht schneller.

    @David
    Du klickst oben rechts im Chrome auf die Menü Striche und dann relativ weit unten auf den Button mit der Metro Ansicht. Weiß gerade nicht wie der heißt. Dann wirst du gefragt mit welchem Programm der link geöffnet werden soll und drückst da auf Chrome.

  20. Die Anzeige, in welchem Tab Musik spielt oder die Webcam aufgezeichnet wird, finde ich eine gute Neuerung. Nichts ist schlimmer, als mehrere Tabs aufzuhaben und nicht so schnell feststellen zu können, aus welchem die Musik kommt. Auch die Funktion des Modern UI klingt interessant und zumindest einen Test wert.

  21. Na bravo, bei mir wird Chrome völlig unbenutzbar, nicht einmal eine Neuinstallation hilft (Windows 8.1). Na gut, der Wechsel zu Firefox war sowieso überfällig.

  22. … und klappt wieder. Merke: about:flags (mit experimenteller Unterstützung für hohe Auflösung) ist kein Spielzeug.

  23. Hi,
    vor Vers. 32 konnte ich innerhalb eines Tabs zwischen den besuchten Seiten zurück und vor springen indem ich mit 3 Fingern auf meinem Touchpad nach links oder rechts „geswipt“ habe. Die Funktion ist bei mir jetzt komplett weg seit dem Update. Ist das bei euch auch so? Ich hab die Funktion nämlich sehr viel benutzt und ließ mich sehr schnell navigieren.

  24. @Eike Das ist mir auch zuerst aufgefallen.
    Aber grässlicherweise sind nicht nur die Dropdown-Menüs neu, sondern die Scrollbars sind anders, die Checkboxsen, Buttons und Texteingabefelder sind auch neu gemacht worden.
    Echt grässlich. Nichts gegen Veränderungen, aber mir hat es wesentlich besser gefallen, dass sich die UI-Elemente nach dem Betriebssystem gerichtet haben. Jetzt haben wir Buttons im „Google-Style“. Yay.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.