Google Chrome 16 & Portable Google Chrome 16 mit mehreren Profilen

Aloha zusammen. Google Chrome ist in der finalen Version 16 erschienen. In dieser finalen Version 16 ist auch das enthalten, was Beta-Nutzer schon länger nutzen können: Browser-Profile. Diese lassen sich auch wunderbar zwischen mehreren Installationen synchronisieren. Ich selber kenne in meinem Umfeld zwar niemanden, der nur einen Benutzer-Account auf seinem Rechner hat, dafür mehrere Browser-Profile, aber es wird sicherlich da draußen Menschen geben, die dieses Feature nutzen werden – vielleicht zur Trennung privates / berufliches Profil.

In den Optionen könnt ihr eure Profile anlegen und / oder verwalten. Auch die portable Version von Google Chrome unterstützt mehrere Profile, Daten bleiben innerhalb der portablen Variante gespeichert, gelangen also nicht „nach draußen“. So hat jedermann seinen personalisierten Browser immer & überall, inklusive Lesezeichen, Apps, Passwörter & Co, je nach dem, was ihr zur Synchronisation so angegeben habt.

Hier einmal das Video zu Google Chrome, bzw. dessen Synchronisation:

Portable Google Chrome bekommt ihr wie immer im Download-Bereich. Benutzer der Vorgänger-Version werfen nur den Updater an, um auf den Release Channel zu gelangen, alle anderen können Portable Google Chrome 16 direkt laden, entpacken und loslegen. Viel Spaß.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

37 Kommentare

  1. Mal nebenbei gefragt, wie schaut es eigentlich mit dem von dir mal erwähnten Feature aus, dass bei der Synchronisation auch die Einstellungen der Erweiterungen übernommen werden? Ist das noch Zukunftsmusik, oder wurde das schon implementiert?

  2. Klaus die Maus, komm schon hau's raus says:

    Ach bei mir funzt der Updater auch nicht!

    Warum gibt es mit dem Updater eigentlich alle paar Monate Probleme???

    Warum gibt ihr nicht mal den Sourcecode raus?
    Oder warum packt ihr die google URLs nicht mal in eine ini??? Dann kann man die selber anpassen…

  3. Ich fasse es nicht. Die „seitlichen Tabs“ wurden entfernt. Ich fürchte ich muss zurück zu Opera. Allerdings funktioniert 1Password nur mit Chrome. Ich könnte ausrasten, das darf nicht wahr sein. 🙁

  4. Klaus die Maus, komm schon hau's raus sagt says:

    Sachmal wenn ich oben was in die Adresszeile/Sucheleiste eingebe, dann kommt immer deutsches google. Wie kann ich das auf das englische google umstellen? (Denn meine Frau ist dem deutschen noch nicht sooo mächtig ;-))

  5. Könnte was für mich sein, werde ich gleich mal machen. Chrome gefällt mir sowieso immer besser, läuft vor allem auf meinem Netbook schneller als alle anderen.

  6. Hallo zusammen,
    seit dem automatischen Update habe ich immer beim Start von google chrome einen Runtime Error in Microsoft Visual C++

    In der Ereignisanzeige steht, dass die chrome.dll crasht.

    Hab auch chrome deinstalliert und komplett neu aufgesetzt.

    Leider kommt es wieder.

    Hat jemand eine Idee? btw. kann man zurück auf die Version 15?

    schöne Grüße
    dasacom

  7. Klaus die Maus, komm schon hau's raus says:

    Armes Bild Caschy:

    Unsinnge und aufstachelnde Posts werden innerhalb kürzester Zeit beantwortet: ¨Ahnung von portabler Software¨.

    Das euer Updater mal verbessert wird dadrauf reagierst du einfach nicht… Sehr schade! Du bist einer der immer abfeiert wenn ein grösseres Unternehmen auf die Benutzer hört. Aber selber gibst du einen Scheiss drauf! hmmmmm sehr schade.

    1. Möglichkeit: Den Source-Code veröffentlichen.
    2. Möglichkeit: Die Update-Server-Adressen (und weitere Dinge die Probleme bereiten könnten) in eine ini auslagern.

    Es würde mich sehr freuen wenn sich da mal was tuen würde.
    Wem würde es eigentlich weh tun wenn ihr mal den Source-Code vom Updater veröffentlicht?

  8. @Klaus:

    der Code wurde schon x-Mal via Dropbox in den Kommentaren veröffentlicht. Hat KEINER was gemacht, nur Gelaber. So ist das. Und noch was: das da oben von Tobias hat mit keiner Ahnung zu tun – behauptest du das Gegenteil?

    Zu deiner 1: wie eben gesagt – hat nie einer was gemacht. Sorry, wenn ich gereizt scheine, aber es langweilt mich, 100 Mal das Gleiche schreiben zu müssen und zu sehen, das nix bei rauskommt. Und nun zum 10000000x – haven Fun:

    http://dl.dropbox.com/u/93354/chrome_update.au3

    Wie dieser Loader waren übrigens schon alle Loader zu allem im Umlauf.

  9. Klaus die Maus, komm schon hau's raus says:

    Hey Caschy, danke schön 😉

    Klar hat das von Tobias oben mit keiner Ahnung zu tun. Mich hatte bloss gewundert, dass du auf ¨sinnvollere¨ Kommentar einfach nicht reagierst und dich aber bei so einem Troll aufregst 😉

    Und sorry hatte ich bisher noch nicht mitbekommen, dass du den Source-Code schon mal in die Dropbox geschoben hattest.

    Von mir wirst du jedoch noch mal hören. Hab zwar bis vor Weihnachten noch ein grosses Projekt zu erledigen, also muss ich mal schauen bis wann ich es schaffe, aber ich werde da mal dran basteln 😉
    DANKE!!!

  10. Ich rege mich aber gerne auf, leider. 😉 Meld dich ruhig, gerne auch per Mehl oder so. Nach Weihnachten musste nix machen, da spann ich aus und danach gehts wieder nach Vegas…

  11. Diese „Profile“-Sache habe ich heute morgen entdeckt, als ich mit Puppy Slacky herumexperimentierte. Habe auch versuchsweise ein anderes Profil angelegt, aber weiter kam ich nicht.
    Daher finde ich deinen aktuellen Bericht super, Das Video von Google ist jedoch Schrott, über die Einrichtung und Bedingungen der Profile sagt das Video nichts aus,muss mir wohl die Zeit nehmen, und bei Google der Sache auf den Grund gehen.
    Danke Caschy

  12. Hallo Caschy,

    wollte heute mal deine portable Version ausprobieren, da Du immer aktueller als andre bist. Vor allem gefällt mir die Idee mit dem Updater.
    Leider funktioniert das Update nicht über unseren Firmenproxy (ich bin der Admin). Im Proxylog steht nichts. Der Updater bringt nach gefühlten 1,5 Minuten die Fehlermeldung „Es wurde keine URL zurückgegeben). Proxy.ini wurde natürlich angepasst. Der Quelltext der chrome_update.au3 aus der Dropbox ist wahrscheinlich nicht aktuell mit dem Updater.exe aus dem aktuellen Portbale Paket (keine Proxybehandlung enthalten), sonst hätte ich mal reinschauen können an was es den liegen würde. Vielleicht kannst Du mal bitte den aktuellen Quelltext veröffentlichen.

    Danke vorab !

  13. sind die profile an’s google konto geknüpft? d.h. wenn ich 2 profile (work/privat) erstelle und mich mit meinem google konto anmelde, dass ich dann die beiden profile quasi an jedem weiteren rechner besitzte?

    oder kann man für jedes profil ein google konto einrichten, sodass ich für work und privat ein eigenes google konto brauche 🙁

  14. mein updater version 3.3.6.0 funktioniert auch nicht. bin mit xp home unterwegs. bei Chrome Rel 15.0.874.106 ist mein chrome stehen geblieben.

    hab schließlich chrome aus downloadbereich/chrome/PortableGoogleChrome.exe Rel 16.0.912.63 geholt+entpackt …
    der sieht ganz anders aus, als mein ordner in meinen portablen.

    wo pack ich den ordner plugins hin?
    ————————————-

    für den fall, dass das hilfreich zur fehleranalyse ist, der weg meiner fehlersuche vorher:

    hab beim updater ‚Versionskontrolle ignorieren‘ aktiviert. danach wurde ordner Update angelegt, in dem sich chrome_aktuell.exe, 23.688 kb, befand. nach klick + langem warten kam chrome version 16… .
    das wiederholte sich aber nicht.

    im task-manager erscheint chrome_aktuell.exe mit bis 25.904 K, was fast sofort auf 868 K umspringt (aktualisierungsgeschwindigkeit im task-manager ‚hoch‘.
    nach 16 sek verschwindet die exe aus dem task-manager.

    nach öffnen von chrome_aktuell.exe mit UniversalExtractor entsteht chrome.7z. darin ist chrome.bin, darin ordner ‚16.0.912.63‘ + ‚Dictionaries‘ + dateien chrome.exe + wow_helper.exe, letzteres keine zulässige Win32-Anwendung.

    an den weiteren verlauf vor paar tagen erinnere ich mich leider nicht mehr.

  15. Danke für den Beitrag, habe es heute morgen getestet und ein kleines Tutorial geschrieben http://schoenhaesslich.de/2012/im-chrome-mehrere-nutzer-anlegen/ , klappt super 😉

  16. der Updater zu meinem Chromium zieht keine Updates mehr. About: zeigt mir an:

    „18.0.1011.0 (Entwickler-Build 117886 Windows)“

    Bei Wikipedia steht „18.0.1026.0 (February 1, 2012)“

    Gibt es momentan Probleme mit dem Udpater?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.