Google Chrome 100 Beta: Fenster-Platzierung bei Multi-Screen-Szenarios verbessert

Google schickt Chrome 100 in die Beta und hat da auch ein paar Neuerungen parat. Ausführlich könnt ihr die Erläuterungen auch im offiziellen Chromium Blog nachlesen. Primär liest es sich ganz spannend, dass man eine neue „Multi-Screen Window Placement API“ für die Desktop-Version einführt.

So wird es für Anwender möglich, ihre Chrome-Fenster spezifischen Bildschirmen zuzuweisen. Das kann auch für Anwendungsfälle ganz nützlich sein, in denen man Fenster besonders präzise für die beste Übersicht platzieren möchte. Man fügt im Code auch Details hinzu, die es nun erlauben, festzulegen, auf welchem Bildschirm Chrome im Fullscreen-Modus startet.

Google beschreibt da dann auch mehrere Szenarien, in denen die neue API hilfreich sein könnte: Etwa wenn ihr über einen Beamer eine Präsentation laufen lasst und auf dem Notebook dann Notizen für den Vortragenden anzeigt. Auch Tools für z. B. die Bild- und Videobearbeitung könnten dann auf einem Screen etwa den zu bearbeitenden Inhalt anzeigen und die Werkzeuge auf einen anderen Bildschirm auslagern.

Chrome 100 führt zudem neue Origin Trials ein. Als Nutzer könnt ihr darüber neue Funktionen vorab testen und dann Rückmeldung an Google geben. Es gibt aber auch in Microsoft Edge, er ja auch auf Chromium basiert, eigene Origin Trials. Aktuell bietet man da etwa die Media Source Extensions (MSE) API an. Sie verbessert die Leistung, wenn bei der Medienwiedergabe im Hauptfenster in einem HTMediaElement Buffering stattfindet.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich habe sowohl beim Beta als auch beim regulären Chrome ein Problem. Die Aktualisierung auf V100 wird mit dem Neustart nicht abgeschlossen und die Neustart-Aufforderung erscheint erneut. Hat jemand eine Idee zur Problemlösung?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.