Google Bildersuche: Badges weisen auf Mehrinfos hin

Google hat Neurungen in der Bildersuche vorgestellt. Diese wird man erst einmal in der Google-App für Android und im mobilen Web wahrnehmen können. Sucht man beispielsweise nach einem Muffin oder einer Torte, dann kann man unter Umständen eine Badge am Bild sehen, welche auf ein Video oder ein Rezept passend zum Bild hinweist. Man kann also über die Bildersuche nicht nur das nackte Bild finden, sondern auch weiterführende Informationen. Das Ganze hört bei Rezepten und Videos nicht auf, Google weist darauf hin, dass man hier auch kaufbare Produkte und GIF-Dateien entdecken kann.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Solang Google es nichtmal hinbekommt bei der Bildersuche die Standardeinstellungen wie z.B. „Größe anzeigen“ sich zu merken und ich sie jedesmal über 2-3 Klicks rauskramen muss, naja wir werden sehen

    PS: interessante Treffer für „Caschy“ 😉 https://www.google.de/search?q=caschy&tbm=isch

  2. Bismarck Hering says:

    Erinnert mich stark an die „Erkunden“-Funktion. Nutze ich in Google Docs auch ganz
    gerne. Sieht auch fast genauso aus, wenn ich in der „Erkunden-Funktion“ nach einem Begriff suche und dann in die Anzeige der Bildersuche gehe.

    Also dann einfach das gewünschte BIld das man in das Dokument reingezogen hat,
    automatisch mit einem z.B. Rezept oder Video unterlegt zu haben, fände ich
    schon nicht schlecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.