Google bietet Online-Kurse zu Google Maps an, inklusive Zugriff auf neue Maps-Version und Zertifikat

Google möchte den Menschen die Thematik Google Maps näher bringen. Aus diesem Grunde wird man ein Online-Training starten, welches von 10. Juni bis zum 24. Juni dauert. Per Hangout und weiterführenden Quellen zeigen Google-Mitarbeiter, was eigentlich so möglich ist – und dies ist selbstverständlich mehr, als die Routenberechnung von A nach B oder einen Ort via Street View zu besuchen.

google maps

In den Inhalten geht es zum Beispiel um das Erstellen einer eigenen Karte, die man mit anderen teilen kann. Am Ende des Trainings soll auch ein Zertifikat stehen – der Lerneffekt dürfte allerdings mehr Wert haben. Alle Teilnehmer erhalten des Weiteren direkt Zugang zur neuen Version von Google Maps, die wir hier vorgestellt haben. Alternativ kann man die neuen Google Maps auch ohne Einladung nutzen 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

5 Kommentare

  1. Es ist bemerkenswert was Google da Entwickelt hat.
    Google Maps hat noch so viel Potenzial.

  2. Hochinteressant. Da mach ich doch glatt mal mit. Danke für die Info, Caschy!

  3. Google Maps ist klasse, aber ein Kurs ist maximaler Blödsinn. Einfach mal alles anklicken und nach 3 Minuten hat man dann auch erfasst was alles geht.

  4. Kommt es eigentlich nur mir so vor oder ist die neue Maps mit Bildern älter als in der alten Maps Version? Ich finde z.B. unser neues Haus nicht.. In der alten Map allerdings schon…

  5. Das ist mir auch aufgefallen. Im neuen Maps sind die Bilder in unserem Ort älter und nicht so hochauflösend wie die letzten Bilder bei der alten Version. Hab dann auch beide nebeneinander verglichen und wurde bestätigt.