Google Authenticator: Android-Version erhält mit Update neues Design und Exportfunktion

Eine der Apps, die Google vor allem optisch in den letzten Jahren sehr vernachlässigt hat, ist der Google Authenticator. Nun hat zumindest die Android-Version der App ein Update auf Version 5.10 erhalten, die nicht nur eine moderne Optik, sondern auch ein zusätzliches Feature in Form einer Im- und Exportfunktion für eure App-Daten erhalten hat. Der Authenticator erstrahlt nun ebenfalls im Material Design 2.0 von Google, wobei wirklich fraglich ist, warum es so lange gedauert hat, bis Google dieses mittlerweile auch schon alte Design hier anwendet und erst jetzt auch aktuelle Seitenverhältnisse derzeitiger Smartphones unterstützt. Das neue Design bringt zudem ein komplett schwarzes Theme für OLED-Bildschirme mit.

Im neuen Im- und Exporttool könnt ihr festlegen, welche der hinterlegten Accounts exportiert werden sollen, müsst anschließend noch per PIN oder Biometrie verifizieren, dass ihr der richtige Nutzer seid und bekommt anschließend einen QR-Code generiert. Dieser ist auf dem anderen Gerät im Import-Modus der App einzuscannen, damit dort eure bisherigen Accountdaten dann auch zur Verfügung stehen. Im Google Play Store kann ich das Update zum Zeitpunkt des Schreibens noch nicht entdecken, es soll sich aber schon in der Verteilung befinden.

Google Authenticator
Google Authenticator
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Wer nicht warten will kann die APK bei APK Mirror downloaden.

  2. Mit dem neuen Update sind bei mir plötzlich alle vorher eingerichteten Konten weg. Großes Kino.

  3. Update ist bei mir normal über den Playstore gekommen, Daten waren auch noch da…ich kann mich nicht beschweren

    • Muss mich korrigieren – ich hab noch die 5.00. Hab gedacht es wäre die neue Version da es einen Darkmode gibt, der ist dann wohl serverseitig auch für die alte Version freigeschalten worden

  4. Import/Export ist ja nett, aber warum nicht gleich ein Sync wie die Konkurrenz von Microsoft?

    Mal gucken, ob auch ein Wear OS-Addon dabei ist. Ich finde es schon sehr gut, dass ich beim Authenticator Plus die Codes direkt auf meiner Uhr ablesen kann…

    • Wo gibt es denn bei Microsoft Authenticator eine Sync-Funktion? Oder gibt es noch eine andere App von denen? Finde nur die Sicherungsfunktion und über die ist es schon Arg umständlich sich über Geräte hinweg zu „Synchronisieren“ 😉

      • …bin kürzlich wieder zum Authenticator Plus zurück gewechselt, weil es da ein AddOn für Wear OS gibt. Ich hätte 10€ gewettet, dass der MS Authenticator mit dem MS-Konto synct, wenn man angemeldet ist. Ich bin recht sicher, dass das dort so stand…

    • Eine WearOS 2.0 App von Google zum GA gibts es doch schon, oder wie meinst du das? Die WearOS App sollte mit einem Update nicht wegfallen.

      • Ich finde sie nicht 🙁 Hab‘ den Google Authenticator gerade installiert und mal ein Konto dort eingerichtet. Auf der Uhr ist nichts. Auch im Playstore (der Uhr) finde ich nichts…wenn ich nach „Authenticator“ suche, finde ich nur den Authenticator plus?!

        • Welche Uhr hast du und welche WearOS Version? Ev. ist die App aus Versehen oder auch aus Kompatibilitätsgründen nicht freigeschaltet. Mail doch mal die Anfrage an: accounts-support@google.com (die Mail-Adr. steht im Play-Store bei der App)

          • Wie gesagt – läuft. Ich hatte die App auf meinem Pixel installiert, als die Uhr nicht in der Nähe war. Nach einer Reinstallation ist alles da und läuft. Dass Google in den Einstellungen allerdings selbst (als Hersteller!) noch von „Android Wear“ spricht, ist schon bitter…

            • Hast du auch schon die neuste (im Artikel erwähnte) Version? Seit dem Update funktioniert die WearOS App bei mir nämlich nicht mehr.

              • Da muss ich passen. Ich bin inzwischen wieder beim Microsoft Authenticator. Ich hatte gedacht, dass Google mit der Cloud synct und ich so (z. B. im Falle eines Komplettverlusts) ein Backup habe.

                Dem scheint ja nicht. Der Fall ist deutlich aufregender als das Wechseln eines Handys….Authenticator Plus und der MS Authenticator machen (optional) beide Backups in der Cloud und gewinnen für mich damit klar an Attraktivität!

  5. Wow, nach Jahren endlich mal eine Exportfunktion anbieten… Sowas hätte schon von Anfang an dabei sein müssen! Kein Mensch hat Lust, unzählige Konten neu einrichten zu müssen, wenn man bspw. Ein neues Handy hat oder das alte zurücksetzt!

    • Die Konten „sichern“ mittels Screenshot um sie auf dem selben Gerät wieder einrichten zu können, funktioniert schon mal nicht. Screenshots werden in der App nicht mehr zugelassen.

  6. Kann ich damit auch einen Arcor Mail Account sichern?
    Habe bisher 2 Faktor Authentifizierung genutzt bei Google,aber die App noch nie genutzt.

  7. Authy ist meiner Meinung nach immer noch die beste Lösung. Hier gibt es eine echte Synchronisierung und man kann vieles anpassen.

    • Sehe ich auch als beste Kompromisslösung zwischen usability und security an. Man hat zwar die Synchronisation aber wenigstens liegen nicht alle 2FA Keys an EINEM Ort rum, wie beim PW Manager.

  8. Dank 1Password No Need 🙂

  9. Mal ne Frage in die Runde. Offenbar bietet Google als 2FA neu gar nicht mehr OTPs via solchen Apps an, sondern will einen zur Nutzung „vertrauenswürdiger Geräte“ zwingen. Hab ich da etwas übersehen?

  10. Ich hab extra wegen der fehlenden Portierbarkeit andOTP genutzt. Ein Open Source Projekt im PlayStore ohne Internet Berechtigung.

    Die exportierten Schlüssel können sogar mit einem Passwort gesichert werden. …wobei ich diesem Mechanismus allein vermutlich nicht vertrauen wollen würde.

    In any case: Gut, dass Google da nachliefert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.