Google Assistant startet in Deutschland durch

Schenke ich meiner Mailbox und sozialen Netzwerken Glauben, dann ist heute wohl großer Google Assistant-Tag in Deutschland. Zahlreiche Nutzer vermelden, dass der Google Assistant nach einem Update der Google-App bei ihnen angekommen ist. Der Google Assistant, der erst einmal nicht auf Tablets kommt, ließ sich schon vorher mit Tricks (temporär) erzwingen. Google selber gab bereits Anfang März den Startschuss, allerdings dauert die Verteilung noch immer an.

Vorausgesetzt wird ein Smartphone mit mindestens 1,5 GB RAM, Android 6.0 Marshmallow, mindestens 720p Auflösung und die aktuellen Google-Dienste.

Ich habe ein wenig herumgefragt, meistens haben Nutzer den Google Assistant bekommen, die auf die Google-App als Beta setzen. Hier ist der Google Assistant in der Nacht aufgeschlagen.

Von daher geht an unsere Leser die Frage raus: Habt ihr den Google Assistant schon? Falls ja: Welches Gerät und welche Version der Google-App setzt ihr ein?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

69 Kommentare

  1. Ich hatte ihn letztens mit dem „Englisch Trick“ schon freigeschaltet … er ist aber nach einer Weile wieder verschwunden nachdem ich auf Deutsch zurück gestellt habe.

    Gerade eben ist er aber auch ganz regulär aufgetaucht, Galaxy S7, Telekom Branding, noch Android 6 (shame on you, Telekom!), Google App Beta

  2. Habe zwar auch die Google App Beta (Huawei P9+ mit Android7), aber der Google Assistant ist bisher nur über die Google App Allo aufrufbar. Mit Druck auf den Home Button kommt bei mir nur die alte Anzeige. Da heisst es wohl abwarten und Tee trinken.

  3. Bei mir auch noch nichts (S7 Edge Nougat). Habe die Beta der Google App aber auch gerade erst installiert.

  4. Heute kam ein Update für die Google App auf mein galaxy s6 ohne beta, aber auch nach einem Neustart ist kein Assistent verfügbar

  5. Bei mir erscheint nun auch der Assistent:

    Version: 6.16.25.21.arm64 von 27.03.2017 auf einem Huawei Mate S

  6. Per Google App Update heute früh bekommen (Honor 7).

  7. Oneplus 3 play beta und bisher nichts

  8. Nach einem Beta Update der Google App (6.16.25.21)+ Beta Status der Play Services (10.5.48) ist der Assistent nun auch auf meinem Nexus 5X verfügbar.

  9. Nexus 6P mit „normaler“ Google APP seit gestern Abend verfügbar, App hatte sich vorher aktualisiert

  10. OP2, Google App Version 6.16.25.21.arm64
    Kein Assistant

  11. Ich habe ihn seit gestern Mittag 😀

  12. OnePlus 3 mit Google App Beta, Assistant seit heute aktiv auf Deutsch

  13. Yep Moto X Play

  14. Galaxy S6 Google Beta Version 6.16.25.21.arm64: noch kein Assistant

  15. @Eddy gleiche Version, bisher noch kein Assistent, nach wie vor Google Now auf meinem Galaxy S7 Edge 🙁

  16. Hier nix: Nexus 5x aktuelle Patches drauf, Google App 6.14.29.21.arm64

  17. Wo findet man den Google Assistenten auf dem Handy denn?

  18. @Tom lange die Home Taste drücken.
    Hab ihn auch, seit dem letzten Update vorhin. hatte vor ein paar Tagen schon auf Englisch umgestellt, und bin nach wenigen Stunden wieder zurück. Now on Tap ist Assistant einfach überlegen. Außer man möchte explizit mit seinem Handy reden und nimmt in Kauf, dafür weniger Features zu bekommen. Vor allem kein manuelles OCR und das Unterbrechen von Musik nervt.

  19. Daysofwonder says:

    Bei mir auch mit neuester Beta Version: 6.16.25.21.arm64 sowie Beta von dieser Nacht sowie Beta der Google Dienste kein Assistant. Samsung Galaxy S7 Edge mit Nougat.

  20. Huawei P8 Lite und mit Google App kein Assistent. Hab dann auf die Google Beta App umgestellt und sofort war der Assistent zu sehen, ohne Neustart.
    Was mir aber fehlt ist der Punkt für die Smarthome Einstellungen. Den gab es ja schon Mal und ich konnte damals meine Hue Sammlung einstellen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.