Google Assistant: Oberflächenanpassungen werden verteilt

Google hat in den letzten Wochen eine Menge Änderungen an seinen Apps vorgenommen. Neben neuen Funktionen ist man auch dabei, die ein oder andere Design-Anpassung umzusetzen. Dazu gehört das Aufhellen der Oberfläche und die Anpassung der Bedienelemente, die ab sofort mit abgerundeten Ecken dargestellt werden. Die Google-App und die mobile Suche wurden bereits umgestellt, weitere Dienste sollen folgen. Der Google Assistant gehört nun zu den ersten Kandidaten.

Links: altes Design – Mitte/Rechts: neue UI

Wie ihr in dem Screenshot sehen könnt, ist Google bereits dabei, die neue Oberfläche zu verteilen. Für iOS-Nutzer sollte das keine Neuigkeit sein, denn dort sieht die App schon eine Weile so aus. Nun wird die Änderung aber auch unter Android umgesetzt. Statt des bisherigen hellgrauen Hintergrunds wartet nun ein weißer, außerdem werfen die Buttons einen leichten Schatten. Weiterhin kommen die Karten der Suchergebnisse nun mit den erwähnten abgerundeten Ecken daher.

Mir persönlich hat das alte Design etwas besser gefallen. Ich bin kein Fan der abgerundeten Ecken, aber über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

7 Kommentare

  1. Was mich am Assistenten richtig nervt, das der nicht das gleiche kann wie die stationären Home Lautsprecher.

  2. Wie kommt man eigentlich an diesen Assistenten? Im Play Store finde ich ihn nicht…

  3. @Bob
    Der Google Assistant erscheint automatisch auf – wenn supported* – deinem Gerät. Du musst also tatsächlich nichts weiter tun, als lange deinen HomeButton zu drücken und dann darauf zu warten, dass er sich öffnet.

    Das ganze wird serverseitig von Google ausgelöst – sollte er also bei dir noch nicht vorhanden sein vielleicht einfach mal im herstellerspezifischen Thread by Reddit oder den XDA-Developern vorbei schauen – da finden sich zum Teil auch infos wie man die Aktivierung anstoßen kann.

    (+ @WishMaster)
    Der Assistant lässt sich allerdings tatsächlich nicht über den Google PlayStore oder APKmirror installieren – was es dort zum downloaden gibt sind lediglich ShortCuts die nur funktionieren, wenn der Assistant schon auf deinem Gerät läuft – also kannst du getrost die Finger davon lassen.

    * Google Play Services, >1.5 Gb of memory and 720p or higher screen resolution.

  4. Danke für eure Antworten!

  5. Bei Geräten die den Assistenten nicht haben, lässt er sich über den Massanger Google Allo installieren. Dort ist er integriert. Ist natürlich doof diesen jedesmal öffnen zu müssen. Wäre aber ne Option.
    Als Pixel2 Besitzer habe ich das neue Design auch schon seit ein paar Tagen, vor allem auch beim Feed. Was mich nervt das man Karten nicht mehr zur Seite wischen kann, wenn sie einen nicht interessieren.

  6. @Ben Da muss ich dir zustimmen. Früher ging es damit schneller, die Karten zu entfernen

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.