Google Assistant kann nun auch Sprachnachrichten versenden – vorerst noch nicht in Deutsch

Der Google Assistant hat mittlerweile eine ganze Menge Fähigkeiten, die das Leben des Nutzers vereinfachen können. Vor allem, wenn es um die Bedienung des Gerätes von der Ferne geht, kann er hilfreich sein. Dazu gehört auch, den Assistant zu benutzen, um Nachrichten an die Kontakte zu schicken. Bisher konnte man nur normale Textnachrichten per SMS oder einigen Messenger-Apps versenden, nun kommen auch Sprachnachrichten dazu.

Aktuell ist diese Funktion nur in Englisch oder Portugiesisch verfügbar, solltet ihr den Assistant aber multilingual nutzen und auch Englisch mit euren Kontakten kommunizieren, dann ist das ganz nützlich. Ich habe das Ganze mal ausprobiert, ging in meinem Fall nur mit WhatsApp, das Pixel 4XL weigerte sich per Google Messages eine Sprachnachricht an jemanden zu schicken.

Einfach per „Send an audio message“ ansprechen, den Kontakt sagen, an den die Nachricht geschickt werden soll und die Audiospur aufnehmen lassen. Nach dem Senden erhaltet ihr noch ein Transkript des Gesagten. Die Funktion ist ab sofort im Assistant unter Android verfügbar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Interessant wäre mal eine Nachrichtenfunktion vom Home Lautsprecher aus und das Abspielen von Sprachnachrichten von Android Auto aus.

  2. Bedeutet das, dass ich meinen Assistant zusätzlichen auf Englisch einstelle und dann per englischem Sprachbefehl Sprachnachrichten mit meinem ansonsten deutschen Smartphone verschicken kann?

    @Rolf
    Unbedingt.
    Mir schicken insbesondere Frauen gerne Sprachnachrichten. Wenn die Botschaft ist, dass die Straße gesperrt ist und ich schon im Auto sitze, bringt mir Android Auto wenig…

    • Oliver Posselt says:

      Ja, du kannst bei dem Assistant mehrere Sprachen gleichzeitig nutzen. Gehen auch mehr als zwei. Er erkennt, was du gerade sprichst und stellt sich entsprechend ein.

    • Wenn die Botschaft ist, dass die Straße gesperrt ist und ich schon im Auto sitze, bringt mir Android Auto wenig…
      genauso ist es..das ist auch mein Problem

      • Ich habe sowohl per Feedback Google gebeten, Sprachnachrichten abspielbar zu machen als auch die „Autorinnen“ der Sprachnachrichten gebeten, das zu lassen.

        Mal sehen, was davon zuerst passiert. Ich befürchte, ich werde noch eine Weile den einen oder anderen Kilometer umsonst fahren oder auf irgendeiner Haltebucht wieder Sprachnachrichten abhören…

  3. Ausprobiert mit meinem MI9T. Die Sprachqualität ist schlecht im Vergleich zu einer Sprachnachricht, die man direkt von WhatsApp aus versendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.