Google Assistant: Hast du ihn in den letzten Tagen bekommen?

Der Google Assistant wird bald verstärkt bei einigen Techies in Deutschland Einzug halten. Zumindest wenn man davon ausgeht, dass diese sich für 149 Euro einen Google Home kaufen. Der ist bereits angekündigt und soll ab dem 8. August zu kaufen sein. Auf dem Smartphone ist der Google Assistant schon lange angekündigt und viele Nutzer können bereits darauf zugreifen. Allerdings ist Google da wohl noch in Schwierigkeiten oder Umplanung, denn so richtig nachvollziehbar ist die Verteilung nicht.

Schon lange angekündigt, warten heute immer noch genügend Nutzer auf den Google Assistant auf dem Android-Smartphone, obwohl sie locker alle Voraussetzungen erfüllen. Und so ganz stimmig wirkt es nicht, wenn man sich einen Google Home kaufen kann – und auf dem Smartphone funktioniert der Assistant nicht – denn auch dieser bringt ja eine Smart-Home-Steuerung mit.

Allerdings hab ich jetzt von einigen Lesern gehört, dass sie in den letzten Tagen den Google Assistant bekommen haben. Das ist allerdings nicht an bestimmten Geräten festzumachen, sondern erscheint offenbar zufällig. Da waren Nutzer dabei, die meldeten den Google Assistant auf ihrem OnePlus-Smartphone, auf einem Huawei P10 lite oder dem Samsung Galaxy S7.

Von daher mal die Frage an euch: Wie schaut es denn nun aus? Habt ihr den Google Assistant auf eurem Android-Smartphone in den letzten Tagen bekommen? Falls den viele von euch bekommen haben, dann besteht vielleicht Hoffnung, dass der Rollout nun mal in die Breite gezogen wird. Ansonsten könnt ihr auch gerne mal meinen Workaround durchspielen, vielleicht klappt es ja dann.

Auch zum Thema:

Google Assistant sofort freischalten: So hat es bei mir geklappt

Google Assistant: Einkaufsliste in Deutschland freigeschaltet

Google Assistant: Smart-Home-Steuerung mittlerweile nutzbar

Google Assistant: Für zwei Drittel unserer Umfrageteilnehmer noch nicht verfügbar

Google Home kommt am 8. August nach Deutschland

Google Assistant: Assistant Directory zeigt sich

Google Assistant bekommt Tastatur-Eingabe

Google Assistant: Deaktivieren oder parallel zu Google Now nutzen

Google Assistant: Einkaufslisten nutzen

Google Home und Google Assistant bringen dir das Kochen bei

Google Assistant bekommt Benachrichtigungsschalter

Google Assistant startet in Deutschland durch

Google Assistant: Kommt erst einmal nicht auf Tablets

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

80 Kommentare

  1. Auf redulärem Weg bisher kein Assistent auf meinem Nexus 5X mit Stock-Android. Mein Mitbewohner hat ihn wiederum vorgestern auf seinem lädierten Galaxy S5 entdeckt. m(

  2. Hab ihn auch diese Woche auf meinem LG G4 bekommen

  3. Also mein Mate 9 hat ihn auch bekommen :-), werde mal gucken was der alles kann und dann entscheiden ob Google Home ins Haus kommt.

  4. Sony Xperia X Compact mit 7.1.1 und Telekom-Branding: Kein Assistant. Auch die Workarounds funktionieren nicht…

  5. Auf meinem Nexus 5X hatte ich ihn unter Nougat. Jetzt unter der DevPreview von O ist er nicht mehr her zu bekommen. Schade, hatte mich gerade im Auto dran gewöhnt

  6. Hatte ihn schon länger auf dem LG G4 mit Custo rom 7.1.2 oder jetz übergangsweise auf dem S3 mini mit 7.1.2. da beißt er sic allerdings mit Alexa weil nur ein mic drinn ist.

  7. Ei kleiner tipp für alle . 1. sich im Playstor für die google app als betatester anmelden. Wenn es dann nicht geht auf gerootenten Geräte den Get Googleassistent App runter laden (GA). Der macht dann den rest-

  8. @caschy

    Merci! Werde ich testen wenn mein OnePlus x aufgeladen ist.

  9. Habe ihn schon seit ein paar Wochen auf meinem P9lite …

  10. Läuft auf meinem Galaxy S7 schon seit gefühlten Monaten.

  11. Honor 6X nope.

  12. Huawei Nova: Bisher nicht
    Asus Zenwatch 2: Seit Gestern zusammen mit Update auf Android Wear 2.0

  13. OnePlus3 mit LineageOS: Habe ihn schon seit geraumer Zeit. Und mit Android Auto ist er auch wirklich gut zu gebrauchen.
    Was allerdings auf deutscher Sprache nicht funktioniert, ist das Vorlesen von Nachrichten. Aber vielleicht kommt das jetzt 🙂

  14. honor 8 Pro, seit ein paar Tagen

  15. hab ihn schon eine ganze Weile … S7, Android 7.0 … das Einzige was ich damit mache sind Screenshots 😀

  16. OnePlus 3T hier, der Assistent hatte sich am Wochenende freigeschalten und meldete sich darauf hin mit seinen neuen „Features & Funktionen“.

  17. Nexus 5X mit letzter Version – alles original. Nichts.

  18. Habs gerade nochmals probiert, mein 5x (Google App Beta) auf English (United States) eingestellt, Deutsch gelöscht und es tut sich nichts 🙁

  19. amyristom says:

    Das ist alles noch sehr undurchsichtig und unfunktionabel: Habe den Assistant auf meinem Google Pixel seit anbeginn, auf meinem Nexus 7 oder Nexus 6 dagegen noch nicht. Daneben finde ich ihn nach wie vor quasi unbenutzbar. Er versteht nach wie vor weniger als die Google App / Google Now und macht selbst bei Standardfragen wie dem Wetter öfters Probleme durch Nichtverstehen (auch hier ganz im Gegensatz zu Google Now).

  20. Holgerbaer says:

    Meine Frau hat ihn gestern auf ihrem Honor 6 bekommen. Mein Honor 8 wartet leider nocht darauf.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.