Google Assistant: Hast du ihn in den letzten Tagen bekommen?

Der Google Assistant wird bald verstärkt bei einigen Techies in Deutschland Einzug halten. Zumindest wenn man davon ausgeht, dass diese sich für 149 Euro einen Google Home kaufen. Der ist bereits angekündigt und soll ab dem 8. August zu kaufen sein. Auf dem Smartphone ist der Google Assistant schon lange angekündigt und viele Nutzer können bereits darauf zugreifen. Allerdings ist Google da wohl noch in Schwierigkeiten oder Umplanung, denn so richtig nachvollziehbar ist die Verteilung nicht.

Schon lange angekündigt, warten heute immer noch genügend Nutzer auf den Google Assistant auf dem Android-Smartphone, obwohl sie locker alle Voraussetzungen erfüllen. Und so ganz stimmig wirkt es nicht, wenn man sich einen Google Home kaufen kann – und auf dem Smartphone funktioniert der Assistant nicht – denn auch dieser bringt ja eine Smart-Home-Steuerung mit.

Allerdings hab ich jetzt von einigen Lesern gehört, dass sie in den letzten Tagen den Google Assistant bekommen haben. Das ist allerdings nicht an bestimmten Geräten festzumachen, sondern erscheint offenbar zufällig. Da waren Nutzer dabei, die meldeten den Google Assistant auf ihrem OnePlus-Smartphone, auf einem Huawei P10 lite oder dem Samsung Galaxy S7.

Von daher mal die Frage an euch: Wie schaut es denn nun aus? Habt ihr den Google Assistant auf eurem Android-Smartphone in den letzten Tagen bekommen? Falls den viele von euch bekommen haben, dann besteht vielleicht Hoffnung, dass der Rollout nun mal in die Breite gezogen wird. Ansonsten könnt ihr auch gerne mal meinen Workaround durchspielen, vielleicht klappt es ja dann.

Auch zum Thema:

Google Assistant sofort freischalten: So hat es bei mir geklappt

Google Assistant: Einkaufsliste in Deutschland freigeschaltet

Google Assistant: Smart-Home-Steuerung mittlerweile nutzbar

Google Assistant: Für zwei Drittel unserer Umfrageteilnehmer noch nicht verfügbar

Google Home kommt am 8. August nach Deutschland

Google Assistant: Assistant Directory zeigt sich

Google Assistant bekommt Tastatur-Eingabe

Google Assistant: Deaktivieren oder parallel zu Google Now nutzen

Google Assistant: Einkaufslisten nutzen

Google Home und Google Assistant bringen dir das Kochen bei

Google Assistant bekommt Benachrichtigungsschalter

Google Assistant startet in Deutschland durch

Google Assistant: Kommt erst einmal nicht auf Tablets

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

80 Kommentare

  1. hab ihn tatsächlich schon ein paar wochen im einsatz und mich davor aber auch schon seit monaten gefragt, wo er denn bleibt.

  2. Auf dem Oneplus 2 hier leider noch nicht. Dein Workaround hat damals nicht funktioniert, teste es aber nun erneut =)

  3. Bei mir ist er leider noch nicht angekommen. (OP2)

  4. Ich habe ein Nexus 5x und bei mir ist er noch nicht da. Mit dem Workaround konnte ich ihn mal zwischenzeitlich aktivieren.

  5. Kleiner Nachtrag: Auf dem Oneplus 2 (ich habe gerade geschrieben) habe ich nur die Gerätesprache auf Englisch gestellt, Google Now gestartet und zack kam die Meldung (ich glaube ich habe noch einmal zur Seite gewischt bzw auf die drei Striche geklickt), dass ich Google Assistant einrichten kann.

    Ob es bleibt oder nicht wenn ich auf deutsch zurückstelle und wenn ja wie lange weiß ich leider noch nicht,

  6. Kann mir jemand bitte sagen, wie ich denn Assistenten sehe bzw wie ich ihn aktiviere? Wo finde ich ihn? Eine kurze Antwort würde mir reichen. Vielen Dank im Voraus

  7. Bei mir kam er letzte Woche auf meinem Nexus 6P ganz plötzlich an.

  8. Bei mir ist er letzte Woche in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gekommen. War doch sehr verdutzt als ich „OK Google“ nutzen wollte und der Assistant mich begrüßt hat 😉 (SGS7)

  9. Daniel Hauser says:

    Gestern beim starten der Google app kam die Frage ob ich ihn nutzen möchte, musste aber GPS anmachen, warum auch immer. Handy ist ein Huawei honor 7

  10. OnePlus 5 – assistant seit Freitag letzter Woche.

  11. Mario Kemper says:

    Nexus 5X, habe ihn seit Ewigkeiten. Bin aber auch in der O-Beta Aber auch davor war irgendwann stabil da, allerdings fahre ich seit langem Google-Beta und Play-Services-Beta. Meine Frau, auch Nexus 5x, keine Betas, hat ihn noch nicht.

  12. Michael Schleier says:

    Ja habe ihn vor 4 Tagen bekommen, und mein Handy ist ein Vernee Apollo Lite . Also ein China Handy.

  13. Nope. Nexus 5X

  14. Woran erkenne ich, ob ich den Assistenten habe? (Mate 9)

  15. Mit dem Workaround konnte ich ihn vor 2 Woçhen aktivieren und er blieb trotz Umstellung auf deutsch aktiviert. (Galaxy S7)
    Aktiv ausgerollt wurde er aber bei mir nicht.

  16. Ich war ziemlich erstaunt dass selbst mein Huawei Mate Ascent7 mit Android 6 den Assistant bekommen hat – Google scheint da nun echt gas zu geben!

  17. Mein Huawei P9 hat ihn bekommen. Bemerke ihn am Wochenende das erste mal (Nutzung: Howord: OK Google)

  18. Nexus 5X, Nexus 6 – kein Google Assistant. Dafür kam er am Wochenende mit Android Wear 2.0 auf meine Asus Zenwatch 2, immerhin.

  19. Wo sieht man dass das der aktiv ist?

  20. @Legomio: Lange Home-Taste drücken oder OK Google sagen, sofern aktiv.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.