Google App für iOS: Suchen und Entdecken-Feature liefert weitergehende Informationen zu Web-Inhalten (erstmal nur USA)

Google verteilt derzeit in den USA ein Update für die iOS-Version seiner Google App, das eine neue Funktion namens „Search and discover“ einführt. Durchstöbert man ab sofort irgendeine Webseite über die Google App, so werden beim Zurückscrollen an den Seitenanfang am unteren Bildschirmrand weitere Informationen eingeblendet, die sich auf den in der Webseite dargestellten Inhalt beziehen. Ist man beispielsweise gerade auf einer Rezepteseite unterwegs, so werden dann unter Umständen Infos zu Rezept-Zutaten angezeigt oder man erhält weitere Vorschläge für ähnliche Speisen.

Im GIF gut zu erkennen ist, wie beim Hochscrollen am unteren Bildschirmrand das Extrafenster eingeblendet wird. Dieses zieht man anschließend nach oben und kann dann in weiterführenden Artikeln schmökern.

Das Feature wird erst einmal nur in den USA verteilt, soll aber dann „schon bald“ für weitere Regionen erhältlich werden.

(via Google Blog)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.