Google Allo: Chat-Backup, Inkognito für Gruppen und Link-Vorschau

Ihr seid Fans des Messengers Allo aus dem Hause Google? In meinem Dunstkreis gibt es keine große Anzahl Nutzer, aber das muss ja nichts heißen. Die Nutzer, die Allo einsetzen und mögen, die bekommen heute neue Funktionen spendiert. Nein, es ist nicht der angekündigte Client für den Browser, aber es sind durchaus interessante Sachen. So lassen sich die Chats mit der neuen Version sichern und nach Neuinstallation wieder einspielen, des Weiteren gibt es einen Inkognito-Modus für Gruppen und eine Link-Vorschau. Verschlüsselte Backups landen im Google Drive, gesichert werden auch Bilder und Videos im Verlauf. Die gute Kunde kommt von Amit Fulay, „Head of Product at Google for Allo and Duo“ – er ließ die Neuerung via Twitter verlauten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. anderer Andreas says:

    @Caschy: Ich weiß, es klingt kleinlich, aber ich wäre dir und deinen Kollegen dankbar, wenn ihr die Einteilung eurer Artikel in eure vorhandenen Kategorien etwas konsistenter vornehmen würdet. Es geht darum: Ich habe nur bestimmte Kategorien per RSS abonniert und verpasse manchmal Interessantes, wenn es falsch getaggt ist… wie z.B. bei diesem Artikel, den man durchaus auch mit „Android“ taggen könnte 😉 und den ich jetzt nur durch Zufall entdeckt habe.

    Ist als Verbesserungsvorschlag gemeint, der euren „Service“ in meinen Augen noch toller macht.

  2. Danke für dein Feedback

  3. Peter Bühler says:

    Ich mag Allo eigentlich…..aaaaaber…..warum ist der Chat nicht auf meinen devices synchron? Das wäre toll!!!

  4. Wie kann man denn Allo auf mehreren Geräten nutzen? Ist doch über die Handynummer gekoppelt, oder nicht mehr?
    War bis jetzt das KO-Kriterium für mich.

  5. @Schlicki: garnicht, dazu wechselt man auf Hangouts.

  6. Und wann kommt dieses Update nun?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.