Google aktualisiert die Google Bar

Was für ein Hin und Her. Erst hieß es, Google baut dieses Design ein, nun kommt es doch ganz anders. Man lässt es doch schwarz und schmal oben, erweitert allerdings die auszuwählenden Dienste (unter „More“) und bindet auf den Suchseiten weiter G+ ein, sodass direkt geshared werden kann. Die neue Google Bar soll in den nächsten Wochen ausgerollt werden, ich hab eben mal einen Screenshot gemacht, bei dem ich zwei der neuen Features etwas transparent über die Google-Seite gelegt habe, sieht dann so aus:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Cool wäre es, wenn man die Anordnung der Googlebar selbst ändern könnte… „Sites“ und „Suche“ sind für mich total überflüssig und vielmehr hätte ich dort Reader oder etwas anderes stehen

  2. Also ich vermisse immer noch die Einstellung, welche Google Dienste ich in dieser Bar habe. Was will ich mit Sites und Documents, der Google Reader ist aber nur im More drin.

    Verstehe ich nicht warum das nicht anpassbar ist.

    @Vorposter, da warst du ein wenig schneller 😉

  3. @ Robo & Ben: Ich bin da ganz bei euch. Die können am Design schrauben soviel sie wollen – für mich wäre es das wichtigste die angezeigten Dienste selbst festlegen zu können.

  4. Was mich ja aktuell tierisch nervt: Hat man einen Suchbegriff eingegeben und klickt oben auf eine andere „Suchkategorie“ wie z.B. Bilder sucht Google nach entsprechenden Bildern. Das funktioniert z.B. auch bei Videos. NUR BEI DEN NEWS NICHT! Bzw. nur, wenn ich auf „News“ in der Sidebar klicke. Wenn man oben klickt, kommt man immer auf die News-Startseite.
    Für mich ein Usability-Bug.

  5. Ich hab Speed Dial 2 als feste Startseite, von daher ist die Google Bar uninteressant zudem ist die Bar auch nur sichtbar wenn man die Google suche Seite aufruft. Bisher hatte ich die Google bar noch nie gebraucht, ich finde sie sogar teilweilse nervig.

  6. Naja auch das ist nur wieder ein Test.

    Fand die GoogleBar aber deutlich besser (die graue mit Dropdown-Menü). Finde daran hätten sie eher weiterarbeiten sollen und Features wie freie Auswahl der Dienste, etc einbauen sollen.

    Aber sie haben ja wieder auf die Dauernörgler gehört und waren nicht mutig genug ihre mMn gute Idee umzusetzen.

  7. Mich nervt besonders, dass es der Google Reader nicht in die Einzelaufrufleiste geschafft hat – ich muss meinen Lieblings-RSS-Reader immer über „More“/“Mehr“ aufrufen 🙁

  8. Ich find die neue Toolbar gar nicht mal so schlecht.
    Allerdings wäre es, wie Robo meint, natürlich noch besser wenn man es selbst festlegen kann 🙂

  9. Der Reader ist bei mir als Tab angepinnt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.