Google +1 geht live

Na, erinnert ihr euch noch an Google +1, beziehungsweise meinen Beitrag dazu? Es ist soweit, Googles Antwort auf den Like-Button von Facebook ist da und kann von jedermann in die eigene Webseite eingebaut werden. Ist easy, wie der ganze andere Button-Kram, wie es geht und welche Buttons zur Verfügung stehen, seht ihr auf dieser Seite. Bald wird +1 auch in der Google-Suche zu sehen sein.

Ich gehe dann mal Buttons einbauen (bei WordPress geht das so: erster Teil des Codes in die header.php, den zweiten Teil in die single.php) 😉 Allerdings gibt es auch einen iFrame-Code, der noch weniger Rocket Science ist und so nur in der single.php (oder wo +1 bei euch auftauchen soll) etwas geändert werden muss (weitere Parameter hier). Den Code gibt es hier, danke Michael!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Ich würde mal sagen ein- und anbauen. 😉

  2. Also ich benutze das +1 bereits sehr gerne auf Twitter. Andere auch bereits.
    Für Microblogging finde ich das echt ganz gut und bei nur 140 ist es auch schön kurz

  3. kann mann auch +1 klicken ohne google-Konto?

  4. +1

  5. Neunter +1er 🙂

  6. Auf dass wir in Buttons ersaufen … rechts-klick, AdBlock Plus: Frame blockieren … -1 🙂

  7. @IZerf Wo gibt es denn den +1 Button auf Twitter? Habe ich noch nie gesehen.

  8. @Robert natürlich gibt’s auf twitter keinen Button. Aber schreiben kann man +1 auf mentions oder bei retweets um so auszudrucken, daß etwas einem gefällt.

  9. Habe ein schönes WordPress Plugin gefunden: http://blog.jacobwg.com/wp-plus-one

  10. Lecktsmichdoch says:

    Ja, mit den richtigen Firefox-Addons seh ich den ganzen Blödsinn gottseidank nicht, ebenso wie die ganze lästige Werbung (hab auf meinem Browser noch nie eine einzige Google-Werbung gesehen).

  11. Die Frage ist doch mal wieder was ist mit dem Datenschutz und den abmahnwütigen Anwälten? Das Drama gibts ja bei den Facebook-Buttons schon. Mir ist das im Moment noch zu heikel und verzichte auf solche Buttons….leider!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.