Golden View: Google+ mit Sonderfunktionen

An anderer Stelle hatte ich schon einige Scripte von Micah Wittman erwähnt, die Google+ um nützliche Features erweitern. Nun hat er drei seiner Scripte in eine Erweiterung gepackt, die er Golden View nennt. Golden View bringt folgende neuen Features zu Google+: das Stummschalten von Benutzern, ohne sie aus einem Kreis zu werfen, die Möglichkeit, Kommentare erst auf Wunsch auszuklappen, des Weiteren kann man Bilder auch erst auf Wunsch einblenden.

Sinnvoll, manchmal hat man ja eine wahre Bilderflut. Ausserdem sorgt Golden View für die Möglichkeit, innerhalb von Google+ bei Google zu suchen. Auch wichtig: man kann einen Standard-Circle definieren! Funktionen, die eigentlich Standard sein sollten.

(via & via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Ich bin auf einem Screenshot 😀

    Gute Erweiterung – funktioniert ohne „Design-Fehler“ mit Google+Ultimate und der „experimental widescreen view“-Funktion…

    gerade das „mute user“ fehlte mir sehr…

  2. Weiß einer wann Google Plus für alle freigeschaltet wird?
    Ich schau mir aktuell nur die Screenshots hier in deinen Beiträgen an aber nutzen kann ich es nicht! 🙁

  3. Christoph says:

    @Marst: Möchtest du zu eingeladen werden?

  4. @ Christoph

    Das läuft also immer noch per Einladung? Ich dachte das wäre längst deaktiviert.

  5. Christoph says:

    Zumindest gibt’s die Funktion noch, ob bzw. wann es für dich dann funktioniert kann ich nicht genau sagen. Sicher wissen andere da mehr. Wenn du willst, schick mir eine Mail: heins (at) gmx Punkt de.

  6. Hi,

    Kann das gerade nicht testen aber die Kommentare werden ja von G+ jetzt schon ausgeblendet (… older comments) und man sieht nur die aktuellsten

    Was ist anders daran?

  7. @ Christoph

    Ich habe dir eine Mail geschickt. Danke

  8. Nippelnuckler says:

    sehe keinen sinn in dieser „erweiterung“ aber ok… jemand hat sich die arbeit gemacht, ich respektiers einfach mal, was bleibt mir übrig 😉

  9. Wenn jemand noch eine Einladung übrig hat, hätte ich – presse[at]frauhedi.de – Verwendung dafür.
    Merci

  10. @Heidi,
    Einladung ist raus

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.