Gmail für iOS mit Hintergrundaktualisierung und vereinfachter Anmeldung

Google rollt derzeit ein Update für die Gmail-App auf der iOS-Plattform aus aus. Dieses Update sorgt dafür, dass die Gmail-App die in iOS 7 eingeführte Hintergrundaktualisierung ausnutzt. Die E-Mails werden so auch abgerufen, wenn die Gmail-App nicht geöffnet ist. Hierfür muss von euch mindestens ein aktivierter Benachrichtigungstyp (Kennzeichen, Hinweise oder Banner) aktiviert sein. Ebenfalls gibt es die vereinfachte Anmeldung. Wer in Gmail angemeldet ist, der kann auch automatisch in Chrome, Drive oder den Google Maps angemeldet werden – ist für Android Nutzer ja nichts neues. Das ist dahingehend ein dicker Deal, dass nun auch nicht mehr dauerhaft ein neuer Code bei der Einrichtung eingegeben werden muss, wenn Googles Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert ist. Das Update ist ab sofort im App Store zu finden.

gmail

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Endlich!

  2. Sehr schön. Das wurde endlich Zeit! Hat jemand eine Ahnung wieso das so extrem lange gedauert hat? Die technische Möglichkeit hierzu gibt es ja nun schon eine ganze Weile, hatte eigentlich erwartet, dass dies auch wesentlich schneller in die entsprechenden Apps der großen Anbieter implementiert wird.

    Ein weiteres negatives Beispiel ist Whatsapp, hier lässt eine Hintergrundaktualisierung immer noch auf sich warten.

  3. Hintergrundaktualisierung bei Whatsapp gibts doch schon lange…

  4. Das ist wirklich eine sinnvolle Funkion.

    Ein bisschen Offtopic: Ich bin relativ frisch Besitzer meines ersten Apple Produktes: ein iPad Mini (1). Insgesamt gefällt mir iOS ja ganz gut, was mich aber tierisch nervt, ist die Tatsache, dass es gefühlt kein wirkliches Multitasking gibt. Sobald ich zwischen zwei Apps oder teilweise schon zwei Tabs in Chrome wechsel, muss die andere App bzw. der andere Tab neu geladen werden. Bei meinem Nexus 4 kann ich zwischen einigen Apps hin und herwechseln und es muss idR nichts nachgeladen werden. Mir ist wohl bewusst, dass der Arbeitsspeicher bei meinem iPad Mini kleiner ist, aber das finde ich teilweise schon extrem. Mache ich vll. irgendetwas falsch, bzw. gibt es dagegen Abhilfe und ist das bei allen iOS-Devices so?

  5. Schließe mich MisterT an. Gibt es da was? Gerne auch jailbreak tweaks

  6. @MisterT:

    Du hast dir die Frage schon beantwortet. Mit 512MB RAM ist nicht mehr drin, mein iPhone 5 und iPad 4 mit 1GB RAM machen das nicht ;).

    Die 2G vom N4 sind natürlich spitze, schnapp dir mal einen Androiden mit 512MB RAM und teste. Schrecklich :D.

  7. @elknipso: Also bei mir (iOS 7.0.6) kann ich die Hintergrundaktualisierung für WhatsApp aktivieren.

    • @Alex
      „Hintergrundaktualisierung“ ist bei mir für Whatsapp aktiviert. Trotzdem muss man beim öffnen der App warten bis die Nachrichten geladen wurden.

  8. Ah, okay. Ich nutze dieses Feature nicht, deshalb ist es mir nie aufgefallen. Bug schon reported? 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.