GitHub Mobile verlässt Betaphase

Seit November des letzten Jahres gibt es eine Beta-Version der mobilen App von GitHub. Mit der App sollen Entwickler auch unterwegs problemlos auf ihre GitHub-Projekte zugreifen können und sich an Diskussionen beteiligen dürfen. Nun hat die App endlich die Betaphase verlassen können und kann von jedermann ganz einfach über den Google Play Store oder den Apple App Store heruntergeladen werden. Die App eignet sich vor allem für Entwickler, um dort direkt von unterwegs auf Anfragen und dergleichen reagieren zu können oder aber um bei Bedarf einen Blick in die eigenen Dateien und den Code zu werfen.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.github.android

https://apps.apple.com/us/app/github/id1477376905?ls=1

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.