Giphy für iOS: Eigene GIFs aus Videos erstellen und hochladen

GIFs sind das Herzstück einer modernen digitalen Unterhaltung. Also hier im Teamchat zumindest und auch im Blogchat (Telegram), wo sich viele unserer Leser tummeln. Da noch nicht jede Messenger-App oder solche, über die sich ansonsten diverse Medien teilen lassen, eine eigene GIF-Suche integriert hat, werden gern Drittanbieter-Apps hinzugezogen, wie beispielsweise die von Giphy. Dank Update 2.7 der iOS-Version lassen sich eure Videos ganz simpel in eigene GIFs umwandeln und mit der weiten Welt teilen.

Wurde das Video von Giphy umgewandelt, kann man das GIF ganz einfach aus der Galerie heraus teilen oder aber man verwendet einen GIF-Link.

Die in iMessage integrierte App beinhaltet nun außerdem noch einen ganzen Haufen weiterer Sticker. Des Weiteren sollen sich Sticker und GIFs nun noch schneller durch die neuen „top Reaction“-Kategorien finden lassen. Zuletzt verschickte Bilder werden nun ganz komfortabel unterhalb der Suchleiste eingeblendet, um sie eventuell auch noch schnell mit anderen Personen teilen zu können.

Zu guter Letzt spricht man im Changelog der App noch von den üblichen „weiteren Verbesserungen unter der Haube“, ohne weiter ins Detail zu gehen.

https://itunes.apple.com/de/app/giphy-the-gif-search-engine/id974748812?mt=8

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.