Gerücht: Apple iPhone Event am 9. September

Kurz notiert: Am neuen iPhone Interessierte können schon einmal mit dem Sparen anfangen, das für gewöhnlich gut informierte Medium re/code teilte heute mit, dass man erfahren habe, dass Apple ein Event am 9. September plane. Hierbei wird es sicherlich um das neue iPhone gehen, welches von vielen schon erwartet wird. Ob an diesem Gerücht etwas dran ist, wird man wahrscheinlich erst eine knappe Woche vorher wissen, da für gewöhnlich dann die Einladungen zum Event verschickt werden. Im letzten Jahr fand die Vorstellung des neuen iPhones am 10. September statt. Ich bin dann mal gespannt…

announcmentiphone6codered

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

18 Kommentare

  1. Ich bin seit 14 Jahren Apple Fan und ich freue mich schon sehr auf das iPhone 6 🙂

  2. Ich frage mich wie die es schaffen, dass man solche events immer geheim zu halten. da sind soviele leute involiert. hoffe es kommt endlich mal ein iphone mit großem display. und ich würde mir ein anderes ios design wünschen. diese neon/weiß/bah farben finde ich grausam.

  3. Oh nein. Eine weitere Version vom immer gleichen. Laaahm.

  4. Ach wat freu ick mir aufs neue iPhone!

  5. Ist das der Jauch-Imittator von Switch auf dem Foto?

  6. Markus: VW baut auch immer die gleichen Autos. Hier und da ein Detail verändert und als Neu verkaufen. Warum? Weil die meisten Menschen keine großartigen Veränderungen wünschen/wollen. 😉

  7. Macdefcom says:

    Aber was nun nach Jahren wirklich mal wieder schön wäre, ist ein neues „big thing“, also ein innovatives neues Gerät, von dem wir bisher noch gar nicht wussten, dass wir es alle einmal gebrauchen würden.

  8. Was hat der denn für Frühstücksbretter in der Hand? 😉

    Messen wir ihre Glaubwürdigkeit an ihren eigenen Worten. Originialzitate:

    Steve Jobs (Oktober 2010) :

    “7-inch tablets are tweeners: too big to compete with a smartphone and too small to compete with the iPad.”

    “These are among the reasons that the current crop of 7-inch tablets are going to be DOA — dead on arrival”

    Tim Cook (Oktober 2012) :

    „On comments that Steve made before about 7 inch tablets, let me be clear, we would not make one of the 7 inch tablets, we don’t think they’re good products, we’d never make one.“

    Schon witzig, welche Kehrtwendungen die Apple-PR und die iSheep regelmäßig hinlegen. Nach dem Motto: „Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern. Jetzt schwatze ich Euch das Gegenteil auf“.

    Das gleiche Theater erleben wir gerade bei den iPhone-Größen. Wir erinnern uns an Steve Jobs‘ Dogma:

    „Alle Smartphones über 3,5“ sind zu groß“. 😉

  9. @Lux bitte vollständig zitieren!
    „The iPad mini is a fantastic product. It is not a compromised product like the seven inch tablets. It’s in a whole different league.”

  10. @Lux: Und Jobs ist für dich ein Übermensch, der keine Fehler macht? Ich bin zufrieden mit einem großen iPad und einem kleinen iPhone. Der Markt entscheidet aber anders und Apple passt sich an. Sehr gut.

  11. @Jack68: Ja, das übliche nichtssagende Apple-Marketinggeblubber. Ist immer das gleiche. Wenn Apple endlich nachzieht und das hinkriegt, was die Konkurenz schon lange kann (und das Apple vorher immer bekämpft hat), dann ist es plötzlich „fantastic“ und „in a whole different league“. 😉

  12. Naja, die ersten 7“er waren leistungsmäßig nicht wirklich so überzeugend; dank des iPad Mini kam Bewegung in den Markt und mit dem Nexus 7 (2013) gab’s dann z.B. auch Full HD auf 7“ Tablets und Apple hat mit Retina nachgezogen. Ist doch gut, dass Konkurrenz das Geschäft belebt und am Ende beide Lager von den Verbesserungen profitieren.
    Auch wenn ich mich irgendwann mal für Apple entschieden habe, freue ich mich über alle Innovationen aus dem Android-Lager, weil Apple damit unter Zugzwang gesetzt wird, auch etwas zu tun. Würde ein System den Markt beherrschen, wäre es doch langweilig.

    Was Steve Jobs oder Tim Cook mal irgendwann gesagt haben, spielt für mich keine Rolle, das sind keine Gurus und ich muss ja nicht der gleichen Meinung sein; und wenn jetzt ein größeres iPhone rauskommt, muss sich doch niemand rechtfertigen, weil man früher ein kleines Display für das Nonplusultra gehalten hat. Die Zeiten ändern sich halt, vor drei Jahren war der Telefonie-Anteil bei Smartphones noch höher, heute ist das nur noch ein Randaspekt und die Leute wollen lieber spielen, browsen oder nutzen Messaging-Apps, dem wird eben auch bei Apple Rechnung getragen. Und Apple ist auch eine durch und durch amerikanische Firma, da wird halt emotional präsentiert, da ist auch das kleinste Feature amazing und outstanding, das mutet in Europa natürlich befremdlich an, aber ich sehe es mit einem schmunzeln. Und der Erfolg gibt ihnen doch Recht, also werden sie es ganz bestimmt nicht ändern und irgendwann mal ein Produkt vorstellen, dass nur „quite good“ ist. 😉

  13. User: Lux = User: Jo? Oder warum trollt das Mädel soviel Blödsinn, wenn es um Apple geht?

  14. @Jack68 day Nexus 7 2013 hat kein FullHD!

  15. @Dominik
    Wikipedia meint, „Das Display hat eine Auflösung von 1920 x 1200 bei 323 ppi.“.
    Stimmt nicht?

  16. Die sollen mal zumachen. Ich brauch dringend ein neues iPhone… Hoffentlich wird es auch ein 128GB Variante geben.